[Gewusst wie] 7 einfache Möglichkeiten zum Hinzufügen von Joomla Google Analytics (2021)

Joomla Google Analytics

Wenn Sie vorhaben, eine Joomla-Website zu starten, ist eines Ihrer Hauptanliegen die Überwachung des Datenverkehrs auf der Website. Deshalb ist Joomla Google Analytics eines der ersten Dinge, die Sie tun möchten.

Dies benötigen Sie jedoch nicht nur, wenn Sie Ihren Datenverkehr überwachen möchten. Heutzutage verfügt Google Analytics über Informationen, die so umfangreich sind, dass Sie sie wirklich verpassen würden, wenn Sie nicht alle verfügbaren Tools zur Überwachung des Zugriffs auf Ihre Website nutzen würden. Solche Sachen wie

  • Tore,
  • E-Commerce-Ereignisverfolgung,
  • Echtzeit-Hits,
  • Regionen und Standorte,
  • Demografie,
  • Sprachen,
  • Browser,
  • Geräte
  • Auf der GA-Plattform sind zahlreiche weitere verwertbare Informationen verfügbar.

Da das Hinzufügen von Google Analytics einer der ersten Schritte ist, die Sie auf Ihrer Joomla-Website ausführen sollten, wird in den Joomla-Foren häufig die Frage gestellt, wie Google Analytics aktiviert werden kann.

In diesem Artikel werden wir Sie durch verschiedene Möglichkeiten führen, Google Analytics auf Ihrer Joomla-Website zu aktivieren.

Suchen des Google Analytics-Skripts

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Zugriff auf das Google Analytics-Skript haben, das wir der Website hinzufügen. Wenn Sie sich noch nicht registriert haben, gehen Sie zu https://analytics.google.com/analytics/web/ und registrieren Sie sich für ein Konto.

Anschließend müssen Sie eine Eigenschaft für Ihre Website erstellen, indem Sie die folgenden einfachen Anweisungen befolgen. Sie müssen den Namen der Website, die endgültige URL, die Branche und Ihre Zeitzone hinzufügen.

Google Analytics-Eigenschaft

 

Sobald Sie die Eigenschaft erstellt haben, wird ein Bildschirm angezeigt, auf dem der Tracking-Code angezeigt wird, den Sie verwenden müssen:

Google Analytics Tracking-ID-Code

Notieren Sie sich die Tracking-ID oder das Google Site-Tag.

Welche Sie benötigen, hängt von der Methode ab, mit der Sie Joomla von unten aus Google Analytics hinzufügen.

Beginnen wir mit den verschiedenen Methoden.

1. Verwenden Sie ein Joomla Google Analytics-Plugin

Um Ihnen das Leben zu erleichtern, anstatt mit der Datei index.php herumzuspielen, können Sie den einfachen Weg wählen, dies über eine Joomla-Erweiterung oder ein Plugin zu tun.

Es wird empfohlen, ein Plugin anstelle eines Moduls zu wählen, damit die Generierung des Codes automatisch erfolgen kann, ohne dass Sie sich um die Veröffentlichung des Moduls auf jeder Seite kümmern müssen.

Im Folgenden finden Sie eine Liste von Google Analytics Erweiterungen für Joomla, die im Joomla Extensions Directory verfügbar sind, einschließlich eines von CollectiveRay. Com.

Wenn Sie unser Plugin verwenden, müssen Sie nur die Tracking-ID wie unten beschrieben zu den Google Analytics-Code-Parametern hinzufügen. das Plugin und los geht's!

Schauen Sie sich unser Joomla Google Analytics Plugin an

Google Analytics Joomla-Plugin

2. Fügen Sie das GA-Skript manuell hinzu

Wenn Sie aus Leistungsgründen oder aus anderen Gründen keine Plugins verwenden möchten, können Sie Ihre Vorlage bearbeiten, um das Skript von der GA-Plattform einzufügen.

Grundsätzlich müssen wir entweder die in der Vorlage integrierte Unterstützung verwenden oder die Vorlagendatei geringfügig ändern (da dies den Inhalt der Seiten ausgibt), sodass jede Seite den Google Analytics-Tracking-Code enthält.

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, ist, dass die Art und Weise, wie Sie dies tun, wirklich von der von Ihnen verwendeten Joomla-Vorlage abhängt.

Es gibt keinen universellen, identischen Weg, dies in einer Vorlage zu tun. Trotzdem ist es nicht unglaublich schwierig, es zu tun, Sie müssen nur ein paar Hinweise bekommen. Da sich jedoch alle Vorlagen in der Art und Weise unterscheiden, in der sie erstellt wurden, müssen Sie die Prozedur entsprechend der von Ihnen verwendeten Vorlage anpassen.

