Elementor Pro + Erweiterte benutzerdefinierte Felder = Revolutionär (2021)

Elementer Pro + Erweiterte benutzerdefinierte Felder

At CollectiveRay, wir sind ein bisschen ein Mashup, wir sind Ex-Entwickler, Webdesigner, Produktmanager und wir wollen einfach nur, dass unsere Website das macht, was wir brauchen, ohne dass Dinge zusammengehämmert werden müssen. Deshalb experimentieren wir gerne mit Kombinationen von Merkmalen und Funktionen, um Dinge zu machen arbeite nur. Die neueste Kombination, die sich für unsere Arbeitsweise als revolutionär erwiesen hat, ist Elementor in Kombination mit Advanced Custom Fields. Diese beiden Plugins, die zusammenarbeiten, haben unsere Arbeit auf die nächste Stufe gebracht.

Bleiben Sie bei uns, um einen vollständigen Überblick über die Funktionen dieser beiden Plugins zu erhalten und zu erfahren, wie sie zu einer gewinnbringenden Kombination kombiniert werden können. Wir haben den Artikel gerade noch einmal besucht Oktober 2021 und bei Bedarf mit allen relevanten neuen Details aktualisiert.

Zusammenfassung

   Elementor  Erweiterte Custom Fields
Preis Kostenlos oder Pro ab 49 US-Dollar Kostenlos oder Pro ab 25 US-Dollar
Kostenlose Testversion Elementor Designer Lite Erweiterte Custom Fields
Performance  Leicht und schnell - besonders im Vergleich zu anderen Seitenerstellern Unzutreffend
Was uns gefallen hat  Ordentlich organisiertes UI / UX  Flexibilität, Vielseitigkeit
   Leicht, auf Geschwindigkeit ausgelegt  Entwicklerfreundliche Funktionen
   Gute Auswahl an Elementen  Erweiterte Anzeigeregelsätze
   Integrierte benutzerdefinierte Formulare  Anpassung des WordPress-Backends ohne Codierung
Insgesamt
Webseite Besuchen Sie Elementor Besuchen Sie ACF

Elementor-Rezension

Elementor ist der beliebteste WordPress Page Builder. Dank seiner kostenlosen Version und des günstigen Pro-Preises (49 US-Dollar) hat es ein hervorragendes Wachstum verzeichnet. Die schiere Anzahl der Elemente bedeutet, dass Sie nur sehr wenige zusätzliche Plugins von Drittanbietern benötigen. Es verfügt auch über Funktionen zum Erstellen von Themen und eine umfangreiche Bibliothek mit Vorlagen.

Beginnen wir mit einem tiefen Eintauchen Elementor. Da Page Builder heutzutage der letzte Schrei sind, braucht es ein bisschen, um uns tatsächlich zu beeindrucken, aber Elementor hatte genau das getan - beeindrucken Sie uns.

Erste Eindrücke 

Dieses hochglanzpolierte Plugin zum Erstellen von Drag & Drop-Seiten und -Postings ist definitiv ein starker Konkurrent für Leute wie uns, die sie als Goto-Produkt für die Gestaltung ihrer eigenen Websites verwenden möchten.

Es ist kein Wunder, dass dieses Plugin als der # 1 WordPress Pagebuilder bekannt ist und Sie werden feststellen, dass es bei jedem Vergleich von Produkten in seiner Kategorie als eines der Top-Produkte eingestuft wird.

Eines der ersten Dinge, die Sie bei der Arbeit mit Elementor bemerken werden, ist das absolut klare Design. Kein Durcheinander, ordentlich organisiert, dieses Plugin ist ein Vergnügen für diejenigen, die obsessiv organisiert sind, und natürlich für alle, die es einfach mögen, wenn die Dinge gut organisiert sind.

Sie können sehen, dass die Elemente-Benutzeroberfläche (links) sehr leicht zu verstehen und zu bearbeiten ist. Die tatsächliche canvas (rechts) ist ebenfalls sehr sauber gehalten und hält Optionen aus dem Weg, bis Sie tatsächlich auf ein bestimmtes Element klicken. Erst dann werden die Optionen angezeigt. Diese lassen alles so aussehen, wie es auf dem eigentlichen Frontend aussehen würde, sobald die Seite oder der Beitrag veröffentlicht ist.

Elementor erste Verwendung

Performance

Eine andere Sache, die sofort sichtbar wird, wenn Sie Elementor verwenden, ist, wie leicht es sich anfühlt, wenn Sie Elementor verwenden. Nachdem wir einige der beliebtesten Pagebuilder verwendet haben, können wir leicht einen wahrnehmbaren Unterschied spüren. Während das Laden von Plugins wie Visual Composer und Divi einige Sekunden dauern kann und die Verwendung schwierig ist, wirkt sich dies negativ auf die tatsächliche Verwendung aus. Obwohl man sich irgendwann daran gewöhnen muss, ist es nicht etwas, das man jemals genießen kann, es ist nur etwas, mit dem man leben muss, weil man einfach keine Option hat.

