Minimalistische Websites: 12 Dinge, die Sie wissen sollten

Minimalistische Websites

Minimalistische Websites helfen Benutzern, schneller zu denken.

In einer Zeit, in der Benutzer ungeduldiger sind und Tech-Burnout immer häufiger vorkommt, ist es für den Erfolg eines jeden Online-Geschäfts unerlässlich, auf Ruhe und Klarheit zu achten – so wenig wie möglich (minimal) –.

Lassen Sie uns das minimalistische Website-Design beschreiben und die Vorteile besprechen, die es Ihnen und Ihren Besuchern bietet.

Wir werfen einen Blick auf:

  1. Ästhetische Kennzeichen des minimalistischen Designs - Schauen Sie sich einige minimalistische WordPress-Themes an.
  2. Die Vorteile des Minimalismus in Bezug auf die Benutzeroberfläche
  3. Wie minimalistisches Design technisches Burnout bei Benutzern verhindert und warum es für den Erfolg Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist

 

1. Visuelle Ästhetik

Visuelle Ästhetik

Es ist natürlich, sich auf die Faktoren des Minimalismus zu verlassen, die wir sehen und mit denen wir uns beschäftigen können, wenn wir an Minimalismus denken.

AppleDie Designästhetik von ist beispielsweise sofort erkennbar und ein wichtiger Trendsetter in der Technologiewelt. Obwohl sie ziemlich einfach sind, ist ihr Design immer angenehm für das Auge.

Der Grund dafür ist, dass ihr visueller Stil sehr einfach ist.

Schauen wir uns an, was das bedeutet, die verschiedenen Faktoren, die bei der Schaffung einer minimalen Ästhetik eine Rolle spielen, und warum diese Faktoren so einflussreich sind.

2. Schwarz oder weiß

Die Neutralität von Weiß ist nicht nur für die Augen, sondern auch für den Geist beruhigend. Da die Farbe keine Bedeutung hat, werden Benutzer nicht gestört oder gezwungen, darüber nachzudenken, was sie bedeutet.

Weiße Hintergründe heben wichtige Aspekte wie Calls-to-Action und nützliche Texte für maximale Wirkung hervor und sorgen gleichzeitig für einen guten Farbkontrast. Seine Helligkeit ist ein großartiges Werkzeug für die Barrierefreiheit, wenn er mit kontrastierenden Farben kombiniert wird.

Das „ernsthafte“ Gegenstück von Weiß ist Schwarz. Es hat immer noch eine minimalistische, inhaltsorientierte Benutzeroberfläche, aber es fühlt sich „aufgekleideter“ an.

3. Sans-Serif-Schriftart

Serifenlose Buchstaben erscheinen sauberer als Serifenschriften, weshalb sie häufig von größeren Unternehmen verwendet werden. Wenn wir serifenlose Typografie mit großer Schriftgröße und/oder einer fetten Schriftstärke kombinieren, können wir die größte Wirkung und Emotion erzielen, und unsere Worte können die fesselndsten Elemente unserer Websites sein, wenn wir sie klug auswählen. Less ist in diesem Fall mehr.

Sehen Sie sich einige minimalistische Schriftarten hier.

4. Farben, die auffallen

Farben, die auffallen

Kräftige Farben heben sich sowohl von weißen als auch von schwarzen Hintergründen ab, aber wenn sie als Hintergrundfarben verwendet werden, können sie genauso einfach wie Weiß oder Schwarz aussehen und gleichzeitig mehr Emotionen und Bedeutung ausdrücken.

Farbverläufe sind eine großartige Möglichkeit, helle Farben zu verwenden, ohne den Benutzer zu belasten, insbesondere wenn sie in Verbindung mit einer serifenlosen Schriftart verwendet werden. Hier ist ein Beispiel von Dribbble, das zeigt, wie Minimalismus viele Formen annehmen kann und wie minimalistische Websites unterschiedliche Größen und Formen haben können.

