So erhalten Sie Webdesign-Kunden: 15 effektivste Möglichkeiten aller Zeiten

Webdesign-KundenWenn Sie ein Webstudio-Besitzer oder ein freiberuflicher WebentwicklerMöglicherweise haben Sie bereits das Problem eines Arbeitsmangels festgestellt. Die Suche nach Webdesign-Kunden ist in der Regel das größte Problem für jeden Freiberufler. Selbst etablierte Webdesign-Agenturen haben manchmal Schwierigkeiten, einen stetigen Strom von Projekten zu finden!

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn dies nach Ihnen klingt, wie es den 70% derjenigen von uns passiert, die zu der einen oder anderen Zeit im Webdesign-Geschäft tätig sind.

Warum?

 

Der Wettbewerb auf diesem Markt ist hart. Es gibt viele freiberufliche Designer und Entwickler aus der ganzen Welt. Es gibt auch mehr Orte, um sie zu finden. Schließlich gibt es viele Freiberufler, die in Ländern mit unglaublich niedrigen Lebenshaltungskosten leben. Es reicht also nie aus, nur um den Preis zu konkurrieren!

Sie können ein ausgezeichneter Webdesigner sein, aber wenn es um den Verkauf Ihrer Dienste geht, sind andere Fähigkeiten erforderlich. Wenn Sie nicht die Fähigkeiten haben, sich gut zu verkaufen, wissen Sie möglicherweise nicht, wo Sie anfangen sollen, wenn Sie nach mehr Webdesign-Kunden suchen. 

15 Effektive Möglichkeiten, um neue Webdesign-Kunden zu gewinnen

Hier finden Sie einige effektive Möglichkeiten, um neue Webdesign-Kunden zu gewinnen. Jedes hat sich für Freiberufler und kleine Unternehmen auf der ganzen Welt als praktikabel erwiesen. Das Beste von allem ist, dass sie kostenlos oder zumindest größtenteils kostenlos sind!

Achten Sie auf Jobbörsen und Marktplätze in Ihrer Nische

1. Achten Sie auf Jobbörsen und Marktplätze in Ihrer Nische

Jede Branche hat eine Jobbörse oder eine Reihe von Jobbörsen. Wenn Sie die beliebtesten Boards als Verknüpfungen festlegen und sie regelmäßig besuchen, können Sie mehr Arbeit sichern.

Jobbörsen enthalten Mediabistro, Smashing Jobs, Coroflot, RemoteOK und Krop.

Freiberufliche Marktplätze ziehen von Natur aus Unternehmen und / oder Kunden an, die nach Webdesign suchen und sich buchstäblich im "Kaufmodus" befinden. Angesichts des Kundenvolumens und der Tatsache, dass sie Mitarbeiter einstellen möchten, sollten Sie sich stets bemühen, auf den beliebten Marktplätzen für freiberufliche Entwickler ein eigenes Profil zu erstellen.

Wir haben uns hier eingehend mit der Einstellung von Entwicklern von Marktplätzen befasst.

Marktplätze sind zwar wettbewerbsfähig, aber immer noch eine der besten und sichersten Möglichkeiten, neue Kunden zu finden. Sie müssen jedoch noch ein professionelles Image projizieren, und diese Tipps sollten helfen:

  1.   Nehmen Sie sich Zeit, um ein sehr detailliertes Profil zu erstellen.
  2.   Schauen Sie sich das folgende Video an, in dem die Schwierigkeiten beim Erstellen eines guten Profils und das Erreichen dieses Ergebnisses erläutert werden:
  3.   Beschreiben Sie alle Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen und fügen Sie Beispiele Ihrer Projekte bei, insbesondere diejenigen, die Ihre marktfähigsten Fähigkeiten zeigen können.
  4.   Stellen Sie sicher, dass Sie den Wert angeben, den Ihre Projekte Ihren Kunden gebracht haben.
 

Wenn Sie beispielsweise zusätzliche Funktionen oder bestimmte Mehrwertfunktionen implementiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese auflisten.

Sie sollten einen solchen Unterscheidungsfaktor erwähnen wie:

  • Baute einen vollen Verkaufstrichter
  • Implementierte E-Mail-Marketing- oder Drip-Marketing-Kampagnen
  • Implementierung einer vollständigen Konvertierungs- und / oder CRO-Übung
  • Vollständige E-Commerce-Setups, einschließlich Dinge wie Cart Abandonment, Knappheitstaktiken und Möglichkeiten zur Steigerung des Gesamtwerts von Einkäufen
  • Die Site-Struktur wurde mithilfe von Keyword-Recherchen implementiert, die für SEO optimiert sind
  • Für PPC-Kampagnen optimierte Zielseiten
  • Spezialisiert auf bestimmte Nischen oder Märkte

Da Sie mit Tausenden anderer Profile konkurrieren, müssen Sie Wege finden, sich von den anderen abzuheben. Das Erstellen eines Profils und einer Anwendung, die anders sind und Ihnen helfen, sich von der Masse abzuheben, ist der Schlüssel zum Geschäftserfolg.