Lesen Sie mehr: 

Divi vs. Beaver Builder: https://www.collectiveray.com/beaver-builder-vs-divi

Elementor gegen Divi: https://www.collectiveray.com/elementor-vs-divi

Divi-Theme-Rezension: https://www.collectiveray.com/divi-theme-review

Dies. Dies ist ein Hauch frischer Luft. Wenn Sie auf Mit Elementor bearbeiten klicken, wird die Seite oder der Beitrag, die Sie zum sofortigen Bearbeiten benötigen, fast nicht viel anders sein, als wenn Sie den Beitrag oder die Seite OHNE aktiviertes Plugin laden müssten, dh mit dem nativen WordPress-Editor. 

Selbst wenn Sie mit dem eigentlichen Drag & Drop-Builder arbeiten, können Sie spüren, wie das Hinzufügen oder Entfernen von Elementen sofort erfolgt. Sie müssen nicht warten, bis der Builder herumfummelt, und diese wenigen Sekunden "Wartezeit" haben, bis ein Element geladen wird. Sie wählen, Sie ziehen, Sie fallen, Sie arbeiten weiter - das Tool arbeitet mit Ihnen in Ihrem Tempo.

Wie man es verwendet 

Es gibt zwei Möglichkeiten, Elementor zu verwenden. Die Art und Weise, wie Sie damit arbeiten, hängt davon ab, ob Sie eine Seite von Grund auf neu erstellen oder von einer der vorhandenen Vorlagen ausgehen möchten, die für die gängigsten Website-Szenarien verfügbar sind.

Wenn Sie von vorne beginnen möchten, erstellen Sie einfach eine neue Seite oder einen neuen Beitrag, klicken dann auf die Schaltfläche Mit Elementor bearbeiten, und das Plugin wird geladen, damit Sie mit der Bearbeitung beginnen können.

Bearbeiten Sie mit Elementor

Daraufhin wird eine saubere Seite angezeigt, auf der Sie entweder die benötigten Abschnitte (Zeilen) hinzufügen oder aus einer vorhandenen Vorlage laden können (wir werden dies bald besprechen).

Leere Seite oder Post zum Hinzufügen von Widgets-Vorlagen für Abschnitte

 

Wenn Sie auf klicken, um einen Abschnitt (eine Zeile) hinzuzufügen, werden Sie aufgefordert, die Anzahl der Spalten auszuwählen, die dieser Abschnitt tatsächlich haben wird. Innerhalb jeder Spalte können Sie dann die verschiedenen verfügbaren Elemente hinzufügen. 

Struktur des Abschnitts (Spalten festlegen)

Sobald Sie die Struktur festgelegt haben, können Sie Widgets in die verschiedenen Abschnitte ziehen und dort ablegen. Natürlich stehen viele verschiedene Widgets zur Auswahl, von einfachen Elementen, die mit der kostenlosen Version des Plugins geliefert werden, bis zu komplexeren Features und Funktionen, die mit der PRO-Version verfügbar sind.

Elemente zum Hinzufügen verfügbar

Verfügbare Elemente

Viele der erwarteten Standardfunktionen einer Website sind als Widgets verfügbar, die der Seite hinzugefügt werden können. Einige der attraktiveren Widgets sind:

  • Icons
  • Google Maps
  • Portfolio
  • Animierte Überschrift (rotierender oder eingekreister Text)
  • Preisliste oder Preistabelle
  • Aufruf zum Handeln
  • Referenzen
  • Countdowns
  • Facebook kommentiert und bettet ein
  • Autorenfeld
  • Fortschrittsbalken
  • Bildergalerien oder Karussells
  • Shortcodes
  • etc. etc.

Es genügt zu sagen, dass in einem einzigen Plugin alle Elemente enthalten sind, die Sie jemals auf einer Seite verwenden müssen.

Darüber hinaus geht Elementor über die meisten anderen Plugins hinaus. 

Dies liegt daran, dass das Plugin nicht nur seine eigenen nativen Elemente unterstützt, sondern auch Shortcodes und Standard-WordPress-Widgets unterstützt. Dies bedeutet, dass Sie nicht nur alle eigenen Elemente und ALLE WordPress-Widgets unterstützen, sondern auch alle Features und Funktionen von Drittanbietern einbetten können, die über Shortcodes aktiviert werden. Dies bedeutet so ziemlich, dass Sie praktisch unbegrenzt in dem sind, was Sie einer Seite oder einem Beitrag hinzufügen können, der gerade gestaltet wird.

Probieren Sie Elementor Now aus

Dynamische Elemente

Ein weiteres großartiges Merkmal dieses Seitenerstellers ist seine einzigartige Fähigkeit, Seiten mit dynamischem Inhalt anstatt mit statischem Inhalt zu gestalten. Dies ist eine ziemlich innovative Funktion und definitiv etwas, auf das wir oft (oder überhaupt) gestoßen sind.

Natürlich ist es großartig, dass Sie die oben beschriebenen Elemente ziehen und ablegen können, aber das ist zu einer erwarteten Funktion dieser Art von Werkzeug geworden.

Elementor ist jedoch darüber hinausgegangen - indem dynamische Seitenelemente berücksichtigt wurden. Der einfachste Weg, dies zu erklären, wäre die Verwendung des Titels oder der Überschrift einer Seite.

