Bloom Review + 7 Möglichkeiten, wie E-Mail-Opt-Ins Ihr Geschäft ankurbeln können

Elegant Themes Bloom E-Mail-Opt-In-Plugin

Während Social Media die Welt im Sturm erobert hat und sich das Content-Marketing weiterentwickelt, ist das E-Mail-Marketing nirgendwo hingegangen. Es bleibt immer noch eine der besten Investitionen in Zeit und Energie, die ein Unternehmen tätigen kann. E-Mail-Marketing hat einen ROI von 3,800%Sie können 38 US-Dollar für jeden US-Dollar zurückverdienen, den Sie ausgeben!

Dies hängt natürlich alles davon ab, wie gut Sie Opt-Ins von Ihren Besuchern verdienen. Aus diesem Grund betrachten wir heute ein aufregendes E-Mail-Opt-In-Plugin namens Bloom-Plugin von Elegant Themes - ein Plugin zum Erstellen von Listen für WordPress. Heute sehen wir uns dieses hoch angesehene Tool an und sehen uns sieben Möglichkeiten an, wie es Ihre Opt-Ins und letztendlich Ihre Conversions steigern kann.

Was ist das Bloom Email Plugin?

Bloom E-Mail-Plugin

Blühen ist ein E-Mail-Opt-In-Plugin für WordPress. Es ermöglicht Ihnen, alle Arten von E-Mail-Opt-Ins schnell zu erstellen, um E-Mail-Abonnenten zu steigern. Die vorgefertigten Vorlagen machen es sehr einfach zu verwenden. Es kommt als Teil der Elegant Themes Themenpaket mit Plugins zum Preis von 89 US-Dollar und kann auf unbegrenzten Websites verwendet werden.

Jeder, der sich mit der Arbeit auskennt Elegant Themes in der Vergangenheit getan hat, weiß, dass sie dazu neigen, die Konzepte dessen, was wir über Plugins wissen, ins Wanken zu bringen. Wir meinen das gut, schau dir nur an, was sie damit gemacht haben Monarch und ihre Divi 4.0 Theme und Builder Plugins was wir hier überprüft haben.

Wenn WordPress-Benutzer die Erstellung ihrer Blogs oder Websites abgeschlossen haben, steht das Starten einer E-Mail-Liste ganz oben auf der Prioritätenliste. Wenn Sie einen Abonnenten sichern, haben Sie im Wesentlichen einen Lead verdient, der bereits genug an Ihrer Marke interessiert ist, um sich anzustrengen und Ihnen seine E-Mail zu geben.

Es gibt keinen Mangel an E-Mail-Opt-In-Plugins für WordPress. Tatsächlich gibt es in keiner Nische einen Mangel an WordPress-Plugins (wir überprüfen die besten in unserem Abschnitt über WordPress-Plugins).

Einige sind kostenlos, andere erfordern eine Premium-Gebühr für den Download. Dieses Produkt befindet sich in einer überfüllten Landschaft, also lassen Sie uns sehen, ob es das Zeug dazu hat, sich von den anderen abzuheben. In diesem Elegant Themes Bloom-Rezension, wir werden uns eingehend mit den Vorteilen der Verwendung als E-Mail-Plugin für WordPress befassen.

Bloom E-Mail Optin-Plugin

_Cm0zS7v5PM

Versuchen Sie B.Webstuhl jetzt

Zusammenfassung

Bloom eMail Opt-In WordPress-Plugin

 Insgesamt

 4.5 / 5

 Eigenschaften

 5 / 5

 Benutzerfreundlichkeit

 5 / 5

 Performance

 5 / 5

 Unterstützung

 4 / 5

 Preis-Leistungs-Verhältnis

 4 / 5

Preis

Bloom kommt als Teil der Elegant Themes Bundle für 89 US-Dollar und kann für unbegrenzt viele Websites verwendet werden

Kostenlose Testversion

Nein, aber es gibt eine Live-Demo hier.