Emotional, aber direkt.

5. Design mit einer ebenen Oberfläche

Flat Design ist ein Website-Design-Trend, der 2012 begann und seitdem an Popularität gewonnen hat.

Obwohl es sich um eine visuell ansprechende Version des Minimalismus handelt, hat NNGroup ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Benutzerfreundlichkeit geäußert, da flache Designs minimalistische Konzepte auf interaktive Funktionen wie Schaltflächen angewendet haben, sodass sie so aussehen, als wären sie überhaupt nicht interaktiv.

Dies führte zu „Flat 2.0“, das abgerundete Kanten und Schatten verwendet, um diesen interaktiven Elementen mehr Details zu verleihen, ohne die Benutzeroberfläche zu überladen.

Gekrümmte Kanten sind nützlich, da sie den abgerundeten Ecken echter Knöpfe ähneln. Schatten machen Schaltflächen zugänglicher, indem sie ihnen einen 3D-Aspekt verleihen, sie vom Design unterscheiden und Elemente aus dem wirklichen Leben hervorrufen.

Wenn wir nicht deutlich machen, dass interaktive Tippziele ansprechend sind, wird unser Design unbrauchbar, weil der Benutzer herausfinden muss, was anklickbar ist und was nicht. Diese verschlungene Argumentation widerspricht allem, was der Minimalismus zu erreichen vorgibt.

Obwohl eine minimalistische Grafikästhetik unsere Designs ordentlicher macht, sollten wir es beim UI-Design nicht übertreiben.

Priorisieren Sie Klarheit und Anklickbarkeit gegenüber visuellem Interesse.

6. Visuelle Unordnung sollte vermieden werden

Wenn etwas nützlich ist, wenn auch nicht für die überwiegende Mehrheit der Verbraucher oder im aktuellen Kontext des Benutzers, sollte es in der Regel verborgen werden.

Umzug a less-Wichtiger Navigationspunkt in ein Off-canvas Menü, das nur auf Wunsch offengelegt werden darf, ist ein Beispiel für den Versuch, etwas zu verbergen, um die kognitive Belastung zu verringern.

Der Grund dafür ist, warum man den Benutzer dazu zwingen sollte, über seine Bedeutung nachzudenken, wenn es unwahrscheinlich ist, dass er sie überhaupt sehen oder verwenden muss?

Zu berücksichtigen ist auch, dass Nutzer bei zu vielen Inhalten zeitweise wichtige Informationen nicht mehr abrufen können.

Unser Gedächtnis wird durch kognitive Belastung beeinträchtigt. Wir werden gelähmt und unsicher, wohin wir gehen sollen, wenn wir mit zu vielen Objekten oder Optionen konfrontiert werden. Es sieht nicht gut aus.

7. Verwenden Sie visuelle Hierarchie

Die Bedeutung jedes Elements sollte visuell angezeigt werden, und die Reihenfolge, in der sie betrachtet werden, sollte beeinflusst werden.

Das bedeutet, dass bestimmte Elemente visuell priorisiert werden müssen, damit der Benutzer versteht, was vor sich geht. Stellen Sie sich ein Produkt vor, dessen Preis in einer Textgröße angezeigt wird, die größer als der Produktname ist.

Der Benutzer kann erfahren, dass das Produkt zehn Dollar kostet, aber er wird für einige Momente ratlos sein, weil er keine Ahnung hat, was das Produkt ist.

Noch schlimmer ist es, wenn sich herausstellt, dass ihnen das Produkt egal ist, weil sie bereits Informationen verarbeitet haben, die für sie nicht einmal relevant sind.

8. Weniger Entscheidungen treffen für ein optimiertes Erlebnis

Zu viele Optionen zur Auswahl bedeuten nach dem Gesetz von Hicks eine langsamere Reaktionszeit. Wenn einem Benutzer zu viele Optionen präsentiert werden, kann er oder sie eine Entscheidungslähmung erfahren, die als Unfähigkeit definiert wird, aufgrund kognitiver Belastung eine Entscheidung zu treffen.