Was sagt Google zur Implementierung von Google Analytics? Die Anweisungen sind sehr einfach:

"Dies ist der Tracking-Code für das Global Site Tag (gtag.js) für diese Eigenschaft. Kopieren Sie diesen Code und fügen Sie ihn als erstes Element in das ein jeder Webseite, die Sie verfolgen möchten. Wenn Sie bereits ein globales Site-Tag auf Ihrer Seite haben, fügen Sie einfach die Konfigurationszeile aus dem folgenden Snippet zu Ihrem vorhandenen globalen Site-Tag hinzu. "

Das scheint einfach zu sein.

Google gibt an, dass dieser Code in die Tag jeder Webseite, die wir verfolgen möchten. Das Wichtigste ist, dass es so ist auf jeder Seite vorhanden.

Dies sollte die Dinge einfacher machen. Wir müssen nur eine PHP-Datei in unserer Vorlage finden, die bei jeder Anfrage ausgeführt wird. 

Um sicherzustellen, dass der Analysecode auf allen Seiten verfügbar ist, müssen Sie den Skriptcode zur Datei index.php der von Ihnen verwendeten Standardvorlage hinzufügen. Gehen Sie dazu einfach zu / templates / /index.php und fügen Sie den Code, den Sie von Google Analytics erhalten, kurz vor dem Schließen ein Etikett:

3. Protostar-Vorlage

Bitte beachten Sie, dass wir Vorlagendateien direkt ändern werden. Sie können dies entweder über Ihr Hosting-CPanel oder über den Joomla-Administrator unter tun Erweiterung> Vorlagen> Protostar-Details und -Dateien

Für Protostar, die Standard-Joomla-Vorlage, die mit Joomla 3 geliefert wird, öffnen wir die Datei /templates/protostar/index.php und suchen nach und fügen Sie den Code hinzu, der wie folgt aussehen würde: 

<!DOCTYPE html>
<html lang="<?php echo $this->language; ?>" dir="<?php echo $this->direction; ?>">
<head>
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />
<jdoc:include type="head" />
</head>
<body class="site <?php echo $option

Und so würde es aussehen. Denken Sie daran, Ihr eigenes Skript zu verwenden, nicht das folgende.

<!DOCTYPE html>
<html lang="<?php echo $this->language; ?>" dir="<?php echo $this->direction; ?>">
<head>
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />
<jdoc:include type="head" />
<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-1087262-34"></script> <script>
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());
gtag('config', 'UA-1087262-34');
</script> </head>
<body class="site <?php echo $option

Dadurch wird der Tracking-Code auf jeder Joomla-Seite generiert, und Analytics protokolliert jeden Treffer auf jeder Seite. Dies ist genau das Ergebnis, das Sie erzielen möchten.

Lassen Sie uns dies für ein paar weitere Vorlagen tun.

4. Beez 3

Standardmäßig wird Joomla 3 auch mit der Beez 3-Vorlage geliefert.

Um Google Analytics zur Beez 30-Vorlage hinzuzufügen, gehen Sie im Administrator Ihrer Joomla-Website zu Erweiterungsoptionen > Vorlagen, klicke auf Vorlagen, klicken Beez3 Details und Dateien > Hauptseitenvorlage bearbeiten.

Finden Sie den Abschluss Markieren und fügen Sie dort den Google Analytics-Code ein und klicken Sie auf Speichern und schließen.

Sie können dies auch manuell über den Dateimanager oder über FTP tun. Wechseln Sie mit einem FTP-Client in den Ordner / templates im Stammordner Ihrer Website und öffnen Sie die Datei index.php. Finden Sie den Abschluss Markieren Sie dort den Google Analytics-Code und fügen Sie ihn ein. Siehe das Bild unten. 

So sieht der Code vor dem Hinzufügen des GA-Skripts aus:

<head>
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0, maximum-scale=3.0, user-scalable=yes"/>
<meta name="HandheldFriendly" content="true" />
<meta name="apple-mobile-web-app-capable" content="YES" />
<jdoc:include type="head" />
</head>

und so sieht es danach aus. Stellen Sie sicher, dass Sie den Code verwenden, den Sie von Google Analytics erhalten haben, NICHT den folgenden.

<head>
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0, maximum-scale=3.0, user-scalable=yes"/>
<meta name="HandheldFriendly" content="true" />
<meta name="apple-mobile-web-app-capable" content="YES" />
<jdoc:include type="head" />
<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=UA-1087262-34"></script>
<script>
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());
gtag('config', 'UA-1087262-34');
</script>
</head> 

Dieses Verfahren kann für jede Joomla-Vorlage angewendet werden! Solange Sie den Abschluss finden Markieren Sie das Google Analytics-Tag und fügen Sie es dort ein. Sie sollten in der Lage sein, den Google Analytics-Code hinzuzufügen.