Sobald Ihr Profil fertig ist, müssen Sie proaktiv werden. Sie müssen die Einreichungen methodisch durchsehen und sich regelmäßig selbst für Jobs bewerben. Nehmen Sie sich Zeit, um Projekte zu finden, die für Sie sinnvoll sind, und erstellen Sie dann einen Vorschlag oder eine Anwendung, mit der Sie Ihre Stärken ausbauen können, die dem jeweiligen Projekt zugute kommen.

Es ist wichtig, dass Sie die Anwendung an das jeweilige Projekt anpassen, damit Ihre Anwendung auffällt!

Freiberufliche Marktplätze bieten viele Möglichkeiten, kurzfristige Projekte zu übernehmen. Aber Sie müssen den Prozess ernst nehmen und ihm genügend Bedeutung beimessen.

Wenn Sie noch anfangen, gibt es eine andere Möglichkeit, sich zu differenzieren. Dies geschieht durch niedrigere Gebote als bei den meisten anderen Freiberuflern. Dies ist keine nachhaltige Praxis, aber in jenen frühen Tagen oder wenn Sie keine andere Arbeit haben, können Sie Ihr Portfolio verbessern. Machen Sie einen guten Job, erhalten Sie positives Feedback und andere Kunden sollten folgen.

Wenn sich Ihr Portfolio verbessert, können Sie Ihre Gebühren erhöhen und frühere Projekte als Beispiele und positive Bewertungen als Gründe verwenden, warum ein Kunde mehr bezahlen sollte.

Hier sind die beliebtesten freiberuflichen Marktplätze, denen Sie beitreten sollten:

Wenn Sie hochqualifiziert sind und bereit sind, eine Reihe von hohen Tests zu bestehen, um in den sehr exklusiven Top-Talent-Markt aufgenommen zu werden, sollten Sie sich das ansehen und Registrieren Sie sich als Freiberufler bei Toptal.

Lesen Sie mehr: Toptal vs Upwork - Welche Website eignet sich am besten für die Einstellung von Entwicklern?

 

Jemand, der auf der Mac-Tastatur tippt

2. Achten Sie auf Ihre eigene Website

Niemand würde seine neue Website einem Unternehmen anvertrauen, das seine eigene Online-Präsenz nicht optimieren kann. Es versteht sich von selbst, dass das Design und die Funktionalität Ihrer Website zu 100% auf den Punkt gebracht werden sollten. Machen Sie es für den Benutzer so benutzerfreundlich und intuitiv wie möglich. Dies ist jedoch nicht der wichtigste Faktor.

Um neue Webdesign-Kunden über Ihre Website zu gewinnen, müssen die Kunden in der Lage sein, diese zu finden.

Optimieren Sie Ihre Website so, dass sie in den SERPs angezeigt wird. Richten Sie bei Bedarf einige Pay-Per-Click-Kampagnen in Google Ads ein. Richten Sie Ihre Nischen- und lokalen Suchanfragen auf Ihre Nische aus.

Denken Sie daran, dass Sie Ihren Namen im gesamten Web angeben müssen, um Ihre Position in Suchmaschinenergebnissen zu beeinflussen.

Hier sind einige einfache Schritte, die Sie sofort ausführen können:

  • Verwenden Sie Portfolio-Websites wie Dribbeln.
  • Bitten Sie Ihre Freunde, Kollegen und Bekannten, die über eigene Blogs, Websites oder Konten in sozialen Netzwerken verfügen, auf Ihre Website zu verlinken.
  • Wenden Sie sich an beliebte Webdesign-Blogbesitzer und bieten Sie an, Gastbeiträge für sie zu schreiben.
  • Treten Sie Online-Communities, Gruppen und Foren bei, die für die Webdesign-Nische relevant sind. Seien Sie in solchen Gruppen hilfreich und etablieren Sie den Ruf, hilfreich zu sein.

Um zu wissen, wie die Dinge jetzt stehen, googeln Sie selbst. Es ist immer interessant zu wissen, was andere Leute bei der Suche nach Ihnen finden. Es gibt Ihnen auch die Möglichkeit, Fehler zu korrigieren, Fehler zu korrigieren und offensichtliche Lücken in Ihrer Berichterstattung zu schließen.

Bitten Sie um Empfehlungen

3. Bitten Sie um Empfehlungen

Mundpropaganda ist immer noch ein unglaublicher Motivator, wenn es darum geht, Menschen zu beschäftigen. Denken Sie an Ihr Zuhause. Stellen Sie eher einen Klempner oder Elektriker ein, von dem Sie noch nie gehört haben, oder stellen Sie jemanden ein, den Ihre Freunde oder Familie empfohlen haben? Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es sich um Letzteres handelt. Sie können dieselbe Leistung für Ihr eigenes Unternehmen nutzen.