Was uns gefallen hat

 Benutzerfreundlichkeit - Die Inbetriebnahme ist sehr einfach

 

 Split Testing - Integrierte A / B- oder Split-Tests zur Steigerung der Optimierung und Steigerung der Conversions

 

 Fertige Opt-In-Vorlagen - Viele entworfene Opt-Ins, die bereit sind, bereitgestellt zu werden

 

 Opt-In-Statistiken - Dashboard mit Leistungs- und Opt-In-Statistiken

 

 Integration - Integriert sich in viele beliebte E-Mail-Marketing-Dienste

Was uns nicht gefallen hat

 Sie können dieses Plugin nicht alleine bekommen

 

 Kein Exit Intent Trigger

Webseite  Thema jetzt herunterladen

 

So richten Sie E-Mail-Opt-Ins mit Bloom ein

Wenn Sie mit dem Bloom-Opt-In-Plugin eingerichtet werden, müssen Sie es zunächst mit dem E-Mail-Marketing-Service Ihrer Wahl verbinden. Bloom ist mit folgenden Mailing-Softwarepaketen kompatibel:

  • MailChimp
  • Constant Contact
  • Mad Mimi
  • iContact
  • Infusion
  • Feedblitz
  • Aweber
  • Campaign Monitor
  • GetResponse
  • SendInBlue
  • MailPoet Ontraport 

Es ist fair zu sagen, dass Ihre Marketing-Software Ihrer Wahl kompatibel ist, sodass es dort keine Probleme gibt. Beginnen Sie mit der Einrichtung Ihres Kontos. Gehe zu Extras> Bloom-Einstellungen um dies zu tun. Sie sollten eine Seite wie diese sehen:

Benutzerkonto anlegen

 

Dies beginnt mit dem Verbinden der beiden Konten, damit sie zusammenarbeiten können. Sobald Sie dies getan haben, können Sie mit der Erstellung von Anmeldeformularen beginnen. Gehe zu Bloom> E-Mail-Optionen um zu starten.

Hier finden Sie eine Liste Ihrer aktuellen Formulare und einige grundlegende Analysen, die Ihnen auf einen Blick eine Vorstellung davon geben, wie sie funktionieren.

Analyse

 

Opt-In-Typen

Was an diesem Produkt wirklich aufregend ist, ist die schiere Menge an Anmeldeformularen, aus denen Sie auswählen können. Insgesamt gibt es sechs verschiedene Arten von Anzeigeeinstellungen, mit denen Sie Ihre Bleimagnete erstellen können:

1. Popup

Mit diesem ersten Typ können Sie Ihr Formular in einem Leuchtkasten platzieren, der angezeigt wird, wenn bestimmte Auslöser erfüllt sind. Diese sind sehr effektiv, sollten aber sparsam eingesetzt werden, da sie den gesamten Bildschirm einnehmen.

2. Einfliegen

Diese Art von Opt-in ist kleiner und less aufdringlicher als das Pop-up. Dieses Formular gleitet von der unteren Ecke der Seite nach oben und kann auch mit einer Vielzahl von Optionen ausgelöst werden. Diese Art von Opt-in unterbricht die Benutzererfahrung nicht, was sie zu einer soliden Wahl macht.

3. Unter dem Beitrag

Diese Art der Anmeldung wird häufig für alle Arten von Websites verwendet. Es funktioniert, indem Sie das Formular am Ende Ihrer Seiten hinzufügen. Auf diese Weise haben die Leser die Möglichkeit, sich bei Ihrer Liste anzumelden, wenn sie fertig sind. 

Dies ist eine großartige Option, da ein Benutzer, wenn er einen Artikel fertiggestellt hat, am besten auf Aktionen und / oder Konvertierungen vorbereitet ist und nach der nächsten Aktion sucht.

Indem Sie ein Formular unter einem Beitrag hinzufügen und ihnen einen guten Grund geben, sich Ihrer Liste anzuschließen, arbeiten Sie mit der Benutzererfahrung, anstatt aufdringlich zu sein.

4. Inline

Mit einem Inline-Formular können Sie einen Shortcode generieren, mit dem Sie ein Anmeldeformular an einer beliebigen Stelle auf der Seite platzieren können. Diese Option bietet eine Menge Freiheit für Testzwecke.

Sie eignen sich hervorragend, um Benutzer dazu aufzufordern, Dinge herunterzuladen, an denen sie interessiert sein könnten, wie z. B. eBooks, Checklisten, die sich auf den Inhalt beziehen, den sie lesen, oder andere Dinge, die für sie im Kontext des Artikels, den sie lesen, sinnvoll sind.

5. Gesperrter Inhalt

Gesperrte Inhalte sind eine andere Art von Anmeldeformular, das zwar effektiv ist, aber sparsam verwendet werden sollte.

Ihre Benutzer müssen sich mit ihren Daten anmelden, bevor sie auf etwas auf der Website zugreifen können. Dies wird normalerweise für kostenlose Downloads oder exklusive Inhalte verwendet, die als Anreiz für die Anmeldung dienen.

