Fügen Sie Google Analytics zu Ihrem WordPress-Theme hinzu (ohne Plugin)

google analytics

Was machen Sie immer, wenn Sie eine Website erstellen? Fügen Sie natürlich Google Analytics hinzu. Der eigentliche Grund für die Erstellung einer Wordpress-Website besteht darin, dass sie Webdatenverkehr generiert. Sie sollten also sicherstellen, dass der Datenverkehr der Website von Google Analytics verfolgt wird! Wenn Sie schon eine Weile im Internet sind, erinnern Sie sich an die Trefferzähler, die ein bisschen so aussahen?

Inhalt[Anzahl Artikel]

Zum Glück sind diese schon lange tot und begraben. Google Analytics bietet jedem Websitebesitzer viele Tools zur Überwachung seines Datenverkehrs, die besten Quellen für seinen Datenverkehr, ob die Website ihre Ziele erreicht (was auch immer diese sein mögen) und so viele andere nützliche Tools, die für die Anforderungen der heutigen Website erforderlich sind.

Wie füge ich den Google Analytics-Code meinem WordPress-Design hinzu?

Es ist sehr einfach, Google Analytics zu WordPress hinzuzufügen - Sie sollten es in der Lage sein, es richtig zu machen less als eine Minute.

Schritt 1: Erstellen Sie in Google Analytics eine neue Eigenschaft für Ihre Website

Dies ist ziemlich einfach: Melden Sie sich bei Google Analytics an und erstellen Sie eine Eigenschaft für Ihre Website. Sie erhalten in Kürze ein Code-Snippet (Javascript), das Sie Ihrem WordPress-Theme hinzufügen müssen. Unten sehen Sie ein Beispiel für den Code, der zum Einfügen in Ihre WordPress-Site generiert wird. Kopieren Sie diesen Code, Sie werden ihn in einer Minute brauchen.

Google-Analytics-Tracking-Code

 

 

Schritt 2: Fügen Sie Ihren Google Analytics-Code zu Ihrem WordPress-Design hinzu

Jetzt kommt der lustige Teil. Sie müssen den Code zu einer bestimmten Datei hinzufügen, die auf jeder Seite ausgeführt wird, sodass der Google Analytics-Code zu jeder Seite Ihrer Wordpress-Site hinzugefügt wird. Zum Glück gibt es bereits eine Datei, die genau dies tut. Es heißt das header.php Datei und wir werden es verwenden, um unseren Tracking-Code einzufügen.

Melden Sie sich bei Ihrem Wordpress-Administrator an und gehen Sie zu Aussehen> Editor

Suchen Sie die aufgerufene Datei header.php. Google empfiehlt, dass der Tracking-Code unmittelbar nach dem Öffnen angezeigt wirdTag, also finden Sie die  Fügen Sie in der nächsten Zeile den Code ein, den Sie von der Seite ".js Tracking Info" in Google Analytics kopiert haben, und klicken Sie auf Update-Datei um Ihre Änderungen zu speichern.

Wordpress-Headerphp

Schritt 3: Bestätigen Sie mit Google Analytics, dass der Code Daten sendet

Google Analytics Daten empfangen

Der letzte Schritt besteht darin, zu bestätigen, dass alles in Ordnung ist. Sie können dies von Google zurück zu Google Analytics auf der Seite "Tracking-Informationen" tun. Sie sollten sehen, dass sich der Tracking-Status in "Daten empfangen" geändert hat. Wenn nicht, haben Sie etwas falsch gemacht. Sie sollten zunächst überprüfen, ob der Code tatsächlich auf Ihrer Website angezeigt wird, indem Sie Ihre Website besuchen und eine "Quelltext anzeigen" und suchen nach analytics.js um zu bestätigen, dass der Code auf der Seite vorhanden ist. Wenn nicht, haben Sie wahrscheinlich irgendwo einen Schritt verpasst.

Schritt 4: Analysieren Sie den Traffic Ihrer Website

Das Tolle an Google Analytics auf einer WordPress-Website ist, dass Sie nicht einmal warten müssen, um zu sehen, was auf Ihrer Website passiert. Besuchen Sie den Echtzeitbereich von Google Analytics und Sie können sofort mit der Überwachung des Datenverkehrs Ihrer Website beginnen.

Laden Sie die Liste der 101 WordPress-Tricks herunter, die jeder Blogger kennen sollte

101 WordPress-Tricks

Klicken Sie hier, um jetzt herunterzuladen

 

Benötigen Sie Hilfe bei der Erledigung von Aufgaben in WordPress? Probieren Sie diese erstklassigen, erschwinglichen Gigs auf Fiverr aus!

fiverr-Logo

Klicken Sie hier Experten zu finden WordPress-Anpassung.

Klicken Sie hier ein erstellen vollständige WordPress-Website.

 

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...