Wenn Sie einen Kunden haben, haben Sie keine Angst, um Empfehlungen zu bitten. Sie sind ein starker Anreiz, der neue Kunden anzieht.

Es ist einfacher, eine Empfehlung von einem Kunden zu erhalten, mit dem Sie eine Historie haben. Wenn Sie einige Kunden haben, die immer wieder kommen, fragen Sie sie in einer E-Mail oder bei einem Anruf, ob sie Sie verweisen würden, wenn sie von jemandem hören, der Ihre Fähigkeiten benötigt.

Wenn der Kunde zögert, bieten Sie einen Anreiz an. Ein kostenloses Produkt, freie Arbeitszeit, lösen Sie ein Problem kostenlos oder etwas anderes. Vermeiden Sie es, wenn möglich bar zu bezahlen, um negative Auswirkungen zu vermeiden.

Sie können auch die Funktionen "Freund empfehlen" auf Ihrer Website verwenden. Bieten Sie einen Rabatt oder einen anderen Anreiz für eine Überweisung an, und Sie sollten mehr Anfragen sehen. 

 wie man Webdesign-Kunden bekommt

4. Implementieren Sie eine Marketingtaktik gut

Marketing ist ein großes und vielfältiges Unterfangen, das jedes kleine Unternehmen oder jeder Freiberufler bis zu dem einen oder anderen Grad beherrschen muss. Wenn Sie nicht die Zeit haben, das gesamte Spektrum zu beherrschen, suchen Sie sich eine Nische, in der Sie gut sind, und setzen Sie alles daran. Zwei sehr effektive Marketingtaktiken sind Social Media und Content.

Social Media

Social Media spielt eine wichtige Rolle im Leben unserer Gesellschaft. Es gibt keine zwei Möglichkeiten: Sie müssen in sozialen Netzwerken in Ihrer Webdesign-Nische sichtbar und aktiv sein. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Bemühungen um digitales Marketing.

Die Anzahl der sozialen Netzwerke ist erheblich. Sie müssen Zeit investieren, um alle auf dem Laufenden zu halten. Müssen Sie sich also allen anschließen?

Nicht wirklich.

Gehen Sie dorthin, wo Ihre Kunden sind

Zunächst müssen Sie analysieren, wer Ihre Kunden sind und welche sozialen Netzwerke sie nutzen.

  • LinkedIn ist ein Muss für alle, die nach Geschäftskontakten und potenziellen Kunden suchen. Hier können Sie ein professionelles Profil erstellen, das reich an Schlüsselwörtern ist, die mit Ihrer Spezialisierung verknüpft sind. Mit LinkedIn können Sie enge Beziehungen zu Ihren Kollegen und Kunden aufbauen. Außerdem können Sie großartige Artikel mit branchenführenden Erkenntnissen und Vordenkerbeiträgen schreiben.
  • Facebook ist vielleicht das beliebteste soziale Netzwerk. Im Gegensatz zu LinkedIn ist es besser für entspannte Inhalte und entspannte Kommunikation. Denken Sie daran, verkaufen Sie nicht, bauen Sie eine Online-Community auf, die zeigt, wie Ihre Dienste einen Mehrwert bringen. Video- und animierte Inhalte sowie Bilder auf menschlicher Basis sind Gewinner dieser Plattform.
  • Pinterest ist eine ideale Wahl für einen Webdesigner, da es eine großartige Gelegenheit bietet, Ihre Arbeit in Bildform zu präsentieren. Dies ist auch großartig, wenn Sie dies mit Ihren fotografischen Fähigkeiten verbinden können.
  • Twitter hilft Ihnen, Ihre Kunden über die neuesten Nachrichten aus Ihrem Unternehmen auf dem Laufenden zu halten. Wir glauben, dass es mehr als genug ist, gelegentlich zu posten, um zu zeigen, dass Ihr Profil nicht aufgegeben wurdeless Sie haben bereits eine starke Anhängerschaft. 
  • Instagram ähnelt Facebook, wo Kunden unterhalten werden möchten. Bemühen Sie sich, sie zu beschäftigen und zu begeistern. Bemühen Sie sich, sie zu beschäftigen und zu begeistern, indem Sie jeden Tag konsequent posten während der Stunden, in denen Ihr Publikum am aktivsten ist.
  • Google My Business- ist wichtig, denn wenn Sie in der Lage sind, gute Bewertungen für Ihr Profil zu generieren, werden Sie bei organischen und standortbezogenen Suchanfragen für Ihre Dienste einen besseren Rang erhalten.