Damit diese effektiv sind, müssen sie ein Gleichgewicht zwischen der Verlockung des Benutzers mit guten Inhalten und dem Verbergen einiger "fortgeschrittener" Inhalte finden und gleichzeitig die Vorteile der Aktivierung dieses gesperrten Inhalts erläutern.

6. Widget

Die letzte Option bietet ein Widget, das Sie über das WordPress-Dashboard verwenden können. Auf diese Weise können Sie das Formular in der Seitenleiste, in der Fußzeile oder an einer anderen Stelle platzieren, die Sie bevorzugen.

Hier ist ein visueller Blick auf die Opt-In-Formulartypen:

Opt-In-Typen blühen 

Wenn Sie Ihre Opt-Ins einrichten, werden Sie feststellen, dass es auch verschiedene Möglichkeiten gibt, sie auszulösen. Dazu gehören die folgenden:

  • Zeitverzögerung
  • Prozentsatz gescrollt
  • On-Click-Trigger

Schauen Sie sich Bloom an und seine Live-DEMO

PS Wir haben nur bis 10% exklusiven Rabatt Dezember 2021 wenn Sie auf diesen Link klicken

7 Möglichkeiten, wie Sie Ihre E-Mail-Abonnenten und Conversions in die Höhe schnellen lassen können

Man kann mit Sicherheit sagen, dass Bloom alle Funktionen hat, die Sie brauchen, und kann leicht als eines der besten WordPress-E-Mail-Optin-Plugins von angesehen werden Elegant Themes, aber wie profitiert Ihr Unternehmen davon?

Lesen Sie mehr: Beste 40+ WordPress Business Themes 

Schauen wir uns sieben Möglichkeiten an, wie Ihre E-Mail-Opt-Ins Ihre Conversions und Ihr Unternehmen insgesamt steigern können:

1. Popups sind effektiv

Diese Option für Lightbox-Popups scheint eine Funktion zu sein, die für Besucher ärgerlich sein kann, aber es ist nicht zu leugnen, dass sie funktionieren. Eine von eConsultancy durchgeführte Studie ergab, dass eine solche Überlagerung möglich ist Erhöhung der Opt-Ins um bis zu 400%.

Hier ist ein Beispiel für das Popup, das Sie sehen, wenn Sie den Blog von Jeff Bullas (dem Internet-Marketing-Guru) besuchen:

Jeff Bullas E-Mail-Popup

Ein einfaches Popup wie dieses kann mit Bloom Optin erstellt werden und bietet eine großartige Möglichkeit, mehr E-Mails und letztendlich Conversions zu verdienen. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Popup-Design testen, damit Sie einen Einblick in die Funktionsweise von Überschrift, Design und Triggern für Ihr spezifisches Publikum erhalten.

2. Optimierte Formulare gewinnen Conversions

Ein weiterer großer Vorteil der Verwendung von Anmeldeformularen besteht darin, dass Sie sie einfach und effektiv gestalten können, um Besucher zu Abonnenten zu machen. Mit diesem Plugin für WordPress können Sie Anmeldeformulare zu einem Teil Ihres optimierten Verkaufstrichters machen.

Studien haben gezeigt, dass nur 49% der Besucher Online-Formulare ausfüllen. Von denen, die sie ausfüllen, beenden nur 16% den Prozess vollständig. Dies zeigt, wie Menschen komplizierte Formulare nicht mögen, die viele Fragen stellen.

Während es wichtig ist, Informationen über Ihre Abonnenten zu erfassen, damit Sie sie besser verstehen können, gleichen Sie dies mit einem kurzen und einfachen Formular / Prozess aus, um mehr Abonnenten zu gewinnen. Da Sie mit Bloom diese einfachen Formulare erstellen können, finden Sie hier einen großen Vorteil in Form von mehr Abonnenten, die Ihr einfaches Anmeldeformular gerne ausfüllen.

Wir empfehlen, nach E-Mails und optional nach dem Namen des Abonnenten zu fragen, damit Sie dessen E-Mail personalisieren können.

3. Informierte Entscheidungsfindung

Die besten Opt-In-Plugins bieten eine umfassende Analysefunktion, mit der Sie verstehen, wie Ihre Opt-In-Formularentwürfe und -bereitstellung bei Ihrem Publikum Anklang finden. Bloom verfügt über ein sehr gutes Statistik-Dashboard, das Ihnen zeigt, wie gut es auf verschiedenen Seiten Ihrer Website funktioniert.