Angenommen, Sie möchten eine Seite entwerfen, auf der die aktuellen Nachrichten zu Ihrem Unternehmen angezeigt werden. Anstatt den weltlichen Titel "Neueste Nachrichten" zu verwenden, möchten wir jetzt unser aktuelles Schlagzeilenereignis vorstellen. 

Anstatt die Seite mit Elementor zu erstellen und einen statischen "Titel" anzuzeigen, verwenden wir das Themenelement Post-Titel Dabei wird der Name des aktuellen Titels aus der Datenbank abgefragt und anstelle des generischen Inhalts angezeigt.

Eine weitere hervorragende Verwendung in diesem Sinne ist das Featured Image. Wenn Sie über ein dynamisches Bild verfügen, können Sie sicher sein, dass Ihr aktuelles Bild tatsächlich angezeigt wird (angepasst für das aktuelle Überschriftenereignis), im Gegensatz zu einem allgemeinen Bild, das Sie mit den statischen Elementen anzeigen müssten.

Schauen Sie sich das folgende 2-minütige Erklärvideo über die dynamischen Elemente von Elementor an.

ruMtMAVVF_Y

Elementor-Vorlagen

Oben haben wir gesehen, wie eine Seite oder ein Beitrag mithilfe der in diesem Produkt verfügbaren integrierten Elemente von Grund auf neu erstellt werden kann. Aber es gibt eine schneller, effizienter Art und Weise, Seiten zu erstellen. Oder anstatt nur Seiten, können Sie ganz einfach in wenigen Minuten vollständige Websites erstellen! Dies geschieht durch die Verwendung von Elementor-Vorlagen.

Dies ist eine Funktion, die eine sehr effektive Methode zur Verwendung eines Seitenerstellers darstellt. Im Wesentlichen lautet die Idee: Anstatt die Seiten selbst von Grund auf neu zu erstellen, mit dem Risiko, dass Sie sie durcheinander bringen (insbesondere wenn Sie normalerweise nicht dem Website-Design oder dem Design im Allgemeinen ausgesetzt sind), verwenden Sie eine vordefinierte Seitenvorlage .

Nachdem Sie eine Vorlage ausgewählt haben, müssen Sie die Elemente nur geringfügig an die Anforderungen der von Ihnen erstellten Seite oder des von Ihnen erstellten Beitrags anpassen. Unabhängig davon, ob dies für einen Kunden oder für Sie selbst ist, besteht Ihre Arbeit darin, den Inhalt so zu optimieren, dass er den Anforderungen der von Ihnen erstellten Website entspricht.

Dies verkürzt natürlich Ihre Entwurfszeit erheblich. Darüber hinaus wird sichergestellt, dass Ihr Design das eines professionellen Designunternehmens ist und nicht das eines Menschen, der möglicherweise nicht vollständig an das Entwerfen gewöhnt ist.

Mit Elementor Pro sind standardmäßig mehr als 100 Vorlagen verfügbar, aber das ist noch nicht alles.

Elementor-Vorlagen sind heute eine Nischenbranche für sich. Sie werden feststellen, dass Hunderte anderer kostenloser und Premium-Plugins zum Kauf und Download verfügbar sind, um sie abzudecken und Nischen, Branchen oder Bedürfnisse zu erfüllen.

Elementor-Vorlagen

Um nur einige der verfügbaren Vorlagen zu nennen, kann man sie finden

  •  Interieurdesign
  • App-Vorlage
  • Café, Restaurant und Verpflegung
  • Produktseiten
  • Fitness
  • Anwaltskanzlei
  • Texter
  • Agentur und Kreative
  • Hotels
  • Architekt
  • Hochzeit
  • Grafikdesigner
  • Startup
  • Persönliches
  • CV
  • Portfolio
  • ebook
  • und viele, viele andere.

Elementor - Fotografie Landing Page

Wir empfehlen Ihnen einen Besuch Bibliothek.elementor.com Um einen Blick auf die vollständige Liste der WordPress-Zielseitenvorlagen zu werfen, die standardmäßig mit dem Plugin verfügbar sind, können Sie auch eine aktuelle Demo der genauen Seite anzeigen, die von der Vorlage erstellt wird.

AnzeigenPreise

Elementor ist in sechs Geschmacksrichtungen erhältlich:

elementor Preisgestaltung

  • Frei
  • Wesentlich (für 1 Seite) - 49 $
  • Erweitert (für 3 Websites) - 99 US-Dollar
  • Expert für (25 Websites) - 199 US-Dollar
  • Studio (für 100 Websites) - 499 US-Dollar
  • Unbegrenzte (unbegrenzte Anzahl von Websites) - 999 US-Dollar

Alle Pläne sehen ein Jahr lang Updates und Support vor. Bei dem lächerlich günstigen Preis von 1 US-Dollar, bei dem es buchstäblich höchstens ein paar Stunden dauert (basierend auf den Vorlagen), um eine brandneue Website von Grund auf neu zu erstellen, glauben wir, dass dies ein ausgezeichneter Wert ist. 

