Assistant Pro Review – Ist dieses Tool den Preis wert? (2022)

Das Team hinter QWA gibt sich nicht damit zufrieden, uns einen der einfachsten Drag-and-Drop-Seitenersteller zu bringen Beaver Builder hat jetzt Assistant Pro erstellt.

Assistant Pro ist eine Art Cloud-Speicher-App für Webentwickler. Es ermöglicht Ihnen das Hochladen, Freigeben und Verwenden von Web-Assets wie Bildern, Vorlagen und unzähligen anderen Elementen, die zu einer Website gehören.

Aber ist es gut? Lohnt es sich, über ein gemeinsam genutztes Google Drive zu verwenden? Hat es irgendwelche Tricks im Ärmel?

Lass es uns herausfinden!

Zusammenfassung

Benutzerfreundlichkeit

⭐⭐⭐⭐⭐

Eigenschaften

⭐⭐⭐⭐

Vorteile

  • Einfache Handhabung
  • Intuitive Bedienung
  • Zusammenarbeit leicht gemacht
  • Kompatibel mit anderen Seitenerstellern
  • Das richtige Werkzeug zur richtigen Zeit

Nachteile

  • Keine Drag-and-Drop-Option
  • Navigation nervt
  • Die kostenlose Version teilt Ihr Vermögen

Assistant Pro-Preise

Kostenlos/$15/$20 pro Monat

Urteil

⭐⭐⭐⭐

 

Was ist Assistant Pro 

Was ist Assistant Pro?

Assistent Pro ist die Premium-Version des neuen Beaver Builder Hilfswerkzeug. Es wird als Plugin installiert und ermöglicht die Dateifreigabe innerhalb einer Website mithilfe von Cloud-Speicher.

Es ist eine neuartige Idee, die viel Zeit und die gemeinsame Nutzung von Dateien bei einem typischen Webprojekt sparen könnte.

Es sieht ähnlich aus und fühlt sich ähnlich an Beaver Builder Überlagerung in WordPress. Sie haben ein leichtes Menü mit einem entspannten Gefühl, einfachen Werkzeugen und vielen Optionen.

Es gibt zwei Versionen, das kostenlose Assistant-Tool und Assistant Pro.

Beide fügen dem Frontend Ihrer Website ein Schieberegler-Menü hinzu, mit dem Sie auf gemeinsame Assets zugreifen können.

Sie können dieses Menü verwenden, um auf freigegebene Bilder, Videos, Audioclips, Vorlagen und andere Elemente zuzugreifen, die Sie normalerweise im Webdesign verwenden würden.

Die Assets der kostenlosen Benutzer sind alle öffentlich verfügbar, ohne Datenschutzoption. Mit der Pro-Version können Sie Assets privat halten und den Zugriff nach Bedarf einschränken.

Ein eindeutiges Zeichen für Assistant Pro ist die Tatsache, dass es kompatibel ist Beaver Builder, wie Sie es erwarten würden, aber auch andere Seitenersteller.

Wenn Ihnen das Aussehen der Funktionen gefällt, Sie aber mit Gutenberg erstellt haben, Element oder Seitenersteller oder Brizy können Sie Assistant Pro weiterhin verwenden.

Das ist ein kluger Schachzug.

Wenn Sie ein Webentwickler oder -designer sind und mit anderen zusammenarbeiten, könnte Assistant Pro Ihren Tag definitiv verbessern.

Sehen Sie sich das folgende Video über die wichtigsten Funktionen und Vorteile des Produkts an:

Wie einfach es ist, Assistant Pro zu verwenden

Wie einfach ist die Verwendung von Assistant Pro?

Assistant Pro ist sehr einfach zu bedienen, sobald Sie gelernt haben, wie man darauf zugreift. Solange Sie nicht wie ich im Dashboard nach einem Menü suchen, ist alles in Ordnung.

Solange Sie bei WordPress angemeldet sind, wählen Sie im Dashboard Visit Site aus und Sie sehen den Assistenten auf der rechten Seite.

Wenn es nicht automatisch angezeigt wird, wird oben rechts ein kleines farbiges Symbol angezeigt. Klicken Sie darauf, um auf Assistant Pro zuzugreifen.

Von dort aus können Sie in diesem Schieberegler-Menü Assets wie Bilder, Videos, Audio, Vorlagen und wichtige Website-Daten auswählen.