Zum Beispiel wurde die Website von Nike erstellt, um Ihnen nur wenige Produkte gleichzeitig zu zeigen.

Die Website von Atoms ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die Anzahl der Optionen reduziert wurde. Nur 4 Navigationselemente sind in der Hauptnavigation enthalten, mit der less relevante Punkte werden in die Fußzeile der Website verschoben.

Wenn ein Benutzer sich für „Find Your Fit“ entscheidet, wird ihm ein dialogorientierter, individueller Ansatz zur Auswahl des besten Produkts präsentiert.

9. Nützliche Reibung entwerfen

Funktionale Unordnung, wie visuelle Unordnung, trägt zur kognitiven Belastung des Benutzers bei und kann eine große Ablenkung sein, was zu einem erheblichen Rückgang der Conversions führt.

Beim E-Commerce sind 34 Prozent der unbesetzten Kassen darauf zurückzuführen, dass Kunden gezwungen sind, ein neues Konto anzulegen, was zu massiven Umsatzeinbußen führt.

Dies bedeutet nicht unbedingt, dass wir in dieser Situation den Kunden zur Kasse zwingen müssten, aber es impliziert, dass wir die Erstellung eines Kontos optional machen könnten.

Wenn wir die kognitive Belastung des Benutzers wirklich reduzieren wollten, könnten wir ihn bitten, nach dem Auschecken ein Konto zu erstellen, damit die Idee, ein Konto zu erstellen, nicht abgelenkt wird!

Bevor Sie sich intensiv mit dem Prototyping befassen, ist das Erstellen einer Flussdiagrammkarte eine großartige Möglichkeit, die Website-Reibung zu reduzieren.

Auf diese Weise können wir bei Reibungspunkten durch funktionale Unordnung die Reise des Benutzers überdenken und ein viel angenehmeres Erlebnis schaffen.

Verhindern Sie den technischen Burnout Ihrer Benutzer

Auf diese Weise können wir bei Reibungspunkten durch funktionale Unordnung die Reise des Benutzers überdenken und ein viel angenehmeres Erlebnis schaffen.

10. Tech-Burnout verhindern

Wir leben derzeit in der visuellsten Version unserer Welt, die je geschaffen wurde. Es gibt viele Anwendungen, Websites und Gadgets, um sie einzudämmen.

Aufgrund der schnellen Einführung neuer Technologien werden unsere Alltagsgegenstände, Küchen und Rucksäcke digital mit neuen Technologien und Funktionen verwurzelt, die versprechen, unser Leben zu verbessern.

Die Wahrheit ist jedoch, dass nur wenige Auserwählte langfristig Erfolg haben.

Mehr Technik, mehr Probleme.

Als fehlerhafte Menschen können wir nur eine kleine Menge an kognitiver Belastung bewältigen, aber alles, was wir anhäufen, trägt zu dieser Belastung bei. Dies gilt nicht nur für die von uns gelieferten Waren, sondern auch für deren Einrichtung und Wartung sowie die Kenntnisse und Informationen, die für deren Betrieb erforderlich sind.

Und dies setzt voraus, dass wir das Produkt tatsächlich verwenden – haben Sie jemals ein Jahresabonnement wegen gekündigt? less Zeit oder Motivation nach nur wenigen Monaten?

Bei den sozialen Medien sieht es dagegen etwas anders aus. Viele Benutzer sind süchtig danach, viele verbringen mindestens zwei Stunden pro Tag allein damit.

Der Tag hat einfach nicht genug Stunden, um alles zu nutzen, zu lesen, anzusehen oder anderweitig zu konsumieren, aber das eigentliche Problem sind die langfristigen Auswirkungen auf unser geistiges Wohlbefinden.

Dadurch fühlen wir uns niedergeschlagen.