Wenn Sie ein Designer sind, werden Sie wahrscheinlich mehr als 4 Websites pro Jahr erstellen (selbst angesichts der Geschwindigkeit, mit der Websites entwickelt werden, nachdem Sie Elementor in Ihrem Arsenal haben). Es wird daher dringend empfohlen, sich direkt für die zu entscheiden Unbegrenzter Plan sofort. 

Elementor-Rabattcode

Jedes Mal, wenn wir einen Elementor-Rabattcode oder Gutscheincode haben, veröffentlichen wir diesen hier, damit Sie den besten Preis erhalten.

Über den folgenden Link gelangen Sie zur offiziellen Website, auf der Sie den besten Preis für Elementor in erhalten Oktober 2021.

Klicken Sie hier für den niedrigsten Preis für Elementor

 

Schauen Sie sich an, was einige Leute über das Plugin gesagt haben:

Referenzen

 

Erweiterte Custom Fields

Der nächste Teil unseres Artikels lenkt die Aufmerksamkeit auf ein anderes Plugin, das wir lieben, Advanced Custom Fields.

Wir beginnen mit einem kurzen Überblick über ACFDanach konzentrieren wir uns darauf, wie erweiterte benutzerdefinierte Felder und Elementor kombiniert werden, um erstaunliche Ergebnisse zu erzielen. Revolutionär sogar.

Für Uneingeweihte ermöglicht ACF einem Benutzer, benutzerdefinierte Felder zum Bearbeiten von Bildschirmen zu erstellen, um sowohl die Erfahrung des Benutzers beim Erstellen der Site als auch natürlich des Benutzers, der die Site besucht, zu verbessern.

Nur als kurzes Intro

  • Mit dem ACF-Feldgenerator können Felder in Sekundenschnelle zu WP-Bearbeitungsbildschirmen hinzugefügt werden
  • Die Felder können zu Inhalten, Posts, Benutzern, Taxonomiebegriffen, Medien, Kommentaren oder anderen Elementen hinzugefügt werden
  • Sie können die Felder dann überall mit entwicklerfreundlichen Funktionen anzeigen

Sobald Sie als Entwickler / Designer das oben Gesagte sehen, können Sie schnell mit den enormen Möglichkeiten beginnen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Mit den oben genannten Informationen können Sie buchstäblich eine "benutzerdefinierte Kopie" von WordPress erstellen, die genau auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden zugeschnitten ist. 

Sie werden wahrscheinlich wissen, dass die meisten Kunden, obwohl sie gerne WordPress verwenden würden, immer noch ihre eigenen Anforderungen haben werden. Sie wissen auch, dass das Optimieren des Kerncodes zur Implementierung dieser Änderungen normalerweise eine schlechte Idee ist, da dies bedeutet, dass Sie keine Kernaktualisierungen erhalten können, was zu erheblichen Sicherheitsrisiken für diese Installation führt.

Mit ACF können Sie WordPress einfach über ein Plugin "anpassen", ohne einen Kerncode zu berühren.

Weitere Informationen zu Plugins finden Sie hier: https://www.collectiveray.com/wp/plugins/

Und natürlich sind nicht nur wir begeistert von den Möglichkeiten, erweiterte benutzerdefinierte Felder zu verwenden. Dies ist eines der beliebtesten, installierten und am besten bewerteten Plugins auf dem Markt. Angesichts der Tatsache, dass dies Designer / Entwickler-orientiert ist, können Sie sehen, dass die folgenden Installationsstatistiken nichts weniger als außergewöhnlich sind.

Bevor wir uns noch weiter vertiefen, ist es gut zu wissen, dass dieses Plugin mehr als 1 Million aktive Installationen hat und eine 5-Sterne-Bewertung von mehr als 1000 Bewertungen genießt. Das ist eine herausragende Leistung, wenn Sie mich fragen mussten.

Erweiterte benutzerdefinierte Felder, aktive Installationen und aktuelle Überprüfungen 

Benutzerdefinierte Felder erstellen

Die Stärke von ACF besteht natürlich darin, benutzerdefinierte Felder zu erstellen, die dann vollständig zu komplexen Formularen kombiniert werden können. Wir sehen dies als sehr nützlich an, um eine Vielzahl von Dingen zu erschaffen:

  • Benutzerdefinierte Kontaktformulare fragen einen Besucher nach detaillierten und spezifischen Informationen, mit denen er seine Fragen besser beantworten kann. Wenn Ihr Kunde beispielsweise ein service- oder fertigungsorientierter Kunde ist, können Sie ein komplexes Formular erstellen, in dem sehr spezifische Fragen zu den Bedürfnissen des Besuchers gestellt werden. Letztendlich werden all diese Informationen kombiniert, um einen besseren Client herauszugeben oder eine bessere Antwort auf die spezifische Abfrage zu geben.