5. Joomlart-Vorlage

Wenn Sie eine Joomlart-Vorlage verwenden, wird normalerweise empfohlen, den Analytics-Code in einem bestimmten Block in der Vorlage zu platzieren. Nehmen wir zum Beispiel die Vorlage ja_purity III.

Diese Vorlage hat eine bestimmte Stelle, an der Sie den Google Analytics-Code ablegen sollten. Gehe zu Erweiterungsoptionen > Vorlagen > Vorlagen > Reinheit III Details und Dateien > tpls > Blöcke > head.php

Ganz unten in der Datei head.php finden Sie Folgendes:

Fügen Sie einfach das Skript hier hinzu und klicken Sie auf Speichern und schließen.

Mit der oben beschriebenen Technik können Sie den Google Analytics-Code zu allen Joomlart-Vorlagen hinzufügen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie die Datei head.php verwenden.

Mit neueren Joomla-Vorlagen können Sie der Vorlage benutzerdefinierten Code hinzufügen, ohne Dateien manuell anpassen zu müssen. Zum Beispiel verwenden wir JA MAGZ II. Wenn du nach ... gehst Erweiterungen> Vorlagen> Stile> JA MAGZ II> Benutzerdefinierter Codekönnen Sie das GA-Skript zum Abschnitt hinzufügen Vor ::

benutzerdefinierte Code-Vorlage vor dem Kopf

6. RocketTheme-Vorlage / Gantry-Framework

RocketTheme-Vorlagen oder andere Vorlagen, die das Gantry Framework verwenden, verfügen über eine integrierte Funktion, bei der Sie nicht mit Dateien herumspielen müssen. Es gibt eine Funktion, mit der Sie Google Analytics einfach mit nur einem Schalter aktivieren können.

Wir werden dies in der AfterBurner2-Vorlage für dieses Beispiel tun.

So aktivieren Sie Google Analytics in einer RocketTheme-Vorlage: Erweiterungsoptionen > Vorlagen > StileNachbrenner2.

Dadurch gelangen Sie zum Vorlagen-Manager.

Von hier aus gehen Sie zu Eigenschaften und finden Sie Google Analytics. Schalten Sie den Schalter auf Ein und geben Sie den UA-XXXXXXXX-Teil Ihres Google Analytics-Codes ein. Siehe das Endergebnis unten. Stellen Sie erneut sicher, dass Sie Ihren eigenen UA-Code von Google Analytics eingeben, nicht den unten gezeigten:

Google Analytics Gantry Framework

7. JoomlaShack-Vorlage

Das Hinzufügen von Google Analytics zu einer JoomlaShack-Vorlage unterscheidet sich geringfügig von den anderen, die wir gesehen haben, jedoch nicht zu stark. Wir werden dies mit JS_Wright tun. Gehe zu 

Erweiterungsoptionen > Template Manager > Vorlagen > JS_Wright Details und Dateien> template.php.

Hier finden Sie den Abschluss Tag und Sie können Ihren Google Analytics-Code direkt vor dem einfügen Tag noch einmal.

 Alternativ können Sie die Shack Analytics-Erweiterung verwenden, mit der Sie den Code wie folgt in eine Einstellung eingeben können:

Shack Analytics-Einstellungen

 

 

Überprüfen Sie die Einrichtung Ihres Tracking-Codes

Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, müssen Sie überprüfen, ob der Code funktioniert. Ihr erster Schritt sollte darin bestehen, auf Ansichtsquelle zu klicken: um den Quellcode Ihrer Site zu überprüfen oder die Entwicklertools in Ihrem Browser zu verwenden, um zu bestätigen, dass Sie sehen können, dass der GA-Code tatsächlich in der Quelle angezeigt wird.

Ist dies nicht der Fall, müssen Sie bestätigen, dass Sie die obigen Schritte korrekt ausgeführt haben.

Sie können auch die Echtzeit-Treffer überprüfen. Diese zeigen sofort an, dass Benutzer Ihre Website besuchen. Öffnen Sie Google Analytics, klicken Sie auf den Link "Echtzeit-Treffer" und aktualisieren Sie Ihre Website.

Sie sollten sich jetzt als Besucher in den Echtzeit-Hits sehen. Wenn Sie auf Standorte klicken, sollte Ihr eigener Standort als Treffer angezeigt werden.