Wählen Sie die sozialen Netzwerke aus, auf die Sie sich konzentrieren möchten, abhängig von Ihren Anforderungen und dem Ort, an dem Ihre Zielkunden am wahrscheinlichsten zu finden sind.

Erstellen Sie ein detailliertes Profil (verwenden Sie dieselben Konzepte, die wir für Marktplätze besprochen haben), bleiben Sie aktiv, schließen Sie sich Communities und Gruppen an, die mit der Webdesign-Nische in Verbindung stehen.

Denken Sie jedoch daran, soziale Netzwerke nicht zu nutzen, um zu verkaufen, sondern um Beziehungen zu Ihrem Publikum aufzubauen!

wie man Webdesign-Kunden bekommt

Verwenden von Webinhalten

Eine andere Möglichkeit, eine einzelne Marketingmethode zu nutzen, sind Webinhalte. Der Satz "Content is a King" klingt heutzutage ziemlich abgedroschen. Das macht es nicht less wesentlich oder wahr.

Ein gut geschriebener Artikel hilft dabei, ein positives Image für Ihre Marke zu schaffen und zeigt Sie als echten Webdesign-Profi. Dies erhöht auch Ihre Chancen auf höhere Platzierungen in Suchmaschinenergebnissen.

Wenn Sie sich die Artikel auf dieser Website ansehen, werden Sie feststellen, dass wir immer versuchen, hochwirksame Artikel zu erstellen, die im Kontext der Suche des Benutzers sinnvoll sind. Wir stellen auch sicher, dass jedes Thema unter möglichst vielen Aspekten behandelt wird.

Sie müssen sich nicht unbedingt nur auf den Textinhalt beschränken. Je mehr Kreativität Sie einsetzen würden, desto höher ist die Resonanz.

Hier sind einige Ideen, die Sie verwenden können:

  • Infografiken basierend auf Originaldateneinblicken
  • Videos mit umsetzbaren Ratschlägen
  • Checklisten oder Vorlagen für Ihre idealen Kunden
  • Kostenlose Tools, die einen Mehrwert bieten (denken Sie an Taschenrechner oder andere Online-Tools, die einfach programmiert werden können).
  • Podcasts mit einflussreichen oder sachkundigen Personen in der Branche
  • Interviews
  • Newsletter, die sich auf die Wertschöpfung konzentrieren

Richtig gemacht, könnte Ihr Blog eine hervorragende Quelle für Kunden sein, insbesondere wenn Sie auf bestimmte Keywords abzielen, die der Suchabsicht nahe kommen. In diesem Fall das Entwerfen oder Erstellen von Websites.

Auch wenn Ihr Blog Ihnen nicht viele neue Kunden bringt, hilft es, Glaubwürdigkeit und Bekanntheit Ihrer Marke im Web zu schaffen. Es wird auch alle anderen Initiativen ergänzen, die Sie ergreifen, z. B. die Veröffentlichung Ihrer Website auf freiberuflichen Marktplätzen oben.

Verbessere deine Fähigkeiten

5. Verbessere deine Fähigkeitens

Eine Sache, die sie wahrscheinlich nicht erwähnt haben, als Sie zum ersten Mal gefragt haben, ob Sie Webdesigner oder Entwickler sein möchten, war der ständige Kampf, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Technologien und Plattformen ändern sich ständig und wir müssen hart arbeiten, um die Nase vorn zu haben. Selbst wenn Sie versuchen, Ihr Geschäft aufzubauen und neue Kunden zu gewinnen, müssen Sie Ihre Fähigkeiten verbessern und neue lernen.

Es gibt keinen einzigen Weg, dies zu tun. Sie können den formellen Weg mit College- oder Nachtkursen gehen oder Online-Tools und Komplettlösungen verwenden, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Manche Menschen lernen dabei, daher kann es hilfreich sein, neue Software zu kaufen oder neue Techniken auszuprobieren.

Schauen Sie sich andere Webdesigner an, um zu sehen, was ihre Fähigkeiten sind. Sehen Sie sich Stellenanzeigen an, um zu sehen, welche Fähigkeiten erforderlich sind. Lesen Sie Branchenpapiere und Nachrichten, um Fachkräftemangel zu erkennen und nachgefragte Fähigkeiten zu erlernen. Es ist viel Arbeit, aber es wird sich auszahlen!

6. Nische und werde der Experte

Eine Erweiterung zur Verbesserung Ihrer Fähigkeiten besteht darin, eine Nische zu finden. Wenn Sie sich einen der zuvor erwähnten freiberuflichen Marktplätze oder Jobbörsen ansehen, werden Sie Hunderte, wenn nicht Tausende von Webdesign-Generalisten mit allgemeinen Kenntnissen sehen. Sie werden es sehr schwierig finden, mit diesen im Preis zu konkurrieren, so dass Sie sie übertreffen müssen.