Anmeldeformulare bieten großartige Möglichkeiten für A / B-Tests. Mithilfe der integrierten Statistiken in Kombination mit Tests verschiedener Formulartypen und -designs können Sie schnell viele wertvolle Informationen über Ihre Zielgruppe und die am besten geeigneten Anmeldeformulare sammeln, sodass Sie mehr davon verwenden können.

All dies trägt zu einer fundierten Herangehensweise an Ihre Entscheidungen bei. Datengestützte Entscheidungen führen immer zu einer besseren Leistung und Conversions bei zukünftigen Bemühungen, und Bloom kann Ihnen dabei helfen, diese Entscheidungen zu treffen.

4. Richten Sie sich an eine engagierte Zielgruppe

E-Mail-Marketing ist zum Teil aufgrund seiner Hyper-Targeting-Natur so erfolgreich. Die Personen, die Ihr Anmeldeformular ausfüllen, sind entweder aktuelle Kunden oder hochinteressierte Leads. Sie sind interessiert und engagieren sich für Ihre Marke. Dies war der Grund, warum sie das Formular überhaupt erst ausfüllten.

Diese Leute freuen sich über den Erhalt von Inhalten von Ihnen. Sie müssen sie nicht überzeugen, es zu lesen, weil sie bereits verlobt sind. Diese Art von Gelegenheit bietet sich nicht oft.

Allein aus diesem Grund bietet ein Anmeldeformular auf Ihrer Website enorme Vorteile für Ihr Unternehmen in Bezug auf Engagement und Conversions.

5. Bauen Sie ein loyales Publikum auf

Vorteile des E-Mail-Marketings

Die Wahrheit über Website-Besucher ist, dass die meisten von ihnen nur einmal besuchen und dann nie wieder kommen. Dies gilt insbesondere für den Verkehr aus sozialen Medien. Ein E-Mail-Anmeldeformular bietet die Möglichkeit, diese einmaligen Besucher zu engagierten Mitgliedern Ihres Publikums zu machen.

Die Personen, die sich bei Ihrer Liste anmelden, sind in Reichweite, wenn Sie eine gute Beziehung zu ihnen aufbauen (durch wertvolle Inhalte, auch in Ihren E-Mails). Sie müssen sich keine Gedanken über Dinge wie organische Reichweite oder bezahlte Werbung machen, wenn Sie eine direkte Kommunikation mit Ihrem Publikum haben.

Natürlich sollte dieser Vorteil nicht missbraucht werden.

Wenn Sie Ihre Abonnenten ständig belästigen oder sie ständig mit Verkäufen in Verbindung bringen, müssen Sie sie verlieren. Dies ist eine dieser Situationen, in denen große Macht auch mit großer Verantwortung verbunden ist.

6. Ältere Inhalte wiederverwenden

Viele Blog-Posts werden einige Zeit im Rampenlicht stehen, bevor sie verschwinden, weil sie ihre Relevanz verlieren oder veraltet sind.

Ein erstaunlicher Vorteil von E-Mail-Opt-Ins ist die Möglichkeit, diesen "älteren" Inhalt wiederzuverwenden und einem neuen Publikum zur Verfügung zu stellen. Sie können die besten Teile eines alten Beitrags abrufen und Ihrem Newsletter hinzufügen oder Marketingkampagnen abtropfen lassen.

Dies bietet Ihrem Publikum die Möglichkeit, etwas zu sehen, auf das es sonst niemals stoßen würde. Dies ist nicht nur nützlich für sie, sondern auch ein Anreiz für neue Leute, sich auf Ihrer Website anzumelden.

7. Die profitabelste Art des Marketings

Der vielleicht größte Vorteil eines Programms wie Bloom und letztendlich eines gesamten Mailing-Marketing-Setups ist das Potenzial für Conversions und die geringen Kosten. Betrachten Sie diese überzeugenden Statistiken:

  • E-Mails generieren 50% mehr Umsatz als andere Arten von Marketing
  • E-Mail-Marketing ist 40-mal besser darin, Kunden zu gewinnen als Social Media
  • 95% der Menschen finden die Kommunikation von anerkannten Marken nützlich
  • Kleine Unternehmen haben aufgrund von Umfragen festgestellt, dass die Nachrichtenautomatisierung einen Wert von 273 US-Dollar pro Stunde hat.