Wenn Sie mit dem Assistenten interagieren möchten, wählen Sie das gewünschte Asset aus, nehmen Sie kleinere Änderungen im Menü vor, überprüfen Sie die Abmessungen und alle anderen Details.

Sie können die Steuerelemente auch verwenden, um auf WordPress-Aktionen zuzugreifen, z. B. um einen Beitrag zu bearbeiten, einen neuen Beitrag zu erstellen und mehr.

Insgesamt ist Assistant Pro relativ einfach zu bedienen, mit wenigen Hindernissen für die Produktivität.

Assistant Pro-Funktionen

Assistant Pro-Funktionen

Assistant Pro bringt eine Reihe nützlicher Funktionen mit, die es wert sind, ausprobiert zu werden.

Laden Sie Vorlagen und Seitenelemente hoch und teilen Sie sie

Das Hauptmerkmal von Assistant Pro ist die Möglichkeit, Assets für Websites mit einer einfachen Benutzeroberfläche zu erstellen und zu teilen.

Sie können ein Bild, Banner oder Widget auf Ihrem Laptop oder Desktop erstellen und es auf Assistant Pro hochladen. Von dort aus können Sie oder ein Mitglied Ihres Teams auf dieses Asset zugreifen und es auf der Seite verwenden.

Es ist eine einfache Prämisse, könnte aber möglicherweise viel Zeit sparen!

Es ist schneller als die Verwendung von Dropbox oder Google Drive und verfügt über eine Reihe einfacher Tools und Befehle im Menü, um Ihren Arbeitsablauf zu beschleunigen.

Unterstützt Teamorganisationen für größere Agenturen

Die Absicht hinter Assistant Pro ist es, das Webdesign zu beschleunigen. Um alle Ihre Assets und Ressourcen an einem Ort zusammenzuführen, damit alle im Team sie nutzen können.

Bei größeren Agenturen können Sie Teams für Projekte erstellen. Der gemeinsam genutzte Speicher wird nur für dieses Team segmentiert und nur Mitglieder des Teams können darauf zugreifen.

Dies kann helfen, die Dinge zu organisieren und sicherzustellen, dass Assets nicht versehentlich innerhalb des falschen Projekts geteilt werden.

Sie können dem Team auch Kunden hinzufügen, wenn Sie möchten, damit sie Markenwerte und alles andere, was Sie benötigen, teilen können.

Einfach zu bedienende Assistenten-Seitenleiste

Einfach zu bedienende Assistenten-Seitenleiste

Sobald Sie herausgefunden haben, wo Sie auf Assistant Pro zugreifen können, ist die Verwendung der Seitenleiste einfach. Sie werden wahrscheinlich versuchen, Assets per Drag & Drop von der Seitenleiste auf die Seite zu ziehen, wie ich es getan habe, aber sobald Sie die Tatsache überwunden haben, dass dies nicht möglich ist, werden Sie anfangen zu sehen, was es sonst noch gibt.

Die Seitenleiste hat ganz rechts Registerkarten, die Sie zwischen den Funktionen führen. Home oben, Bibliotheken darunter, dann Inhalt, Medien, Kommentare, Updates und schließlich Apps und Einstellungen.

Es ist ein intuitives Layout, das widerspiegelt, wie gut Beaver Builder selbst zusammengefügt.

Verbringen Sie länger als fünf Minuten mit Assistant Pro und Sie werden in der Lage sein, alles herauszufinden.

Unterstützt eine breite Palette von Web-Assets

Da Assistant Pro ein Cloud-Speicher ist und noch einige mehr, würden Sie erwarten, dass er die überwiegende Mehrheit der Dateitypen unterstützt, die Sie in der Entwicklung verwenden würden.

Und Sie werden nicht enttäuscht sein.

Assistant Pro unterstützt Wireframes, Bilder, Layoutvorlagen, Seiten und Posts, WordPress-Designdateien, Farbcodes und nahezu alle Arten von Assets, die Sie wahrscheinlich in einem Projekt verwenden werden.

Öffentliche Bibliotheken

Öffentliche Bibliotheken

Benutzer von Assistant Pro können auf die zugreifen Beaver Builder Community mit ihrer Bibliothek von Assets, die in Webprojekten verwendet werden können.

Sie können Ihre eigenen Assets mit der Community teilen, damit sie sie verwenden und alle Assets, die Sie finden, durchsuchen und verwenden können.

Sie können auch Community-Assets durchsuchen und sie in Ihren eigenen Projekten verwenden.

