[Gewusst wie] Verwenden Sie Joomla LoadPosition + LoadModule, um ein Modul in einen Artikel einzufügen

Wussten Sie, dass es möglich ist, ein Modul in einen Artikel in Joomla einzufügen, dh direkt in Ihren Inhalt, indem Sie die Joomla-Lademodul- / Ladepositionsfunktion verwenden?

Angenommen, wir möchten unser Joomla Paypal-Modul (oder ein anderes Modul) in einen Artikel und nicht in eine Modulposition einfügen.

Wir können dies mit dem LoadModule- oder LoadPosition-Standard-Joomla-Plugin tun.

Es gibt natürlich viele andere Gründe, ein Modul in einen Artikel aufzunehmen. Ein weiteres sehr gutes Beispiel für das Einfügen eines Moduls in einen Artikel ist das Hinzufügen eines CTA (Call-to-Action), damit jemand unserer Mailingliste beitreten kann. 

Wir können ein Abonnementmodul verwenden, aber mit der Loadposition-Funktion können wir es beliebig im Inhalt eines Joomla-Artikels platzieren.

Inhalt[Anzahl Artikel]
 

Erstellen Sie das Joomla-Modul oder die zu ladende Position

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das Modul erstellt und definiert haben, das Sie im Artikel anzeigen möchten.

Dies ist ziemlich einfach zu tun:

  1. Im oberen Menü gehen Sie zu Erweiterungsoptionen und klicken auf Module
  2. Verwenden Sie die Filterfunktion, um das Modul zu suchen und zu finden, das Sie in einen Artikel einfügen möchten, und klicken Sie auf das Modul. Sie können auch eine neue erstellen oder eine Kopie einer vorhandenen erstellen.
  3. Erstellen Sie einen neuen Positionsnamen, indem Sie einen neuen Namen eingeben (Eine, die nicht mit Positionen in Konflikt steht, die von Ihrer Vorlage verwendet werden). Geben Sie beispielsweise in_article_subscribe ein
  4. Wählen Sie unter Modulzuweisung die Seiten aus, denen Sie das Modul zuweisen möchten, und speichern Sie sie. Wir wenden es normalerweise an Alle Seiten damit wir es überall auf der Website verwenden können.

Nachdem Sie das Modul erstellt haben, das Sie im Artikel anzeigen möchten, gibt es ein Standard-Plugin, mit dem Sie das Modul oder die Modulposition in den Artikel laden können.

Sie können jede Modulposition in einem Inhaltselement mit dem folgenden Code aufrufen

Verwenden Sie die Joomla-Ladeposition, um ein Modul in einen Artikel einzufügen 

Um eine bestimmte Position (aus den von Ihnen definierten Modulpositionen) zu laden, können Sie die folgende Syntax verwenden:

{ loadposition in_article_subscribe}

Dies würde die Position belasten in_article_subscribe

NB: (ENTFERNEN Sie die führenden und nachfolgenden Leerzeichen vor dem {})

Denken Sie daran, Sie müssen auch die "Inhalt - Lademodule"Plugin aus dem Plugin Manager (wenn Sie es aus irgendeinem Grund deaktiviert haben).

Inhalt Loadodules Joomla System Plugin

Ein weiteres gutes Beispiel, das wir gerne verwenden, ist das Laden des Anmeldemoduls für Benutzer, die sich noch nicht angemeldet haben, oder das Anzeigen einer Meldung, dass sie sich registrieren und anmelden sollen.

Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, mit der Joomla-Lademodulfunktion ein Joomla-Modul in einen Artikel einzufügen.

Joomla Loadmodule - Füge ein Modul in einen Artikel ein

NB: Entfernen Sie ALLE Leerzeichen zwischen {Ladeposition und nachfolgendem}. Es sollten KEINE führenden oder nachfolgenden Leerzeichen vorhanden sein.

Wir konnten dies oben nicht tun, da Joomla (unser CMS) sonst den Text entfernt und versucht hätte, ihn zu ersetzen ;-) Stellen Sie außerdem sicher, dass alles in Kleinbuchstaben geschrieben ist. Um es einfacher zu machen, sollte es so aussehen [loadposition user4], aber geschweifte Klammern {} anstelle von eckigen Klammern [] verwenden.

Ein weiteres gutes Beispiel für die Verwendung dieses Moduls ist dieses.

Angenommen, Sie möchten eine Anzeige (oder einen Partnerlink) erstellen, aber anstatt den Code zu kopieren und einzufügen, möchten Sie diese Anzeige nach Belieben in Ihren Inhaltselementen replizieren können.

Deshalb benutzt du die mod_html Modul zum Erstellen der Anzeige, die Sie benötigen.

Jedes Mal, wenn Sie diese Anzeige anzeigen möchten, fügen Sie einfach die {loadposition xxxx} (entfernen Sie zusätzliche Leerzeichen vor dem Laden und nach xxxx wurden in diesem Beispiel absichtlich Leerzeichen hinzugefügt) in den Inhalt ein.

Das Gute daran ist, dass Sie, wenn Sie die Anzeige ändern möchten, dies nur im Modul und nicht in jedem Inhaltselement ändern müssen. Unten nutzen wir die Funktionalität, um unsere E-Book-Abonnement-Box anzuzeigen! 

Wir helfen Ihnen dabei, Ihr Joomla besser zu verwalten

Joomla

Kostenlose Joomla Tipps E-Book-Button

Joomla Lademodul

 

Die ähnliche Joomla-Lademodulfunktion funktioniert genauso wie oben beschrieben. In dieser Funktion können Sie jedoch ein bestimmtes Modul anstelle einer Modulposition laden.

{ loadmodule login } 

Dies würde die laden login Modul.

NB: (ENTFERNEN Sie die führenden und nachfolgenden Leerzeichen vor dem {})

Hier gilt die gleiche Logik: Sie können jedes Joomla-Modul laden, wo immer Sie möchten, indem Sie den Namen des zu ladenden Moduls angeben.

 

Fazit

Sobald Sie mit dem Konzept des Ladens eines Moduls oder einer Modulposition in einem Artikel vertraut sind, werden Sie in Ihrem Artikel zahlreiche Möglichkeiten finden, diese zu verwenden, um bestimmte Funktionen zu erstellen. Wie Sie oben sehen können, verwenden wir beispielsweise das Loadposition-Modul, um einen Joomla-E-Book-Aufruf zum Handeln mit der Syntax dieser Funktionen zu laden.

Joomla Ladeposition

Wie Sie sehen, wird es durch unser eBook-Banner ersetzt.

Haben Sie Fragen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

 

Wer sind wir?

CollectiveRay wird von David Attard geleitet - arbeitet seit mehr als 12 Jahren in und um die Webdesign-Nische und bietet umsetzbare Tipps für Leute, die mit und an Websites arbeiten. Wir betreiben auch DronesBuy.net - eine Website für Drohnen-Hobbyisten.

David Attard

 

 

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...