Der beste Teil? Es ist bei weitem nicht so teuer wie andere Arten von Marketing. Wenn wir uns soziale Medien oder Fernsehen ansehen, entstehen enorme Kosten, um das richtige Publikum anzusprechen. Mit E-Mail ist jede Person auf Ihrer Liste jemand, den Sie ansprechen möchten.

Starten Sie buErstellen Sie noch heute Ihre E-Mail-Liste

Meine Erfahrung mit dem Bloom WordPress Plugin

E-Mail-Marketing blühen

Die Funktionen sind vorhanden und die Vorteile sind unbestreitbar. Aber wie funktioniert es, wenn es gegen andere ähnliche Plugins gestapelt wird? Zunächst einmal funktioniert das benutzerdefinierte Control Panel gut, obwohl es keine native WordPress-Oberfläche ist.

Es bietet eine reibungslose und saubere Benutzererfahrung, was immer ein guter Anfang ist. Die große Auswahl an Mailer-Software, mit der es verbunden ist, ist ebenfalls ein großes Plus. Für neue Benutzer habe ich auch das Vorhandensein von Hilfeschaltflächen auf dem Weg geschätzt. Einige von ihnen bieten einfache Tipps, während andere auf Online-Dokumente verweisen.

Die sechs verschiedenen Arten von Anmeldeformularen bieten eine breite Palette von Optionen für bestimmte Geschmäcker und Tests. Ich weiß nicht, dass ich alle verwenden würde, höchstwahrscheinlich eines oder zwei für mein Publikum, aber Bloom beweist erneut, dass es sich an alle Arten von Websites anpassen kann.

Für den schnellen Formenbau, Elegant Themes Bloom bietet eine breite Palette von Vorlagen, mit denen Sie schnell ein Formular erstellen können. Die schiere Anzahl von ihnen ist nicht weniger als beeindruckend. Sobald Sie eine Grundlage für das Formular erstellt haben, können Sie mit dem Plugin jeden Aspekt weiter anpassen.

Die Option zur Vorschau des Formulars gibt Ihnen die Möglichkeit, es in Aktion zu sehen, ohne den Anpassungsbildschirm verlassen zu müssen. All dies trägt zu einer extremen Naht beiless und benutzerfreundliche Erfahrung.

Neben der Möglichkeit, den Formulartyp auszuwählen, können Sie mit dem Plugin auch die Ladeanimation festlegen. Hier gibt es mehrere Optionen und die Möglichkeit, sie nach Bedarf weiter zu optimieren. Es ist wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, wie viele einzigartige Anmeldeformulare Sie mit diesen Tools erstellen können.

AnzeigenPreise

Der letzte Punkt, auf den ich eingehen möchte, ist die Preisgestaltung. Wenn man sich den Preis ansieht, werden es 89 Dollar pro Jahr sein. Dies mag wie eine hohe Eintrittsgebühr erscheinen, aber vergessen wir nicht, dass Sie mit diesem Preis auch Zugang zu allem haben Elegant Themes' Plugins und Themes.

Aber mit unserem exklusiven Angebot bis Dezember 2021Sie erhalten zusätzlich 10% Rabatt auf das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis. Schnappen Sie sich jetzt ein Schnäppchen.

Erhalte deinen 10%

Wenn Sie es so betrachten, ist es ein großer Wert.

Versuchen Sie es jetzt mit Bloom (G.und 10% Rabatt bis Dezember 2021)

Referenzen

Elegant Themes haben sich immer wieder bewährt. Sie sind einer der größten Anbieter in der WordPress-Branche mit über 700,000 zahlenden Kunden, die ihre Produkte verwenden, sodass Sie dort keine Probleme haben.

Ihre Kunden sind in der Regel begeistert, wie Sie aus einigen der folgenden Testimonials ersehen können: 

Dies war bei weitem meine beste Erfahrung mit dieser Art von Dienstleistungen

Bei weitem bin ich sehr glücklich, überrascht und wirklich dankbar für all die Hilfe, Dokumentation und Qualitätswerkzeuge, die dieses Team entwickelt hat. Ihre Hilfsbereitschaft ist einfach überraschend, Werkzeuge sind einfach Elegant gemacht, ausgereift und sehr einfach zu bedienen. WIE bei allem, es würde Zweifel geben, während Sie den Dreh raus haben, aber auf dem Weg erhalten Sie Zugang zu sehr gut gemachter Dokumentation, Toturials, Foren und nicht zuletzt erhalten Sie großartige Unterstützung von ihrem Team auf verschiedene Weise . Gerade jetzt hat Reshma mir geholfen, eine Sache herauszufinden, die einfach war, aber ich wusste es nicht, und Sie können sich nicht vorstellen, wie dankbar ich für die Lösung dieses Problems bin, nicht nur für mein aktuelles Projekt Elegant Themes Produkte und Service war die richtige Entscheidung. Also danke, und Sie, die dies gelesen haben. Ich hoffe, Sie entscheiden sich und beginnen, diesen Qualitätsservice zu erleben.

