Anpassen eines Joomla-Logins für Better UX (Redirects & More)

So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Anmeldeerfahrung für Joomla-Benutzer

Die Benutzererfahrung ist in vielen Anwendungen und Websites zu einem Schwerpunkt geworden. Mit Joomla können Sie eine bessere Benutzererfahrung erzielen, indem Sie den Anmeldebildschirm anpassen, um eine bestimmte Benutzererfahrung für verschiedene Benutzertypen bereitzustellen. 

In diesem Artikel werden verschiedene Möglichkeiten zum Durchführen einer Joomla-Anmeldeumleitung erläutert, um bestimmte Benutzertypen auf bestimmte Seiten zu leiten.

Joomla-Login-Weiterleitung

Das Joomla-Anmeldemodul ist auf der Startseite einer Joomla-Site verfügbar, unabhängig davon, ob die Beispieldaten installiert sind oder nicht. Wenn Sie sich über das Anmeldefeld anmelden, werden Sie vom Anmeldemodul standardmäßig zur Startseite Ihrer Site weitergeleitet.

Sie können dies jedoch ändern, indem Sie die Parameter des Moduls bearbeiten.

Gehe zu Erweiterungen> Module und die Suche nach Login. 

Schauen Sie sich die Konfigurationsoptionen wie unten beschrieben an. Sie können sehen, dass eine der Optionen eine Anmeldeumleitungsseite ist.

Wir werden erklären, wie Sie dies verwenden, um die Benutzererfahrung anzupassen.

Joomla Login Konfiguration

Mit der obigen Option Anmeldeumleitungsseite können Sie festlegen, welche Seite das Anmeldefeld einem Benutzer senden soll, nachdem er sich auf der Site angemeldet hat. Über die Schaltfläche Auswählen können Sie eine beliebige Seite auswählen, die mit dem Menüelement auf Ihrer Website verbunden ist.

Wenn Sie die Option "Standard" beibehalten, wird der Benutzer zur Standardseite der Website (normalerweise zur Startseite) weitergeleitet.

Wenn sich das Anmeldefeld weit unten am Ende einer Seite befindet, weit genug, dass ein Benutzer einen Bildlauf durchführen muss, und wenn sich das Feld nur auf der Startseite der Site befindet (wo das Anmeldemodul beim Anmelden standardmäßig umleitet ), dann besteht Verwirrungsgefahr.

Der Benutzer meldet sich an und sieht dann denselben Bildschirm, auf dem er gerade war.

Die folgenden Änderungen können vorgenommen werden, um die Benutzererfahrung zu verbessern:

  • Bewegen Sie das Anmeldefeld so weit wie möglich an den Anfang der Seite
  • Führen Sie eine Umleitung zu einer anderen Seite unter Verwendung der obigen Parameter durch, damit der Benutzer weiß, dass die Anmeldung erfolgreich war

Sie können auch ein Menü erstellen Link auf eine Seite, die ein Login-Formular enthält, sofern dies für die UX Ihrer Website sinnvoll ist.

Gehen Sie dazu zu Menü - Hauptmenü (oder einem Menü Ihrer Wahl) und Neuen Menüpunkt hinzufügen. Klicken Sie neben Menüelementtyp auf Auswählen und wählen Sie Benutzer> Anmeldeformular gelegen. rechts Der Bildschirm "Optionen" enthält Folgendes:

Optionen für Joomla-Login-Menüelemente

Dieser Anmeldebildschirm leitet Benutzer standardmäßig zu ihrem Profil und nicht zu einer bestimmten Seite auf der Website weiter.

Wählen Sie aus, um die Umleitung zu einer bestimmten Seite auf der Site zu konfigurieren Interne URL und geben Sie die URL dieser Seite in das Feld Login Redirection ein. Alternativ können Sie einen Menüpunkt auswählen, zu dem ein Benutzer nach dem Anmelden umgeleitet werden soll.

Wenn Sie sich mit dem obigen Anmeldebildschirm anmelden, sieht der Benutzer Folgendes mit den Standardeinstellungen:

Benutzerprofil

3 Möglichkeiten zur Verbesserung der Joomla Login / Logout-Benutzererfahrung

1. Verwenden Sie Weiterleitungen konsequent

Verwenden Sie sowohl das Anmeldemodul als auch einen Anmeldelink auf Ihrer Website?

Stellen Sie sicher, dass beide Anmeldungen auf dieselbe Seite umleiten und unabhängig vom Anmeldeort dieselbe Benutzererfahrung bieten. Alternativ bieten Sie das Anmeldemodul oder einen Anmeldelink an, um sich auf der Site anzumelden, und stellen Sie sicher, dass es auf eine sinnvolle Seite umleitet . Stellen Sie außerdem sicher, dass das Anmeldemodul und der Anmeldelink beim Abmelden auf dieselbe Seite umleiten.

Selbst wenn Sie nur eine Anmeldeoption auf Ihrer Website verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Weiterleitungen verwenden, um die Benutzererfahrung zu verbessern, und machen Sie deutlich, dass sich jemand auf der Website angemeldet oder von der Website abgemeldet hat.