Toller Support und Dokumentation

Wenn Sie jemals benutzt haben Beaver Builder, werden Sie wissen, dass das Unternehmen in der Dokumentation großartig ist.

Es gibt viel davon auf ihrer Website, es ist klar, in einfacher Sprache geschrieben und so konzipiert, dass es für jeden zugänglich ist.

Dasselbe gilt für Assistant Pro.

Es gibt eine Menge Dokumentation, die alles erklärt. Es gibt auch hilfreiche Videos, nützliche Social-Media-Inhalte und die oben erwähnten Community-Inhalte.

Arbeiten mit Assistant Pro

Assistant Pro ist sehr einfach zu installieren und zu verwenden, was eine seiner Stärken ist. Wie wir in dieser Rezension noch ein paar Mal sagen werden, wenn Sie es verwendet haben Beaver Builder, Assistant Pro teilt die gleiche lockere Philosophie.

Alles ist logisch aufgebaut. Die Navigation ist einfach und klar und die Sprache ist sehr umfassend.

Lassen Sie uns mit all dem im Hinterkopf durch die Verwendung führen.

Assistant Pro installieren

Installation

Wir begannen damit, die kostenlose Version zu verwenden und von dort aus zu aktualisieren. Sie können das tun oder direkt zur Pro-Version gehen.

  1. Melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Instanz an
  2. Wählen Sie Plugins und Neu hinzufügen
  3. Suchen Sie in der oberen rechten Suchleiste nach „Assistent“.
  4. Select Assistant – Produktivitäts-Apps für jeden Tag – Von The Beaver Builder Team
  5. Wählen Sie Installieren und dann Aktivieren, sobald die Option verfügbar ist

Das war's für das Assistant-Plug-in.

Wenn Sie Ihren Website-Namen oben im WordPress-Dashboard auswählen und dann Website besuchen, werden Sie zum Frontend weitergeleitet.

Installieren von Assistant Pro1

Hier sehen Sie den Assistenten.

Sie sollten rechts einen Schieberegler mit einer Willkommensnachricht und einigen Assets innerhalb der Ebene sehen.

Das ist das Beaver Builder Assistent!

Upgrade auf Assistant Pro1

Upgrade auf Assistant Pro

Das Upgrade auf Assistant Pro ist einfach. Es kostet natürlich Geld, ist aber ein einfacher Upgrade-Prozess, der Kernfunktionen innerhalb des Plugins freischaltet.

  1. Wählen Sie im Schieberegler des Assistenten die Option Bibliotheken aus
  2. Wählen Sie die orangefarbene Option „Mit Pro verbinden“.
  3. Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich auf der Assistant-Website
  4. Wählen Sie die orange Upgrade-Option oben rechts auf dem Bildschirm
  5. Wählen Sie Ihren Plan aus den Optionen und zahlen Sie

Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, wird Ihr Konto automatisch auf Pro aktualisiert und Sie erhalten Zugriff auf die Premium-Optionen wie private Dateien.

Das einzige kleine Ärgernis ist, dass die Auswahl von Connect to Pro Sie von der Seite führt, an der Sie gerade arbeiten.

Stellen Sie sicher, dass Sie alles speichern, was Sie getan haben, bevor Sie sich für ein Upgrade entscheiden!

Verwenden des Produkts

Jetzt ist alles eingerichtet, Sie können Assistant Pro nach Belieben erkunden und verwenden.

Alle Befehle sind in diesem Schieberegler auf der rechten Seite verfügbar, einschließlich der Option „Neue Bibliotheken“ und der Assets, die Sie bereits mit der App geteilt haben.

Von hier aus können Sie eine Seite entweder mit öffnen Beaver Builder oder einen anderen Seitenersteller und beginnen Sie mit der Arbeit.

Assets mit Assistant Pro verwalten

Vermögen verwalten

Eine der Hauptstärken von Assistant Pro ist die Fähigkeit, Assets im Team zu teilen und zu verwalten.

Wir verwenden hier ein Bild als Beispiel, aber es ist derselbe Vorgang für alle Arten von Assets.

So laden Sie ein Bild hoch:

  1. Wählen Sie die Option „Bibliotheken“ in Assistant Pro
  2. Wählen Sie das schwarze „+“-Symbol aus, das wie das Blockeditor-Symbol aussieht
  3. Ziehen Sie ein Asset von Ihrem Gerät per Drag-and-Drop in das Bibliotheksfenster und Sie sollten die Meldung „You're Hovering“ sehen
  4. Legen Sie das Asset ab und es wird in Ihre Bibliothek importiert und im Fenster angezeigt

Assets verwalten mit Assistant Pro1

Sie können kleinere Änderungen in Assistant Pro vornehmen, z. B. Asset-Titel ändern, alternativen Text und Beschreibungen hinzufügen.

