[How To] Passen Sie die Reihenfolge des WordPress-Admin-Menüs im Dashboard an

Nachdem wir eine Anleitung zum Entfernen unerwünschter Dashboard-Elemente aus Ihrem Admin-Panel veröffentlicht haben, zeigen wir Ihnen einen weiteren Produktivitäts-Hack, der Ihnen helfen kann, die Benutzererfahrung mit WordPress zu verbessern. Mit diesem Hack kannst du die Reihenfolge deiner WordPress-Dashboard-Menüelemente so personalisieren, dass das am häufigsten verwendete Menü ganz oben steht.

Machen Sie ein WordPress-Backup bevor Sie fortfahren, nur für den Fall, dass Sie einen Fehler machen und den Code zurücksetzen müssen.

Inhalt[Anzahl Artikel]
 

Code-Optimierung: WordPress Admin-Menü anpassen

Um Ihr Dashboard-Menü zu personalisieren, öffnen Sie einfach Ihre Datei functions.php, fügen Sie der Datei den folgenden Code hinzu und speichern Sie ihn.

// ADMIN MENU ORDER ANPASSEN

  Funktion custom_menu_order ($ menu_ord) {

  if (! $ menu_ord) gibt true zurück;

  Array zurückgeben (

   'index.php',

   'upload.php',

   'plugins.php',

   'edit-comment.php',

   'edit.php? post_type = page',

   'edit.php',

);

  }

  add_filter ('custom_menu_order', 'custom_menu_order');

  add_filter ('menu_order', 'custom_menu_order');

Vor der Implementierung des Tweaks sah das WordPress-Dashboard-Menü folgendermaßen aus.

wp Dashboard-Menü vor

So sieht es aus, nachdem das obige Code-Snippet zur Datei functions.php hinzugefügt wurde.

wp Dashboard-Menü nach

Erklärung der WordPress-Menüelemente

Jeder Benutzer ist anders und benötigt eine eindeutige personalisierte Bestellung für seine WordPress-Dashboard-Menüelemente. Schauen Sie sich genau an, was jede Zeile im Rückgabearray () bedeutet, damit Sie die Reihenfolge nach Ihren Wünschen (oder den Vorlieben Ihrer Endbenutzer) anpassen können.

  • index.php- Zum Anzeigen des Dashboards
  • upload.php- Zum Anzeigen von Medien
  • plugins.php- Zum Anzeigen von Plugins
  • edit-comments.php- Zum Anzeigen von Kommentaren
  • edit.php? post_type = page- Zum Anzeigen von Seiten
  • edit.php- Zum Anzeigen von Beiträgen 

Fanden Sie den obigen Code nützlich? Teilen Sie uns unten Ihre Gedanken mit. Auch wenn Sie an anderen WordPress-Tipps und Tricks interessiert sind, sehen Sie sich unsere Liste mit mehr als an 101 WordPress-Tricks hier.

Laden Sie die Liste der 101 WordPress-Tricks herunter, die jeder Blogger kennen sollte

101 WordPress-Tricks

Klicken Sie hier, um jetzt herunterzuladen

Über den Autor
Shahzad Saeed
Autor: Shahzad SaeedWebsite: http://shahzadsaeed.com/
Shahzaad Saaed wurde als WordPress-Experte auf einer Vielzahl von Websites von Behörden vorgestellt. Er ist auf Content-Marketing spezialisiert, um Unternehmen dabei zu helfen, ihren Traffic zu steigern.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...