Wenn es sich bei Ihrer Website um eine Mitgliederseite handelt, können Sie zu den verfügbaren Kursen weiterleiten. Wenn es sich bei Ihrer Website um ein Geschäft handelt und ein Benutzer sich registrieren muss, leiten Sie ihn in seinen Warenkorb oder an die Kasse weiter.

2. Passen Sie die Anmeldeseite an die Gruppe an, die angemeldet ist

Was ist, wenn bestimmte Benutzergruppen beim Anmelden unterschiedliche Nachrichten sehen sollen? Und was ist, wenn Administratoren bestimmte Nachrichten für Administratoren sowie ihre eigenen Anmeldenachrichten sehen sollten?

Joomla erlaubt nur eine Seite für eine Weiterleitung vom Anmeldemodul oder der Anmeldeseite. In dieser Benutzeroberfläche gibt es keine Möglichkeit, ausdrücklich anzugeben, dass diejenigen, die Schüler sind, eine Seite sehen sollten, während Lehrer eine andere sehen sollten.

Jeder sieht die gleiche Seite beim Login.

Sie können jedoch die Erfahrung mit Joomlas ACL verbessern.

So richten wir eine Login-Landingpage ein, die für verschiedene Zielgruppen (z. B. Schüler, Lehrer, Administratoren) geeignet ist:

  • Richten Sie eine Kategorie für die Anmeldeseite ein und setzen Sie die Zugriffsebene auf Registriert (dh alle drei Zielgruppen können Inhalte innerhalb der Kategorie sehen).
  • Richten Sie nun einen Artikel innerhalb der Kategorie ein. Geben Sie innerhalb des Artikels drei Modulpositionen mit [loadposition] ein, anstatt Inhalte einzugeben. Zum Beispiel: [Schüler der Ladeposition], [Lehrer der Ladeposition], [Administrator der Ladeposition] (Denken Sie daran, die eckigen Klammern durch geschweifte Klammern {} zu ändern.)
  • Erstellen Sie Module für jede Zugriffsebene mit Positionen von Schüler, Lehrer und Administrator (oder entsprechend Ihrem Ladepositionscode). Dies können benutzerdefinierte HTML-Module sein, die Inhalte enthalten können, die an jede Zugriffsebene angepasst sind.
  • Wenn ein Besucher vor Ort ankommt, werden ihm die Module angezeigt, die an die Zugriffsebene des Benutzers angepasst sind.

Hier finden Sie detailliertere Anweisungen, damit dies funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass Benutzer Teil der Gruppe Registrierte Benutzer sind.

Benutzern Ihrer Site werden eine oder mehrere Benutzergruppen zugewiesen.

Stellen Sie sicher, dass eine davon die registrierte Benutzergruppe ist, damit alle angemeldeten Benutzer einige Inhalte gemeinsam sehen können. Öffentliche Benutzer, bei denen es sich um Benutzer handelt, die nicht auf der Website angemeldet sind, können den Inhalt für registrierte Benutzer nicht sehen. 

Erstellen Sie eine Kategorie, einen Artikel und einen Menüpunkt für die Anmeldeseite.

Erstellen Sie eine Kategorie für Ihre Login-Landingpage, möglicherweise mit einem Namen wie Login-Landingpage. Stellen Sie die Zugriffsebene für die Kategorie auf Registriert ein. (Benutzergruppen von Schülern und Lehrern sollten Teil der registrierten Zugriffsebene sein.)

Erstellen Sie einen Artikel innerhalb der Kategorie. Der Artikel sollte eine Modulposition für jede Zugriffsebene enthalten.

Erstellen Sie im Menü-Manager einen Link zum Menü, wählen Sie als Typ "Einzelartikel" und verknüpfen Sie ihn mit Ihrem Artikel auf der Anmeldeseite. Stellen Sie die Zugriffsebene des Menüelements ebenfalls auf Registriert ein.

Wenn Sie nicht möchten, dass ein Link zur Anmeldeseite in Ihrer Navigation angezeigt wird, können Sie den Link jederzeit mithilfe der ausgeblendeten Menütechnik ausblenden.

Erstellen Sie Module mit unterschiedlichen Zugriffsebenen

Erstellen Sie einzelne benutzerdefinierte HTML-Module im Modul-Manager. Weisen Sie jedem Modul eine entsprechende Zugriffsebene und Modulposition zu. Erstellen Sie beispielsweise ein Modul für die Schülerzugriffsebene mit einer Schülerposition, eines für die Lehrerzugriffsebene mit einer Lehrerposition und eines für die registrierte Zugriffsebene mit einer registrierten Position.

Wenn sich jemand auf der Site anmeldet, wird der Artikel angezeigt, da er Teil der registrierten Zugriffsebene ist. Die Module, die sie sehen, werden von der Zugriffsebene des Moduls bestimmt. In diesem Fall sehen die Schüler möglicherweise nur das Schülermodul, die Lehrer sehen die Lehrer- und Schülermodule und die Administratoren sehen möglicherweise alle drei Module.