Wenn Sie ein Asset auswählen und im Assistant Pro-Fenster nach unten scrollen, wird ein Aktionsbereich angezeigt. Von hier aus können Sie dieses einzelne Asset anzeigen, bearbeiten, speichern und löschen.

So verwenden Sie ein Bild in einem Design:

  1. Wählen Sie das Bild aus, das Sie auf Assistant Pro hochgeladen haben
  2. Wählen Sie die Schaltfläche „Importieren“ und Sie sollten „Artikel importiert“ sehen, sobald Sie fertig sind
  3. Öffnen Sie die Seite oder den Beitrag mit Beaver Builder oder einen anderen Seitenersteller und fügen Sie das Bild wie gewohnt hinzu

Hier verfehlt Assistant Pro meiner Meinung nach einen Trick. Das Importieren des Assets ist einfach und kann innerhalb der App durchgeführt werden.

Um dieses Asset jedoch auf einer Seite zu verwenden, müssen Sie Ihren Seitenersteller oder den Blockeditor verwenden.

Das ist nur unwesentlich effizienter als das Hochladen des Assets mit dem Standard-WordPress-Importer.

Es wäre viel einfacher gewesen, wenn Assistant Pro mit Ihrem Seitenersteller interagieren könnte und Sie ihn direkt per Drag & Drop an seinen Platz ziehen könnten.

Auch wenn Sie verwenden Beaver Builder, müssen Sie die Seite bearbeiten und das Asset mit Standardwerkzeugen importieren.

Das ist wirklich schade. Kein Showstopper, um sicher zu sein, aber eine verpasste Gelegenheit.

Es mag einen technischen Grund dafür geben, den ich nicht verstehe, aber als Benutzer und jemand, der ständig Seiten entwirft, ist dies eine wirklich verpasste Gelegenheit.

Seitliche Farben erstellen1

Seitliche Farben erstellen

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber das Kopieren und Einfügen von Hex-Codes in Notepad++ und das anschließende Kopieren und Einfügen in Seiten kann eine echte Belastung sein.

Dabei kann Assistant Pro helfen.

Es verfügt über eine übersichtliche Farbverwaltungsoption, mit der Sie Farbmuster innerhalb der App erstellen können, damit Sie darauf verweisen und sie auf der gesamten Website verwenden können.

Das ist definitiv eine Zeitersparnis!

  1. Öffnen Sie Assistant Pro und wählen Sie rechts die Option „Bibliotheken“.
  2. Wählen Sie Ihre Bibliothek aus oder erstellen Sie eine neue Bibliothek
  3. Wählen Sie oben im Fenster im Abschnitt „Elemente hinzufügen“ die Option „Farben“.
  4. Wählen Sie die Farbe aus oder geben Sie einen Hex-Code in das Fenster ein
  5. Passen Sie nach Bedarf an und wählen Sie Hinzufügen, um die Einstellung zu speichern

Seitliche Farben erstellen1

Von nun an können Sie diese Farbe innerhalb dieses Projekts direkt aus Ihrer Bibliothek auswählen, um sie überall dort zu verwenden, wo Sie sie benötigen.

Dies spart nicht nur Zeit, sondern hilft Ihnen auch dabei, die vollständige Markenidentität während eines Projekts aufrechtzuerhalten.

Dies ist meiner Meinung nach eines der nützlicheren Tools in Assistant Pro.

Speichern und Wiederverwenden von Vorlagen

Speichern und Wiederverwenden von Vorlagen

Ein weiterer nützlicher Trick im Ärmel von Assistant Pro ist die Möglichkeit, Vorlagen auf einer Website wiederzuverwenden.

Wenn Sie jemals Blockvorlagen oder Blockmuster in WordPress verwendet haben, ist dies ein ähnlicher Prozess.

Sie könnten beispielsweise ein Call-to-Action-Banner für die Website erstellen und es als Vorlage speichern. Anschließend können Sie es auf der gesamten Website verwenden, indem Sie es einfach importieren und an die gewünschte Stelle ziehen.

Es ist eine enorme Zeitersparnis und etwas, das wir die ganze Zeit tun.