Ansehen aufkommende Webdesign-Trends und sehen, wie Sie sie verwenden könnten. Schauen Sie sich die Liste der nachgefragten Fähigkeiten an und sehen Sie, ob Ihnen etwas gefällt. Schauen Sie sich dieses Reddit für Webentwickler an, da es eine Liste der Schlüsselkompetenzen für 2020 enthält.

Wenn Sie eine Nische haben, können Sie alle Ihre Produkte und Dienstleistungen rund um diese Nische verfeinern. Anstatt ein breiteres Spektrum an generischen Diensten anzubieten, verfeinern Sie Ihr Angebot auf einige wenige hochqualifizierte Nischendienste. Dies wird Ihren Zielmarkt einschränken, sollte jedoch gezieltere Anfragen liefern.

Die besten kostenlosen Möglichkeiten, um Webdesign-Kunden zu gewinnen

 

7. Haben Sie einen starken Bleimagneten und einen Ankerkunden

Ein Bleimagnet ist ein Opt-In, das Kundendaten für eine spätere Nutzung erfasst. Es kann sich um einen kostenlosen Download, ein PDF-Dokument, eine kostenlose Java-App oder etwas anderes handeln. Stellen Sie sicher, dass es für Ihre Branche und Ihre Nische relevant ist, und zeigen Sie im Idealfall auch einige Ihrer Fähigkeiten.

Erstellen Sie ein Popup- oder Anmeldeformular auf Ihrer Website und geben Sie dieses Werbegeschenk als Gegenleistung für eine E-Mail-Adresse an. Denken Sie daran, die GDPR und die lokalen Datenerfassungsregeln einzuhalten, und verwenden Sie die E-Mail-Adresse selektiv in gezielten Marketingkampagnen.

Kunden verankern

Der Begriff "Ankergeschäft" ist typisch für den Einzelhandel. In einem Einkaufszentrum dient ein Ankergeschäft als Attraktion, die die Kunden zu den kleineren Geschäften zieht. Es ist nicht das Ankergeschäft selbst, das den Hauptgewinn für den Eigentümer generiert, sondern die kleineren Geschäfte.

Dieses Prinzip kann auch auf die Webdesign-Nische angewendet werden. Ein Ankerkunde in Ihrem Portfolio reicht aus, um Dutzende kleinerer profitabler Kunden anzulocken.

Wie kann man so einen großen Fisch fangen? Zunächst müssen Sie ein Unternehmen identifizieren, das in Ihrer Branche bekannt ist. Jetzt müssen Sie sie auf jede Art und Weise und mit allen Mitteln einhaken. Eine gute Idee wäre, sie persönlich zu treffen und ihnen eine Neugestaltung ihrer Website anzubieten, die gültige Gründe für jeden Vorschlag enthält, den Sie machen.

Dies zeigt Ihnen als Experte in Ihrer Region.

Oder Sie können anbieten, eine brandneue Website für sie mit einem enormen Rabatt zu erstellen. Sie können dies sogar kostenlos tun, wenn Sie der Meinung sind, dass dies für Ihr langfristiges Geschäft und zukünftige Empfehlungen sinnvoll ist. Obwohl wir nicht gerne kostenlos arbeiten, gleicht die Überweisung in bestimmten Fällen den anfänglichen Verlust, den Sie machen, mehr als aus.

Wenn andere potenzielle Kunden eine so große Marke in Ihrem Portfolio sehen, sind sie eher bereit, Premiumpreise zu zahlen, damit ihre Website von Ihrem Unternehmen erstellt wird.

8. Sprechen Sie bei Veranstaltungen

Für manche ist die Idee, auf einer Veranstaltung zu sprechen, ein Schicksal, das schlimmer ist als der Tod. Für einige ist es nur ein weiterer Tag im Büro. Unabhängig davon, auf welcher Seite des Zauns Sie sich befinden, besteht kein Zweifel daran, dass Keynote-Sprechen eine fantastische Möglichkeit ist, Ihren Namen bekannt zu machen und Autorität aufzubauen.

Es gibt eine Reihe von Webentwicklungskonferenzen und -veranstaltungen in jeder Ecke der Welt. Shopify Unite in Kanada ist ein Beispiel, Während Shoptalk ist ein anderer. Es gibt Konferenzen und Veranstaltungen für jeden Aspekt des Webs. Je mehr Sie sich spezialisieren, desto gefragter können Sie als Gastredner sein.

Wenn Sie noch nie öffentlich gesprochen haben, Catt Small hat einen hervorragenden Leitfaden, um in nur einem Jahr ein öffentlicher Redner zu werden. Es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen.