Dies alles kratzt nur an der Oberfläche dessen, was ACF in der Realität tun kann. Angesichts der Konzentration auf Entwickler ist es kein Wunder, dass dieses Plugin so beliebt ist. Sobald die benutzerdefinierten Felder erstellt wurden, können diese Felder einfach in eingebettet werden

  • Themen - Als Entwickler eines Themas können Sie die benutzerdefinierten Felder und Funktionen, die Sie erstellt haben, um Ihre Arbeit so anzupassen, dass Ihre Benutzer von diesen Anpassungen profitieren können, tatsächlich einbeziehen. Denken Sie beispielsweise an die Möglichkeit, verschiedene benutzerdefinierte Formulare für verschiedene Nischen zu erstellen
  • Plugins - Auch hier können Sie als Plugin-Entwickler bestimmte Formulare anpassen, um erweiterte Funktionen für bestimmte Funktionen von WordPress oder Ihr eigenes Plugin zu erstellen. Mit ACF können Sie erweiterte Formularfunktionen entwerfen, mit denen Sie die Datenerfassung Ihres Plugins anpassen können Plugin

Wieder einmal können Sie als Entwickler oder sogar als Webdesigner bereits beginnen, das Potenzial von ACF zu erkennen (und sich wahrscheinlich darüber zu freuen).

Fangen wir also an, ein bisschen mit ACF herumzuspielen und zu sehen, wozu es fähig ist. Schauen Sie sich unten das folgende Formular an, das wir in wenigen Minuten erstellt haben. Wir möchten Sie auf einige Dinge aufmerksam machen, die wir nicht erwartet haben.

Erstellen eines benutzerdefinierten Formulars

Neben Ihren Standardformularfeldern wie Text, Kontrollkästchen und Auswahl, Datumsauswahl und Ihren Standardlaufoptionen unterstützt ACF auch

  • Relationale Beitragstypen - Mit diesem Feldtyp können Sie Elemente (z. B. Beiträge und Seiten) anzeigen, die bereits auf der aktuellen Site vorhanden sind. Stellen wir uns für einen Moment vor, wir sind ein Theme-Entwickler und möchten dem Benutzer die Möglichkeit geben, einige Beiträge auszuwählen, die auf der Startseite angezeigt werden sollen. Mit den erweiterten Filtern dieses Typs können wir auf einfache Weise eine Benutzeroberfläche erstellen, mit der wir all dies tun können. Wir haben auch Zugriff auf Seiten, Taxonomien, Benutzer und Rollen.
  • Google Maps, Datumsauswahl und ColorPicker - Diese Feldtypen werden alle von jQuery unterstützt und sind sofort einsatzbereit (auch mit der kostenlosen Version von ACF).
  • Regeln - Die Felder können basierend auf der bedingten Logik angezeigt oder nicht angezeigt werden, die Sie über die ACF-Benutzeroberfläche definieren können. Dies bedeutet, dass Ihr Formular an die Eingaben des Benutzers angepasst werden kann, indem zusätzliche Felder angezeigt oder andere ausgeblendet werden, je nachdem, was der Benutzer tatsächlich eingibt
  • Optionen - Das Finale und die Kirsche auf dem Kuchen ermöglichen es Ihnen, die genauen Optionen zu bestimmen, wie und wo Sie Ihr Formular anzeigen möchten. Ob Sie das Formular oben auf der Seite (im Backend) mit einer Metabox anzeigen möchten oder nicht und andere Optionen.

Hier finden Sie eine vollständige Liste aller verfügbaren Feldtypen:

  • Text - Einzeiliges Textfeld mit optionaler HTML-Unterstützung und Zeichenbeschränkungen
  • Textbereich - Wie Text, kann jedoch mehrere Zeilen enthalten
  • Zahl - Zahlenfeld, das optionale Min / Max-Werte für Grenzwerte und Validierung enthalten kann
  • E-Mail - Benutzerdefiniertes Feld für die E-Mail-Eingabe einschließlich Validierung
  • Passwort - Passworteingabe mit Textmaskierung
  • WYSIWYG Editor - WordPress-Editor-Eingabe mit Optionen zum Einfügen von Medien und Editor-Schaltflächen
  • Bild - Laden Sie ein Bild hoch oder wählen Sie eines aus der Medienbibliothek aus. Gibt ein Objekt, eine URL oder eine ID zurück.
  • Datei - Wie das Bild, jedoch für Dateien im Allgemeinen
  • Auswählen - Dropdown-Menü mit Unterstützung für Mehrfachauswahl
  • Kontrollkästchen - Kontrollkästchen für einzelne oder mehrere Elemente
  • Optionsfeld - Wählen Sie ein einzelnes Element über das Optionsfeld aus
  • Richtig / Falsch - Grundlegende Auswahl für wahr oder falsch
  • Seitenlink - Gibt die URL eines Beitrags oder einer Seite zurück. Kann auf bestimmte Beitragstypen beschränkt werden.
  • Post-Objekt - Gibt ein WordPress-Objekt eines Posts oder einer Seite, eines Post-Typs oder einer Taxonomie zurück
  • Beziehung - Wie Post-Objekt, jedoch mit erweiterter Benutzeroberfläche und Neuordnung per Drag & Drop
  • Taxonomie - Gibt ein Objekt oder eine ID für eine oder mehrere Taxonomien zurück. Kann auf Tags, Kategorien oder benutzerdefinierte Taxonomiebegriffe beschränkt werden.
  • Benutzer - Wählen Sie einen oder mehrere Benutzer aus. Option zum Einschränken der Auswahl nach Benutzerrolle.
  • Google Map - Legen Sie eine Mitte, eine Zoomstufe und eine Breite fest
  • Datumsauswahl - Wählen Sie ein Kalenderdatum aus und geben Sie eine formatierte Datumszeichenfolge zurück
  • Farbwähler - Wählen Sie eine hexadezimale Farbe aus
  • Nachricht - Hinterlassen Sie eine Nachricht
  • Registerkarte - Kombinieren Sie Felder zu einer Oberfläche mit Registerkarten 