 

Kyla vom WP Explorer fand dieses Plugin sehr nützlich:

Bloom ist ein großartiges Plugin mit allen Arten von großartigen Funktionen, die Sie von einem Opt-In-Plugin erwarten. Split-Tests, Statistiken und Anpassungen sind integriert, um Ihnen das Erstellen eines funktionierenden E-Mail-Anmeldeformulars zu erleichtern. Die saubere Benutzeroberfläche und die unkomplizierten Optionen machen die Verwendung des Plugins zum Kinderspiel.

Joe Fylan von WinningWP findet auch viele großartige Dinge zu diesem Plugin zu sagen:

Das Bloom Optin Form Plugin ist nicht nur besonders gut gestaltet und einfach zu bedienen, sondern auch erhältlich vollgepackt mit Funktionen. Alle Hauptformulartypen sind enthalten, und es gibt eine solide Auswahl an Vorlagen.

Und IsitWP hat auch dazu gute Dinge zu sagen:

Bloom bietet eine wirklich benutzerfreundliche und benutzerfreundliche Oberfläche zum Erstellen von E-Mail-Anmeldeformularen für WordPress-Sites. Das einfache und übersichtliche Dashboard ermöglicht es jedem, attraktive Anmeldeformulare zu erstellen und mehr Leads zu generieren.

Und hier ist ein Finale Elegant Themes Review spricht über die hervorragende Unterstützung durch das Team:

elegant themes Überprüfen

Häufig gestellte Fragen

Welche Art von E-Mail-Opt-Ins funktioniert am besten?

Die E-Mail-Opt-Ins, die am besten funktionieren, sind normalerweise diejenigen, die Ihrem Besucher etwas Wertvolles bieten. Während sich einige Leute möglicherweise für den Newsletter einer Website anmelden, wenn sie erstaunliche Inhalte auf Ihrer Website finden, ist es viel wahrscheinlicher, dass sie E-Mail-Anmeldungen erhalten, wenn Sie Ihrem Benutzer etwas anbieten, nach dem er aktiv sucht. Die besten E-Mail-Opt-Ins bieten je nach Seite, die der Benutzer besucht, unterschiedliche Angebote.

Sind Opt-Ins ein Problem für SEO?

Nein, die meisten Opt-Ins sind kein Problem für die Suchmaschinenoptimierung, obwohl Interstitial-Popups auf Mobilgeräten nicht empfohlen werden, da Google sie missbilligt, insbesondere wenn sie angezeigt werden, sobald ein Nutzer eine Seite besucht. Im Allgemeinen empfehlen wir, dass Popups nur angezeigt werden, wenn ein Benutzer entweder bereits einige Zeit auf der Seite verbracht hat (mindestens 30 Sekunden) oder zu mindestens 50% der Seite gescrollt hat. Es ist auch sehr wichtig, ein gutes Angebot zu machen, das ein Benutzer nicht ablehnen kann.

Gibt es andere Popup- oder Opt-In-Plugins, die ich verwenden kann?

Ja, es gibt viele andere Popup-Plugins Sie können verwenden. Wir empfehlen Bloom insbesondere für Benutzer, die andere Produkte aus dem Portfolio desselben Anbieters wie Divi verwenden.

Fazit

Bloom ist ein unglaublich gut gestaltetes und anpassbares Plugin. Die Funktionen und Vorteile, die es für Ihre E-Mail-Marketing-Bemühungen bietet, sind äußerst offensichtlich. Ich kann es nicht genug empfehlen, besonders wenn Sie alle zusätzlichen Themen, Plugins und Funktionen berücksichtigen, die Sie mit Ihrer Mitgliedschaft erhalten Elegant Themes.

Verwenden Sie es für Ihre E-Mail-Anmeldeformulare? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, wie es bei Ihnen funktioniert!

Holen Sie sich jetzt Bloom

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...