Gast in Podcasts und Webinaren

9. Gast in Podcasts und Webinaren

Wenn Ihre öffentliche Rede auf dem neuesten Stand ist, sollten Sie Gastauftritte in Podcasts oder Webinaren in Betracht ziehen. Beide sind unglaublich wichtige Marketinginstrumente und werden immer beliebter Marketing und zum Zuhören. Qualifizierte Gäste sind in Podcasts oft willkommen und Sie können sogar Ihre eigenen hosten.

Bereiten Sie im Voraus ein Skript vor, damit Sie eine gute Vorstellung davon haben, was Sie sagen sollen. Sie können natürlich nach Belieben, aber Notizen sind immer gut, um sicherzustellen, dass Sie alles abdecken.

Bieten Sie an, Probleme zu lösen oder Fragen zu beantworten. Bieten Sie Kommentare zu neuen Produkten, Technologien, neuen Gesetzen oder Branchentrends an. Stellen Sie sicher, dass das, was Sie sagen, sachlich ist, auf Richtigkeit überprüft wird und dem Hörer einen Mehrwert bietet.

Es sollte selbstverständlich sein, dass die Verwendung von Humor unglaublich mächtig ist, wenn Sie ihn durchziehen können, aber stellen Sie sicher, dass Sie nichts sagen oder tun, was Anstoß erregt!

Wenn Sie eine Anfrage für Gäste sehen, antworten Sie erst, wenn Sie einige Podcasts dieser Hosts gehört haben. Machen Sie sich ein Bild von ihrem Stil und der Substanz der Podcasts, machen Sie sich ein Bild vom Format, dem erwarteten Fachwissen und davon, ob sie die Gewohnheit haben, Gäste zu überfallen oder ihnen einen Streich zu spielen.

Vorbereitung ist der Schlüssel zum Gast und je mehr Sie investieren, desto mehr profitieren Sie davon.

10. Kennen Sie Ihre guten / schlechten Kundentypen

In einer perfekten Welt hätten Sie bei der Gründung Ihres Unternehmens umfangreiche Marktforschungen durchgeführt. Sie hätten sich die Konkurrenz, die lokalen Märkte und Kunden angesehen, Kundenpersönlichkeiten erstellt und Ihren USP bewertet, um auf einem überfüllten Markt bestehen zu können.

Ein Teil dieser Forschung sollte ideale Kundentypen gewesen sein. Um ehrlich zu sein, wenn Sie so etwas wie wir sind, ist das, was ursprünglich Ihr idealer Kunde war, möglicherweise nicht nach ein paar Jahren im Geschäft!

Kundenpersönlichkeiten sind ideal, um zu modellieren, was Ihr perfekter Kunde ist. Sie könnten Aspekte skizzieren, die für Sie, Ihre Dienstleistungen, Ihren Umfang und Ihre Fähigkeiten gut funktionieren. Erstellen Sie beispielsweise verschiedene Kundenpersönlichkeiten für kleine Geschäftskunden, Unternehmer, Startups, mittelständische Unternehmen, IT- oder Marketingmanager oder etwas anderes.

Sie können so viele Personas erstellen, wie Sie möchten, solange Sie deren Schmerzpunkte aufzeichnen, wie Sie diese Schmerzpunkte, positiven, negativen, alters-, demografischen und sonstigen relevanten Daten behandeln können. Fügen Sie hinzu, wo Sie sie wahrscheinlich online finden, Foren, LinkedIn, Webdesign-Bulletin Boards und so weiter. Sie benötigen diese Informationen später.

Während Sie möglicherweise zunächst nicht in der Lage sind, Kunden abzulehnen, sagt Ihnen diese Personas genau, ob es sich lohnt, für einen Kunden zu kämpfen, oder ob Sie sich von ihnen überholen lassen sollten. Manchmal ist es besser, auf das Geld zu verzichten, als Geld, Zeit und Mühe für eine schlechte Kundenanpassung zu verlieren.

Verstehen Sie die Käuferreise Ihrer Kunden

11. Verstehen Sie die Käuferreise Ihres Kunden

Das Verständnis der Käuferreise Ihres Kunden entspricht genau dem Verständnis der Käuferreise auf einer von Ihnen entworfenen und erstellten Website. Wenn Sie verstehen, wie bestimmte Kunden zu einer Kaufentscheidung kommen, können Sie Ihren Pitch und Ihren Ansatz entsprechend anpassen.

Zum Beispiel wird ein Firmenkunde wahrscheinlich eine lange Reise mit vielen Schritten haben. Sie könnten für sie wertvoller werden, indem Sie formellere Prozesse, regelmäßige Fortschrittsberichte, regelmäßige Feedback-Überprüfungen und einen unternehmensorientierteren Ansatz haben.