 

Es ist schwer, sich Szenarien vorzustellen, die die oben genannten Funktionen nicht abdecken. Es ist kein Wunder, dass das Plugin Advanced Custom Forms heißt, da die bereitgestellten Funktionen in den Händen von jemandem sehr leistungsfähig sind, der weiß, wie man diese Funktionen nutzt. Es ist äußerst flexibel und kann die Erweiterung der Standard-WordPress-Funktionen ermöglichen, die nur durch Ihre Vorstellungskraft eingeschränkt werden.

Das Tolle ist, dass all diese Anpassungen ohne Berühren einer Codezeile und vor allem ohne Berühren von Kerndateien vorgenommen werden. So stellen Sie sicher, dass Sie keine Sicherheitsprobleme für die von Ihnen angepassten Websites erstellen.

Dies ist ohne Zweifel ein Gamechanger.

Frontend vs. Backend 

Anhand der obigen Beispiele und Optionen können Sie erkennen, dass ACF sowohl im Frontend als auch im Backend verwendet werden kann. Jetzt wissen wir wirklich, dass es eine Million und ein Formular-Plugin gibt, mit denen Sie benutzerdefinierte Formulare für das Backend erstellen können.

Der eigentliche Vorteil liegt in der Möglichkeit, die Administrationsseiten von WordPress zu optimieren. Dies macht dieses Produkt im Wesentlichen zu einem Produkt, das von Entwicklern für Entwickler und Designer entwickelt wurde. Als Entwickler kennen und verstehen sie die Einschränkungen des Betriebs ausschließlich innerhalb der WordPress-Grenzen.

Dies ist also ein Produkt, mit dem Entwickler und Designer die Grenzen von WordPress nicht vom Frontend aus erweitern können, sondern insbesondere in Bezug auf die Möglichkeiten, die dem WordPress-Administrator oder Webmaster geboten werden.

Nachdem wir die Funktionen von ACF und Elementor kennengelernt haben, geben wir einige Beispiele, wie diese zusammenarbeiten können.

Benutzerdefinierte Kontaktformulare

Wir haben oben bereits erläutert, wie ein benutzerdefiniertes Kontaktformular speziell für Ihren Service, Ihre Branche oder Ihr Produkt einen großen Beitrag zur Schließung neuer Geschäfte leisten kann. Schauen wir uns also an, was wir mit Elementor und erweiterten benutzerdefinierten Feldern tun können.

Wir haben bereits ein benutzerdefiniertes Formular für eine bestimmte Branche erstellt (es ist immer noch recht allgemein gehalten, aber Sie haben die Idee, dass Sie Felder entsprechend Ihrem speziellen Fall anpassen und hinzufügen können).

Jetzt möchten wir dieses Formular zu einer von Elementor erstellten Kontaktseite hinzufügen. Wir erstellen die Kontaktseite und anstatt sie von Grund auf neu zu gestalten, werden wir eine Vorlage aus den vorgefertigten auswählen.

Kontaktseitenvorlage

Nachdem wir nun eine Basis haben, von der aus wir beginnen können, fügen wir unser eigenes benutzerdefiniertes Formular hinzu:

Wir haben das vorhandene entfernt Kontakt Formular und ließ das Formular-Widget fallen und passte das Kontaktformular an, um unser eigenes benutzerdefiniertes Angebotsformular zu erstellen - buchstäblich in ein paar Minuten waren wir fertig.

Entwerfen eines benutzerdefinierten Angebotsformulars

Und das ist das Schöne an der Verwendung dieser beiden Plugins. Ob Sie benutzerdefinierte Formulare im Backend für eigene Themes und Plugins erstellen oder benutzerdefinierte Formulare im Frontend verwenden möchten, die Möglichkeiten sind grenzenlosless.

Wir wünschten uns, wir könnten dies tun, und wir sind sicher, dass das Team von Elementor sich irgendwann in seine Produkte integrieren wird, wäre die Möglichkeit, Formulare mit ACF zu erstellen und sie direkt im Pagebuilder hinzuzufügen. 

AKTUALISIERUNG September 2018 - Die neuen Versionen dieser beiden Plugins können jetzt direkt integriert werden. In ACF erstellte benutzerdefinierte Formulare können jetzt mithilfe benutzerdefinierter Beitragstypen direkt in Elementor integriert werden.

ACF und Elementor kombinieren

Dies war etwas, das die beiden Plugins bis vor einigen Monaten übersehen haben, als wir diese beiden Produkte überprüft haben. Unsere Leser haben auch etwas verwirrend und enttäuschend herausgefunden, dass sie dies nicht können.

Wie es ein guter Rezensent tun sollte, haben wir uns mit dem Entwicklungsteam in Verbindung gesetzt und vorgeschlagen, dass dies etwas sein sollte, das in diese beiden Produkte eingebaut werden sollte, um eine schöne Lösung für die Integration zwischen den beiden zu schaffen.