Wenn Du Beaver Builder Als Seitenersteller können Sie dasselbe mit Hilfe von Assistant Pro tun.

Beaver Builder bereits die Möglichkeit hat, Vorlagen zu verwenden, kann Assistant Pro dabei helfen.

Genauso wie Sie ein Bild, ein Video oder ein anderes Asset hochladen, können Sie eine Abschnittsvorlage oder eine Seitenvorlage erstellen und diese in Ihrer Assistant Pro-Bibliothek freigeben.

Sie können es dann in Assistant Pro wie jedes andere Asset zur Verwendung im Design auswählen.

Es gibt noch viel mehr Funktionen für Assistant Pro, aber das sind diejenigen, mit denen wir die meiste Zeit verbracht haben und daher die meiste Meinung haben.

Assistant Pro-Preise

Assistant Pro-Preise

Assistant Pro wird mit einem kostenlosen Plan, Assistant, und einem Premium-Plan, Assistant Pro, geliefert.

Die kostenlose Version bietet Ihnen alle Tools innerhalb des Plugins zur uneingeschränkten Nutzung.

Alles, was Sie hochladen, ist jedoch öffentlich und innerhalb der Community verfügbar.

Wenn Sie Inhalte für ein Projekt privat halten müssen, müssen Sie bezahlen.

Es gibt zwei Preispläne, Personal und Assistant Pro Team.

Der persönliche Plan beinhaltet die Option für private Bibliotheken und kostet 15 $ pro Monat

Assistant Pro Team ermöglicht es Ihnen, verschiedene Teams für Projekte zu erstellen und kostet 20 $ pro Monat für den ersten Benutzer und 5 $ pro Monat für bis zu 3 Benutzer.

Das ist nicht das billigste Produkt da draußen, aber im Vergleich zu etwas wie Dropbox ist es auch nicht teuer.

Der einzige Kritikpunkt ist, dass es sich um ein Abonnement handelt, 15 US-Dollar pro Monat sind eine Menge, wenn man den Preis anderer Plugins und Entwicklungstools bedenkt. Und was Sie dafür bekommen, ist die Möglichkeit, Ihr Vermögen privat zu halten oder Teams zu bilden.

Ist es ein guter Preis für die Privatsphäre? Wir würden sagen – ja, ja, das ist es. Das ist dein Brot und besser, also warum riskierst du es für schlappe 15 Dollar?

Lassen Sie uns nun die Vor- und Nachteile skizzieren.

PROs

Hier sind unserer Meinung nach die Höhepunkte von Assistant Pro.

Einfach zu bedienen – Das Plugin ist einfach zu installieren und ein Upgrade ist ebenso einfach. Sobald Sie fertig sind und feststellen, dass Sie Assistant Pro nicht vom Backend, sondern nur vom Frontend sehen, können Sie loslegen.

Intuitive Bedienelemente – Alles im typischen Design Beaver Builder Stil. Die Anweisungen sind klar, Menüs und Bedienelemente sind logisch und die meisten Bedienelemente befinden sich dort, wo Sie sie erwarten. Es gibt Dialoge für alles und sogar die Meldungen vom Typ „Du schwebst“ sind nützlich.

Zusammenarbeit leicht gemacht – Obwohl Assistant Pro keineswegs revolutionär ist, hilft es definitiv, Zeit und Mühe zu sparen. Es vereinfacht einige oft lästige Prozesse und ermöglicht es Teams, zusammenzuarbeiten und Assets zu teilen. Die Kommentarfunktion haben wir nicht genutzt, aber wenn sie so gut funktioniert wie andere Tools, ist das ein echter Bonus.

Kompatibel mit anderen Seitenerstellern – Es wäre einfach gewesen, Assistant Pro für sich zu behalten, aber das Beaver Builder Das Team hat dafür gesorgt, dass es auch mit anderen Seitenerstellern kompatibel ist. Das ist großartig für Elementor-Benutzer oder Blockeditor-Benutzer und ein kluger Schachzug.

Das richtige Tool zur richtigen Zeit – Wenn es jemals eine Zeit für ein Collaboration-Tool gab, dann jetzt. Da immer mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten, freiberuflich tätig sind oder ihre eigenen verteilten Agenturen gründen, liefern Tools wie dieses die richtigen Tools zur richtigen Zeit.

CONs

Assistant Pro hat einige Nachteile.