Die Belastung ist eine Kombination aus Stress und Verantwortung. Wir sind gestresst, weil wir uns keine Entspannung gönnen, anstatt jede wache Minute mit Technik zu füllen.

Verpflichtung, weil so viele Produkte Gamification und Lock-in-Verträge verwenden, um Benutzer auf unethische Weise zu halten. Dann ist da noch unsere Besessenheit von der nächstbesten Sache und Schnäppchen.

Die Versuchung, süchtig nach Technologie zu werden, ist überall um uns herum.

11. Die Auswirkungen einer Überlastung der Website-Benutzer

Wenn Benutzer überlastet sind, können sie eine von zwei Emotionen erleben:

Ungeduldig: Sie sind nur bereit, wenig Zeit und Mühe in die Website zu investieren, und geben sie auf, wenn sie auch nur auf einen kleinen Stolperstein stoßen.

Frustriert: Wenn ein Benutzer von Optionen oder Auswahlmöglichkeiten überwältigt ist, sind sie es less konvertieren und eher zu einem Wettbewerber wechseln oder die Suche ganz aufgeben.

Mit anderen Worten, wenn Benutzer im Internet surfen, besteht eine gute Chance, dass sie aufgrund von Ungeduld und schwindender Aufmerksamkeitsspanne vorzeitig abbrechen. Leider ist dies für die meisten normalen Benutzer nur ein normales Verhalten

12. Wie können Benutzer von minimalistischem Website-Design profitieren?

Wir können die kognitive Belastung unserer Waren als digitale Designer reduzieren, was Stress, Irritationen und Frustration reduziert.

In einem Internetzeitalter, das ständig unsere Aufmerksamkeit fordert, können unsere Websites eine erfrischende Abwechslung sein.

Der Schlüssel liegt darin, minimalistische Websites zu erstellen, die die ohnehin schon massive kognitive Belastung des Benutzers nicht erhöhen. Schauen wir uns also an, wie ein minimalistischer Ansatz für das Website-Design die Website-UX optimieren kann. Unterwegs sehen wir uns auch ein paar wirklich inspirierende Beispiele fantastischer minimalistischer Websites an.

Bei Websites mit minimalistischem Look geht es um mehr als nur Ästhetik. Minimalistisches Design ist eine Methode, so klar wie möglich zu sein und dabei so wenig Material wie möglich zu verwenden.

Häufig gestellte Fragen zu minimalistischen Websites

Was sind einige der wichtigsten Merkmale des minimalistischen Designs?

Schlichtheit, klare Linien und monochrome Farbkombinationen zeichnen ihn aus. Minimalistisches Design besteht normalerweise aus sehr wenigen Elementen auf einer Seite, viel Leerzeichen oder Negativ und einem Design, das sich auf die Form, Farbe und Textur einiger weniger Schlüsselelemente konzentriert.

Welche Farben werden oft in minimalistischen Designs verwendet?

Viele Designer verwenden einfache Farbpaletten, wenn sie minimalistische Designs erstellen. Beliebt sind Farben wie schlichtes Schwarz, Weiß und/oder Grautöne. Im Allgemeinen kosten die meisten minimalen Designpaletten maximal drei Farbtöne.

Wie dekorieren Minimalisten?

Es gibt drei Hauptansätze, die Minimalisten verfolgen, um ihren charakteristischen Look zu liefern. Sie entfernen Unordnung, verwenden eine neutrale Basispalette und entfernen alles von der Seite, was nicht unbedingt notwendig ist.

Über den Autor
Autor: Daniel Luke
Daniel ist ein WordPress-Webdesigner mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit verschiedenen WordPress-Themen, der es ihm ermöglicht, verschiedene Themen zu vergleichen und gegenüberzustellen, die Stärken und Schwächen zu verstehen, um sachliche, reale Bewertungen zu entwickeln.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Probleme im Zusammenhang mit dieser Website haben oder lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...