Und als gutes Team, das sich um seine Kunden kümmert, haben sie sich schnell darauf eingelassen und nur wenige Monate später haben wir neue Versionen beider Produkte, die jetzt eine direkte Integration bieten.

Dies kann mit benutzerdefinierten Beitragstypen in WordPress möglich sein. Nur für diejenigen, die nicht vertraut sind, sind die häufigsten benutzerdefinierten Beitragstypen Beiträge, Seiten und Anhänge, aber es gibt noch mehr. Andere häufig verwendete Post-Typen sind WooCommerce-Produkte, Testimonials, Events, Bewertungen, Portfolios ... und viele andere. 

Mit anderen Worten, benutzerdefinierte Beitragstypen sind ein bestimmter Typ von "Inhalt", der ein bestimmtes Format annimmt.

Man muss beachten, dass es auch zu 100% möglich ist, neue benutzerdefinierte Beitragstypen zu definieren, wenn Sie bestimmte Inhalte haben, die "strukturiert" werden müssen.

Im Wesentlichen müssen Sie zum Erstellen eines benutzerdefinierten Beitragstyps entweder ein benutzerdefiniertes Beitrags-Plugin verwenden, um die neuen Felder zu definieren, die Sie benötigen, oder dies mithilfe von Code tun.

Die Jungs von Elementor haben einen sehr detaillierten Langform-Artikel über erstellt wie man diese Integration durchführt.

Der einfachste Weg, dies zu tun, ist die Verwendung des CPT-UI-Plugins, das Sie finden können hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. Wir werden nicht alle Details zum Erstellen eines benutzerdefinierten Beitragstyps durchgehen. Es gibt viele Artikel. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, diesen zu besuchen.

Benutzerdefinierter Beitragstyp für die CPT-Benutzeroberfläche

Nachdem Sie den benutzerdefinierten Beitragstyp erstellt haben, müssen Sie jetzt die benutzerdefinierten Felder mit ACF erstellen und nur die spezifischen Felder anzeigen, basierend darauf, ob der Beitragstyp einer ist, den Sie gerade definiert haben.

Erstellen Sie benutzerdefinierte Felder mit acf

 

Um diese benutzerdefinierten Beitragstypen auf Blogseiten anzeigen zu können, muss man verstehen, wie diese benutzerdefinierten Beitragstypen in den verschiedenen Bereichen Ihrer Website funktionieren.

Wenn Sie sich einen benutzerdefinierten Beitragstyp für Testimonials vorstellen mussten, können Sie diesen auf jeder Seite oder jedem Beitrag hinzufügen, den Sie verwenden. Sie können auch einen vollständigen "Beitrag" mit dem benutzerdefinierten Beitragstyp erstellen.

Um sie mit Elementor zu verwenden, verwenden wir Vorlagen. Dies sind die Schritte, die Sie ausführen müssen:

  • Erstellen Sie eine neue einzelne Vorlage, geben Sie ihr den Namen Ihres neuen Typs und fügen Sie ein neues Text-Widget hinzu. Zum Beispiel verwenden wir das Überschriften-Widget. 
  • Klicken Sie auf das dynamische Symbol und wählen Sie ACF-Feld. Klicken Sie erneut darauf und wählen Sie unter "Schlüssel" den von Ihnen erstellten benutzerdefinierten Beitragstyp aus. Der zuvor hinzugefügte Inhalt wird jetzt angezeigt.
  • Jetzt müssen Sie nur noch veröffentlichen, und jetzt können Sie diese Vorlage in Ihren Inhalten verwenden.

 

Wenn Sie diese Inhaltstypen und Felder wiederverwenden möchten, können Sie sie in Elementor-Vorlagen verwenden. Mithilfe der Theme Builder-Funktionalität können Sie Vorlagen mit diesen benutzerdefinierten Typen erstellen, indem Sie die Felder im dynamischen Inhalt auswählen.

Besuchen Sie Elementor, um eine längere Erklärung der benutzerdefinierten Beitragstypen zu erhalten

Elementor-Extras

Nachdem wir nun ausführlich über diese beiden großartigen Produkte gesprochen haben, möchten wir nur ein wenig darauf eingehen. Wenn Plugins wie diese beiden immer beliebter werden, ist es unvermeidlich, dass sie zu einer eigenen Nische und Branche werden und Softwareanbieter hinzuziehen, die tatsächlich andere Erweiterungen erstellen, um die Funktionalität dieser Plugins zu erweitern.

Wir werden uns also eine Reihe von Elementor-Extras ansehen, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten, um die Funktionalität weiter zu verbessern.

Ultimative Addons für Elementor

Dies ist eine Reihe von Widgets, die darauf abzielen, dem Page Builder mehr Funktionalität und Flexibilität hinzuzufügen. Da diese Widgets von Brainstorm Force stammen, dem Unternehmen dahinter WP Astra, können Sie verstehen, dass die Qualität dieser Funktionen auf einem sehr hohen Niveau ist.