Google Analytics Echtzeit-Hits

Zusätzliche Tipps zum Einrichten von Google Analytics

Nachdem Sie den Tracking-Code auf Ihrer Website hinzugefügt haben, können Sie schnell und einfach einige Änderungen vornehmen, um Ihr Analytics-Setup zu verbessern.

Schließen Sie Ihre IP-Adresse von Google Analytics aus

Da Ihre Website Ihr Baby sein wird, werden Sie sie wahrscheinlich sehr oft besuchen. Sie möchten Ihre Treffer also nicht durch Ihre Besuche aufblasen. Im Idealfall schließen wir Treffer von unseren eigenen Maschinen oder denen unserer Büros aus.

So schließen Sie bestimmte IP-Adressen von der Registrierung von Treffern auf GA aus:

  1. Überprüfen Sie Ihre IP-Adresse mit whatsmyip.org. Tun Sie dies von allen Orten aus, an denen Sie auf Ihre Site zugreifen und die Sie ausschließen möchten, bis Sie eine Liste von IPs haben.
  2. Melden Sie sich bei Google Analytics an und wählen Sie das Profil Ihrer Website aus.
  3. Gehen Sie zu Auswählen Admin-Menü, Und klicken Sie auf Alle Filter.
  4. Konfigurieren Sie die Einstellung im angezeigten Fenster wie folgt:
  • Fitler Name: alles *
  • Filter Typ: Vordefiniert
    • Ausschließen
    • Datenverkehr von den IP-Adressen
    • Dies enthält
  • IP-Adresse: die IP (s), die Sie in Schritt 1 überprüfen.
    ga IP-Filter
     

Speichern Sie es, und Sie haben die IP-Adresse erfolgreich von Google Analytics ausgeschlossen.

Erstellen Sie ein Google Analytics-Dashboard in Joomla

Wenn Sie den Datenverkehr direkt in Ihrem Joomla-Administrator-Dashboard verfolgen möchten, können Sie die Modulerweiterung verwenden: Joomla Google Analytics-Dashboard:

  1. Downloaden und installieren Sie Joomla Google Analytics-Dashboard Modulerweiterung.
  2. Gehe auf  Erweiterungen> Modul> SHexe an den Administrator Modul, und finden Sie die “Google Analytics-Dashboard “ Modul. 
  3. Füllen Sie die Domain Name Feld zuweisen Cpanel Position. Dann Speichern.
    Google Analytic Dashboard-Modul
  4. Konfigurieren Sie die Google Analytic Dashboard-Einstellung im Administratormenü
  5. Klicken Sie autorisieren Anwendungwird ein Feld in Ihrem Joomla-Bedienfeld angezeigt.
  6. Klicken Sie  Zugangscode abrufen. Sie müssen sich wahrscheinlich mit Ihrem E-Mail-Konto anmelden und ihm Zugriff auf Ihr Google Analytics-Dashboard gewähren.
  7. Fügen Sie den Zugangscode in das Dashboard ein.

Sie können den folgenden vollständigen Vorgang ausführen:

KlfiT3Bi7jo

Häufig gestellte Fragen

Wie kann Google Analytics zu Joomla hinzugefügt werden?

Sie können Joomla auf drei Arten Google Analytics hinzufügen. 3) Optimieren Sie den Vorlagencode direkt. 1) Verwenden Sie ein Plugin. 2) Verwenden Sie die in eine Vorlage für ein Framework wie Gantry integrierte GA-Unterstützung.

Verlangsamt Google Analytics meine Website?

Nein, Google Analytics verlangsamt Ihre Website nicht, da sie asynchron geladen wird. Dies bedeutet, dass ein neuer Download-Thread erstellt wird, der den Rest der Seite nicht am Laden hindert.

Ja, für alle Besucher aus der EU müssen Sie, wenn Sie Google Analytics auf Ihrer Website verwenden, die Optionen zum Zulassen oder Ablehnen des Google Analytics-Cookies als GDPR-konform anzeigen.

Nachbereitung

Wie wir oben gesehen haben, ist das Hinzufügen von Joomla Google Analytics meist ein einfacher Vorgang, und Sie haben verschiedene Möglichkeiten, dies abzuschließen. Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns eine E-Mail und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen.

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.
 

 

Am besten bewertetes Caching Plugin

Machen Sie Ihre Website schneller 

Schritt für Schritt - kostenloser E-Mail-Kurs, wie Sie Ihre Website laden können less als 1 Sekunde  

 

Wer sind wir?

CollectiveRay wird von David Attard geleitet - arbeitet seit mehr als 12 Jahren in und um die Webdesign-Nische und bietet umsetzbare Tipps für Leute, die mit und an Websites arbeiten. Wir betreiben auch DronesBuy.net - eine Website für Drohnen-Hobbyisten.

David Attard

 

 

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...