3. Erstellen Sie eine leicht zu findende Abmeldeschaltfläche

Wenn Sie sich auf Ihrer Joomla-Website anmelden, wird das Anmeldemodul in eine Abmeldeschaltfläche konvertiert. Das ist großartig, wenn das Modul auf jeder Seite der Site angezeigt wird, aber häufig wird das Modul möglicherweise nur auf einer Seite (oder einer Handvoll Seiten) angezeigt.

Dies bedeutet, dass ein Benutzer zu dieser Seite zurückkehren muss, um sich von der Site abzumelden. Wenn auf der Site ein Anmeldelink vorhanden ist, muss der Benutzer ebenfalls zur Anmeldeseite zurückkehren (in der Navigation wird möglicherweise "Anmelden" angezeigt, auch wenn er sich abmelden möchte).

Wäre es nicht großartig, auf jeder Seite der Website einen "Abmelden" -Button zu haben?

Oder wäre es nicht großartig, wenn Sie einen "Abmelden" -Link in der Navigation haben könnten?

Mit ACL können Sie beide haben, und Sie sollten sie für eine bessere Benutzererfahrung einrichten.

Ändern Sie das Anmeldemodul so, dass es sich abmeldet

Wenn Sie möchten, dass auf jeder Seite Ihrer Website eine Schaltfläche zum Abmelden angezeigt wird, wenn ein Benutzer angemeldet ist, Sie jedoch nicht auf jeder Seite der Website ein Anmeldefeld anzeigen möchten, können Sie dies folgendermaßen tun .

Erstellen Sie ein zweites Anmeldemodul. Weisen Sie die Zugriffsebene Registriert zu und lassen Sie sie auf jeder Seite der Site anzeigen.

Dieses zweite Anmeldemodul wird nur angezeigt, wenn bereits jemand auf der Site angemeldet ist. Und wenn sie bereits angemeldet sind, wird das Modul als Abmeldeschaltfläche angezeigt.

Wenn sie auf die Schaltfläche zum Abmelden klicken, wird das Modul nicht mehr angezeigt - da Sie sich abgemeldet haben und nicht mehr Teil der registrierten Zugriffsebene sind!

Wenn Sie möchten, dass ein "Abmelden" -Link in Ihrer Navigation angezeigt wird, dieser jedoch nur angezeigt wird, wenn jemand auf der Website angemeldet ist, können Sie dies folgendermaßen tun.

Erstellen Sie einen Menüpunkt der Art der Anmeldung. Der Titel des Menüelements kann Abmelden sein. Stellen Sie die Zugriffsebene für diesen Link auf Registriert ein.

Jetzt wird dieser Menüpunkt nur angezeigt, wenn jemand auf der Site angemeldet ist. Wenn sie auf den Link Abmelden klicken, erhalten sie eine Seite mit einer Schaltfläche zum Abmelden, auf die sie klicken können. Dies ist ein zusätzlicher Klick in Bezug auf die oben beschriebene Modultechnik, kann jedoch für einige Benutzer intuitiver sein oder bei einigen Site-Designs besser funktionieren. Sie müssen nur testen und sehen, was für Sie am besten funktioniert!

 

Anpassen des Joomla-Logins für verschiedene Benutzer

Zeigen Sie ein Joomla-Anmeldemodul nur auf einer Seite an

Ein aktuelles Dilemma bestand darin, Benutzern der Anmeldung auf einer Joomla-Site die Anmeldung zu erleichtern, ohne das Joomla-Anmeldemodul verwenden zu müssen.

Manchmal geht das Anmeldemodul in Ihren Inhalten verloren, sodass Benutzer verwirrt werden und Sie eine Anmeldeseite erstellen möchten, die nur das Anmeldeformular enthält. 

Glücklicherweise ist dies wieder sehr einfach, sobald Sie wissen, wie. Sie müssen nur einen Link zu der folgenden Adresse erstellen:

/index.php?option=com_users&view=login

Dies ist die Joomla-Komponente, die das Anmelden / Abmelden übernimmt. Wenn Sie direkt auf verlinken, gelangen Sie zu einer Seite, die die Anmeldekomponente enthält. Das Login-Modul stellt diese Komponente einfach über ein Joomla-Modul zur Verfügung, damit Sie eine Login-Box einfügen können.

Fazit

Wie wir sehen können, ist das Joomla-Login eine vielseitige Funktionalität. Wenn Sie das Joomla-Login zusammen mit ACL und den oben genannten Verbesserungen verwenden, können Sie Ihren Benutzern eine reichhaltige und bessere Benutzererfahrung bieten.

 

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

 

Wer sind wir?

CollectiveRay wird von David Attard geleitet - arbeitet seit mehr als 12 Jahren in und um die Webdesign-Nische und bietet umsetzbare Tipps für Leute, die mit und an Websites arbeiten. Wir betreiben auch DronesBuy.net - eine Website für Drohnen-Hobbyisten.

David Attard

 

 

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...