Ultimative Addons

Zum Zeitpunkt des Schreibens sind mehr als 24 Widgets verfügbar, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Chronologie - Dies ist eine großartige Möglichkeit, Zeitplandiagramme, Roadmaps oder andere zeitbasierte Elemente anzuzeigen
  • Inhalt umschalten - Auf diese Weise kann Ihr Endbenutzer zwischen bestimmten Inhalten wechseln, z. B. möchten Sie monatliche oder jährliche Preise oder ähnliche Preisänderungen anzeigen
  • Modales Popup - eine saubere und einfache Möglichkeit, Popups zu erstellen, z. B. für Newsletter-Abonnements oder andere Inhalte, die Sie anbieten möchten.
  • Geschäftszeiten - verwendet, um Ihre Geschäftszeiten attraktiver und professioneller zu gestalten
  • Google Map - eine wesentliche Funktion für jeden Standort eines lokalen Unternehmens, um sicherzustellen, dass die Kunden wissen, wo Sie sich befinden
  • Preisliste und Preisfeld - Die Preisgestaltung ist natürlich eine weitere wichtige Funktion, wenn Sie Dienstleistungen oder Bündel verkaufen

Das Schöne an diesem Widget-Paket sind die verschiedenen Preisstrukturen. Wenn Sie sich für das Agentur-Paket entscheiden, erhalten Sie neben einer Reihe vorgefertigter Starter-Websites sogar eine kostenlose Kopie des Astra Pro und WP Portfolio-Plugins, um Ihr Webdesign zu beschleunigen Arbeit.

Crocoblock

Dies ist ein Unternehmen, das große Fans von Elementor ist und eine gute Anzahl von Premium-Plugins erstellt hat, wie zum Beispiel:

  • JETElements - Eine Reihe schöner Widgets, mit denen Sie Ihre Seiten schön gestalten können, z. B. Preistabellen, Inline-SVG, Zeitleisten, Fortschrittsbalken, Mauerwerkslayouts und vieles mehr. Es stehen mehr als 40 Widgets zur Auswahl
  • JETMenü - eine einfache Möglichkeit, ein benutzerfreundliches und anpassbares Mega-Menü zu erstellen
  • JETabs - eine großartige Möglichkeit, überfüllte Seiten zu organisieren, für die viele wichtige Informationen erforderlich sind, z. B. Produktseiten
  • JETWoobuilder - Dies ist ein weiteres großartiges Produkt, das im Wesentlichen eine großartige Möglichkeit ist, WooCommerce-Seiten zu erstellen, die sich verkaufen
  • Düsentriebwerk - Dies ist ein Plugin, das sich hervorragend zum Erstellen dynamischer Inhalte auf Ihren Seiten eignet, z. B. dynamische Felder, Metas, Links und sogar Bilder und Layouts.

Crocoblock-Plugins

Alles in allem mit CrocoblockSie haben einen einzigen Anbieter, der alle Ihre WordPress-Anforderungen erfüllt. Sowohl das Kava-Thema als auch die zahlreichen Elementor-Widgets, verschiedene Plugins und vieles mehr, die alle über das Lifetime-Paket zu einem enormen Preis verfügbar sind, sind ein hervorragendes Angebot.  

 

Elementor vs. Beaver Builder

Empfohlene Lektüre: Beaver Builder vs Elementor - Ein ultimativer Leitfaden und Vergleich (2019) 

Es gibt viele verschiedene Produkte zum Erstellen von WordPress-Websites. Ohne zu zögern können wir sagen, dass dieses Produkt sicherlich eines der beliebtesten und erfolgreichsten Produkte auf dem Markt ist und im September 5 2020 Millionen aktive Installationen erreicht hat.

Aber es ist sicherlich nicht das einzige, das Sie verwenden können. Während Webdesigner und Website-Administratoren beispielsweise Drag-and-Drop-Seitenersteller bevorzugen, bevorzugen Webentwickler in der Regel Frameworks wie Beaver Builder die ihnen etwas mehr Flexibilität geben, anstatt ihnen nur die Option zu geben, die das Plugin unterstützt.

Es gibt noch viele weitere Punkte zu besprechen, wenn es darum geht, Elementor mit zu vergleichen Beaver Builder. Tatsächlich haben wir diese beiden Artikel gerade überprüft und einen vollständigen Vergleich und eine ultimative Anleitung erstellt, die Sie unter dem obigen Link sehen können.

Abschließend

Wir glauben, dass Elementor die Messlatte für Seitenersteller setzt - und das ziemlich hoch.

Dies ist definitiv einer der besten Seitenersteller, und andere Anbieter würden sich selbst einen Gefallen tun, wenn sie sich dieses Produkt ansehen, um sicherzustellen, dass sie zumindest die gleichen Funktionen bieten wie Elementor.

Darüber hinaus bietet Ihnen die Kombination aus Elementor und ACF als Designer und Entwickler die Möglichkeit, Ihre eigenen benutzerdefinierten Themen zu erstellen, um sehr Nischenthemen für ganz bestimmte Branchen zu erstellen, wie dies zuvor kaum möglich war.

Wir glauben, dass beide Plugins für sich genommen Game-Changer sind, aber zusammen - eine echte Gewinnkombination.

Klicken Sie hier für den niedrigsten Preis für Elementor

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...