Keine Drag-and-Drop-Option – Es ist eine Schande, dass Sie ein Asset nicht auf Assistant Pro hochladen und von dort auf die Seite ziehen können. Sie können es nicht tun, selbst wenn Sie es verwenden Beaver Builder, was eine echte Schande ist. Dies macht es nur wenig nützlicher als Cloud-Speicher, da Sie immer noch auf die normale Weise importieren müssen.

Navigationsprobleme – Einige Befehle führen Sie aus der Seite heraus, an der Sie gerade arbeiten. Das bedeutet, dass Sie zurückgehen, Ihre Änderungen speichern oder die Seite veröffentlichen, die Option erneut auswählen und von der Seite entfernt werden müssen. Es gibt zwar nicht viele solcher Steuerelemente, aber sie sind da und sie sind nervig.

Die kostenlose Version teilt Ihr Vermögen – Es gibt viele Möglichkeiten, Menschen zu einem Upgrade auf Premium zu „ermutigen“, aber Ihnen nicht zu erlauben, Ihre eigene Arbeit privat zu halten, gehört nicht dazu. Wer seine eigene Arbeit privat halten will, muss zahlen. Kein guter Schachzug, wenn Datenschutz so ein heißes Thema ist.

Es ist nicht zu billig – 15 US-Dollar pro Monat für ein Tool zu verlangen, ist, gelinde gesagt, ehrgeizig. Vor allem, wenn die Privatsphäre der größte Vorteil ist.

Referenzen

Da Assistant Pro neu ist, gibt es nicht so viele Erfahrungsberichte dafür.

Wir haben einen von WPLift gefunden und sie hatten den gleichen Eindruck wie wir.

„Auch wenn Sie ein Freiberufler oder Entwickler sind, der Websites für Kunden erstellt, kann Assistant Pro Ihnen helfen, viele Aufgaben zu rationalisieren. Auf diese Weise haben Sie mehr Zeit für wichtige Aufgaben, anstatt Dateien herunter- und hochzuladen.“

Häufig gestellte Fragen zu Assistant Pro

Wir haben versucht, das meiste abzudecken, was wir mit Assistant Pro versucht haben, aber hier sind einige Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Was ist Assistant Pro?

Assistant Pro ist ein WordPress-Plugin, das Ihnen helfen soll, Websites effizienter zu erstellen. Es verfügt über eine Reihe von Tools, die für allgemeine Aufgaben wie das Teilen von Assets innerhalb eines Projekts, kleinere Bearbeitungsaufgaben, das Festlegen von Markenfarben in einem Design, das Importieren und Teilen von Vorlagen und das Kommentieren von Designs hilfreich sind.

Lohnt es sich, für Assistant Pro zu bezahlen?

Ob es sich lohnt, für Assistant Pro zu bezahlen oder nicht, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Soweit uns unsere eigene Zeit mit Assistant Pro gezeigt hat, erhalten Sie mit Premium nicht mehr Tools, sondern nur privaten Speicherplatz. Wenn Sie also Ihr Vermögen privat halten oder nicht teilen möchten, müssen Sie bezahlen.

Kann jeder Assistant Pro verwenden?

Ja, jeder kann Assistant Pro verwenden. Es ist in erster Linie für Webentwickler und Designer gedacht, aber jeder kann das Plugin verwenden. Die kostenlose Version wird genauso installiert wie jedes andere Plugin und Sie müssen nicht unbedingt bezahlen, um es zu verwenden. Einige der Tools, wie das Speichern von Farben und die Verwendung von Vorlagen zwischen Seiten, könnten für jeden nützlich sein!

Fazit

Wir mögen Assistant Pro. Es wird zwar nicht Ihre Arbeitsweise verändern oder das Webdesign plötzlich einfacher machen, aber es hat definitive Vorteile.

Es ist einfach zu bedienen. Sie können ganz einfach Assets hochladen, Alt-Text hinzufügen, wenn Sie es vergessen haben, innerhalb von WordPress bearbeiten und kleinere Änderungen vornehmen.

Designer können Assets in die Bibliothek hochladen und Sie können sie dann zur Verwendung im Design auswählen.

Sie können Kommentare hinzufügen, den Kommentarstatus verwenden, um den Fortschritt zu überprüfen, und kleinere Projektmanagementaufgaben innerhalb der App ausführen.

Es wird die Welt des Webdesigns nicht in Brand setzen, aber als nützliches Plugin mit einigen recht nützlichen Funktionen liefert es definitiv ab!

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...