Ein Startup hingegen benötigt möglicherweise nur eine Website in Eile und möchte Ihnen sagen können, was sie wollen, und Sie können sie erstellen. In diesem Fall können Sie Ihren Ansatz so gestalten, dass er ein Hands-Off-Prozess ist, bei dem Sie regelmäßig Updates und Fragen senden, aber ansonsten die Arbeit schnell und professionell erledigen, ohne viel Interaktion.

12. Lösen Sie die Probleme Ihres Kunden

Bei der Bereitstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung geht es darum, Probleme zu lösen. Wir kaufen im Allgemeinen Dinge, weil wir ein Problem angehen müssen. Wir stellen Mitarbeiter ein, um bestimmte Probleme zu lösen, die wir selbst nicht lösen können. Zu wissen, wie Sie die Probleme Ihrer Kunden lösen können, hilft nicht nur bei der Bereitstellung eines Qualitätsprojekts, sondern kann auch bei Empfehlungen helfen.

Wenn Sie Ihre Servicepakete entwerfen, müssen Sie ein Verständnis für häufig auftretende Kundenprobleme und die Art und Weise, wie Sie diese lösen, zeigen.

Beispielsweise erstellen Sie möglicherweise eine E-Commerce-Website, Ihr Kunde möchte jedoch möglicherweise einen Online-Shop, damit er finanzielle Unabhängigkeit erlangen kann. Sie sind beide dasselbe, werden aber von Ihnen und Ihrem Kunden auf völlig unterschiedliche Weise gesehen. Wenn Sie den Unterschied kennen, können Sie sich in den Kunden einfühlen und gleichzeitig dessen Problem lösen.

Löse ein Problem, finde einen Freund. Oder erfüllen Sie in diesem Fall die Hoffnungen und Träume Ihrer Kunden und erfüllen Sie Ihre eigenen.

Biete kostenlose Sachen an

13. Biete kostenlose Sachen an

Bieten Sie Sonderangebote, Sonderangebote und Rabatte an. Wenn Sie in der Lage sind, bieten Sie kostenlose Bilder, PSD-Dateien, Vorlagen, Themen und sogar ganze Plugins an. Abhängig von Ihren persönlichen Stärken und Schwächen können Sie auch kostenlose Beratung, Problemlösung oder Beratung anbieten. Es ist nicht so wichtig, ob sie komplex oder relativ einfach sind, um auf einen ganz bestimmten Bedarf abzuzielen.

Sie können Ihrer Website Werbegeschenke hinzufügen, da diese dazu beitragen können, Links und Traffic anzuziehen. Wenn Sie sich beispielsweise in der Nische von Website- oder WordPress-Vorlagen befinden, stellen Sie sicher, dass Sie über eine Reihe kostenloser Angebote verfügen. Stellen Sie sicher, dass das Werbegeschenk ein Beispiel für Ihre Fähigkeiten und eine Arbeit ist, auf die Sie stolz sind.

Es kann weh tun, etwas so Gutes für nichts zu verschenken, aber es sollte eine Rendite für diese Investition bringen. Wenn der Benutzer das kostenlose Produkt mag, möchte er möglicherweise die Premium-Version mit erweiterten Funktionen und Anpassungsoptionen kaufen.

Der Hauptvorteil des Angebots kostenloser Ressourcen auf Ihrer Website ist der Datenverkehr. Es ist eine einfache Möglichkeit, Leute durch die Tür zu bringen. Darüber hinaus können Sie mit diesen Ressourcen Ihre Fähigkeiten und Ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Sie sind sowohl ein Verkaufsgespräch als auch eine Dienstleistung.

Solche Dinge wie Visitenkarten oder Flyer, Modelle oder Design für SWAG, alles, was nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, um es zu erstellen, aber vom Kunden sehr geschätzt wird. Ein zufriedener Kunde empfiehlt Sie eher den anderen.

Sie müssen Ihre Bemühungen auch nicht nur auf Ihre Website beschränken.

Bieten Sie kostenlose Beratung an, wo sich Ihr Publikum befindet

Als wir über Marketing diskutierten, haben wir Kundenpersönlichkeiten angesprochen. Im Rahmen dieser Forschung haben Sie versucht zu analysieren, wo sich eine bestimmte Person aufhält. Besuchen Sie diese Orte und lesen Sie so viel wie möglich Fragen, Antworten, Forenbeiträge, Kommentare in sozialen Medien und Recherchen.

Versuchen Sie herauszufinden, wo Sie einen echten Mehrwert schaffen können. Ob dies die Beantwortung einer bestimmten Frage oder das Kommentieren oder Korrigieren anderer Online-Inhalte ist. Zeigen Sie sich bereit, kostenlos hilfreich zu sein, und Sie werden nach und nach einen Ruf für Positivität und Professionalität aufbauen. Zwei Dinge, die dazu beitragen, neue Kunden zu gewinnen.

14. Unterversprechen und Überlieferung

Einer der ersten lessAls wir zum ersten Mal in die Arbeitswelt eintraten, lernten wir, zu wenig zu versprechen und zu viel zu liefern. Es geht um Erwartungsmanagement und die Psychologie der Erwartung. Wenn Sie einem Kunden sagen, dass seine Website in 8 Wochen fertig sein wird und es neun dauert, wird er enttäuscht sein. Wenn Sie ihnen sagen, dass es 10 Wochen dauern würde und sie es in neun liefern, werden sie begeistert sein.

Das Erwartungsmanagement ist ein wesentlicher Bestandteil der Geschäftsführung und sollte von Ihnen als Freiberufler oder Webentwicklungsstudio besser in den Griff bekommen werden. Stimmen Sie diese Erwartungen sorgfältig ab, damit Sie genügend Zeit haben, um Spitzenleistungen zu erbringen, ohne dass der Kunde übermäßig lange warten muss.

Mit zunehmender Erfahrung wissen Sie, wie lange es dauern wird, einen Magento-Store zu erstellen oder eine Java-App für eine Webseite zu entwickeln. Verwenden Sie dieses Wissen, um eine realistische Frist zu finden, die Sie bequem überschreiten können. So erfreuen Sie einen Kunden!

Seien Sie reaktionsschnell und folgen Sie

15. Seien Sie reaktionsschnell und verfolgen Sie

Ein verschwendeter Blei ist verschwendetes Einkommen. Denken Sie daran, dass 80% der Arbeit eines Freiberuflers von 20% der Kunden stammt. Wenn Sie einem Lead nicht nachgehen oder die Antworten nachlässig sind, können Sie einen erheblichen Arbeitsaufwand verlieren.

Follow-up schnell und effizient, wenn:

  •  Sie erhalten eine E-Mail, ein Webformular oder eine telefonische Anfrage.
  •  Wenn Sie einen potenziellen Kunden auf einer Veranstaltung oder Konferenz treffen.
  •  Wenn Sie eine Überweisung erhalten, antworten Sie sowohl der überwiesenen Person als auch der Person, die die Überweisung vorgenommen hat.
  •  Wenn Sie einen Kommentar oder eine Abfrage in Ihren Social Media-Kanälen sehen.

Hast du den Begriff "du schläfst, du verlierst" gehört? Es hätte für kleine Unternehmen und Freiberufler geprägt werden können. Wir haben die Flexibilität, reaktionsschnell und agil zu sein. Beweise es.

Wenn Sie nicht immer Zeit haben, verwenden Sie die Automatisierung, um zu helfen. Erstellen Sie einen E-Mail-Autoresponder für Ihre [E-Mail geschützt] Webadresse. Lassen Sie einen Partner ans Telefon gehen oder beauftragen Sie eine Agentur, um Ihre sozialen Medien zu betreiben. Andere Freiberufler kümmern sich gerne um Ihr Marketing und Ihre PR, und Follow-up kann ein Teil davon sein.

Verwenden Sie Kalender, um Kontakte und Termine, Besprechungen und Ereignisse zu verwalten. Teilen Sie den Kalender mit Mitarbeitern und geräteübergreifend, damit Sie nichts verpassen.

Fazit: Arbeite härter, aber klüger

Während des gesamten Prozesses haben Sie viel über sich selbst, Ihr Unternehmen, die breitere Geschäftswelt und Ihren idealen Kunden gelernt. Jetzt ist es Zeit, all dieses Wissen zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Sie sollten über die notwendigen Informationen verfügen, um eine Nische anzusprechen, die Fähigkeiten in dieser Nische und das Wissen, um sich in der ganzen Welt bekannt zu machen.

Sie werden härter arbeiten als zuvor, aber Sie werden klüger arbeiten. Anstelle des üblichen Scattergun-Ansatzes, bei dem versucht wird, jeden Kunden für jede Art von Projekt zu gewinnen, können Sie qualifizierte Kunden ansprechen, von denen Sie wissen, dass Sie gut mit ihnen zusammenarbeiten. Sie haben eine hochwertige Webpräsenz, sind in sozialen Medien aktiv, kommentieren in Foren und an anderen Orten, an denen Ihre Kunden online sind.

Sie werden als Gast sprechen, in Podcasts erscheinen, auf Ihrer eigenen Website bloggen, auf anderen Websites als Gast bloggen und überall wertvolle Einblicke bieten.

Nach all dem sollten Sie hoffentlich noch Zeit und Energie haben, um ein oder zwei Webdesign-Projekte Ihrer neuen Kunden abzuschließen!

Über den Autor
Kate Williams
Kate Williams ist Spezialistin für WordPress-Themen und arbeitet mit einem Premium-Webdesign-Anbieter zusammen, einem der größten Player in der Nische.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...