So entfernen Sie die Meldung "Powered by Shopify" (10 Beispiele)

wie man powered by shopify entfernt

Möchten Sie erfahren, wie Sie die Powered by Shopify-Nachricht aus Ihrem Online-Shop entfernen können? Die Nachricht wird in der Fußzeile oder am unteren Rand Ihres Online-Shops angezeigt. Standardmäßig wird diese Meldung in allen mit Shopify erstellten Shops angezeigt. Es wird auch auf Ihrer Passwortseite oder in Kürze auf einer Seite mit einer etwas anderen Variante angezeigt: "Dieser Shop wird von Shopify betrieben".

Wenn Sie diese Nachrichten schon immer loswerden wollten, sind Sie hier genau richtig. Alle können mit ein paar Einstellungen oder Code-Optimierungen entfernt werden!

In diesem Handbuch wird gezeigt, wie Sie "powered by Shopify" mithilfe von zwei Hauptmethoden zum Entfernen dieser Nachrichten entfernen.

Wir werden das benutzen Debüt Thema als Beispiel, aber wir werden auch einige andere Themen vorstellen, damit Sie eine bessere Vorstellung davon haben, wie Sie die Nachricht bei den meisten Shopify-Themen entfernen können.

 

Die meisten von Ihnen verwenden Shopify bereits, wenn Sie dies tun. Wenn Sie sich jedoch noch in der Phase des Experimentierens mit dieser Online-Shop-Plattform befinden, sollten Sie unseren Artikel über Was ist Shopify? Lesen Erfahren Sie hier mehr über die CSPG-Geothermie-Abteilung..

Klicken Sie hier, um zu Shopify Now zu gelangen

1. Entfernen Sie Powered by Shopify über die Admin-Einstellungen

Dies ist die einfachste Methode, um die Meldung "powered by Shopify" Ihres Online-Shops zu entfernen. Dies kann über den Shopify-Administrator erfolgen.

  1. Melden Sie sich beim Admin-Dashboard Ihres Online-Shops an. Dann geh zu Themen.
  2. Wählen Sie das Thema aus, das Sie bearbeiten möchten, und gehen Sie dann zu Aktionen > Sprachen bearbeiten.

Hinweis: Diese Änderung an einem Thema wirkt sich nicht auf alle Ihre Themen aus. Wenn Sie zu einem anderen Thema wechseln, müssen Sie diese Schritte erneut ausführen.

Sprache bearbeiten

Geben Sie in das Filterfeld „angetriebene"Oder" powered by shopify ". Die Optionen für die Bearbeitung durch shopify-Text sollten in wenigen Augenblicken automatisch angezeigt werden.

Filter betrieben

Hier müssen zwei Elemente geändert werden.

Erstens ist die Präsentiert von shopify Option wie oben gezeigt. Ersetzen Sie es durch ein einzelnes Leerzeichen. Dadurch wird die Nachricht in der Fußzeile Ihres Shops entfernt. Als nächstes kommt die Unterstützt von shopify html .

Machen Sie dasselbe damit: Ersetzen Sie es durch ein einzelnes Leerzeichen, um es zu entfernen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern in der oberen rechten Ecke der Seite. Die Meldung "powered by shopify" ist jetzt weg!

Tip: Sie können die ersetzen Unterstützt von shopify html mit einem eigenen Text. Wenn Sie eine Site haben, die sich in einer anderen Domain befindet, möchten Sie möglicherweise einen Link zu Ihrer Site erstellen, anstatt die Meldung "Powered by Shopify" anzuzeigen.

Sie können das auch auf dem tun Präsentiert von shopify Option bleibt es jedoch als verknüpfter Text, auf den verwiesen wird shopify.com, welche Art von Niederlagen den Zweck.

Die einzige Möglichkeit, die Sie hier haben, besteht darin, es vollständig zu entfernen, indem Sie es durch ein einzelnes Leerzeichen ersetzen. Wenn Sie hier jedoch wirklich benutzerdefinierten Text hinzufügen möchten, können Sie die zweite Methode verwenden: Code bearbeiten, was wir im nächsten Abschnitt sehen werden.

2. Entfernen Sie Powered by Shopify mit der Option Code bearbeiten

Bei dieser Methode passen Sie Ihr Thema an, indem Sie die Dateien direkt bearbeiten.

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Shopify-Administrator-Dashboard an und gehen Sie zu Themen.
  2. Wählen Sie das Thema aus, das Sie bearbeiten möchten, und gehen Sie dann zu Aktionen > Code bearbeiten.

Themencode bearbeiten

Wir zeigen Ihnen, wie Sie den Text von Ihren öffentlichen Seiten und von Ihrem Passwort oder Ihrer nächsten Seite entfernen können.

Entfernen Sie Powered by Shopify über den Bearbeitungscode von öffentlichen Seiten

In den Dateien suchen Box, geben Sie ein Fußzeile. Es sollte eine Datei mit dem Namen „footer.liquid".

Klicken Sie auf diese Datei, drücken Sie Strg + oder Befehlstaste + F auf Ihrer Tastatur und suchen Sie nach „{{ powered_by_link }}”. Dadurch werden jetzt alle Instanzen von "powered by shopify" -Text in der Datei angezeigt.

Bearbeiten Sie den öffentlichen Fußzeilencode

Löschen Sie alle Instanzen von “{{ powered_by_link }}" in der Datei.

Löschen Sie nur diese Zeichen (mit Ausnahme der Anführungszeichen), um zu verhindern, dass etwas beschädigt wird. Wenn Sie fertig sind, speichern Sie es, indem Sie auf die Schaltfläche Speichern in der oberen rechten Ecke des Datei-Editors klicken.

Jetzt ist der Text "powered by shopify" aus dem aktuellen Thema Ihres Online-Shops verschwunden.

Erweiterter Tipp

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie den Text "powered by shopify" mithilfe der Administratoroptionen nicht effektiv durch einen benutzerdefinierten Text ersetzen können, da dieser weiterhin mit shopify selbst verknüpft ist. Wenn Sie den Code jedoch direkt bearbeiten, können Sie hier Ihren eigenen benutzerdefinierten Text erstellen.

Wenn Sie die “{{ powered_by_link }}”In der obigen Datei mit einem benutzerdefinierten Text wird stattdessen der benutzerdefinierte Text angezeigt und es wird keine Verknüpfung zu Shopify hergestellt. 

 benutzerdefinierte Fußzeile

So wird es aussehen (Debüt-Thema):

benutzerdefiniertes Fußzeilenergebnis

Sie können sogar Ihren eigenen benutzerdefinierten Link hinzufügen, indem Sie HTML-Ankertags hinzufügen, wenn Sie wissen, wie und wie Sie Links zur Fußzeile Ihres Online-Shops erstellen können.

Hinweis: Wenn Sie benutzerdefinierte Links hinzufügen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie das Format http://example.com verwenden. Lassen Sie das Feld „http://Teil. Und stellen Sie sicher, dass Sie alle Instanzen durch Ihren benutzerdefinierten Text ersetzen.

Entfernen Sie Powered by Shopify von passwortgeschützten oder in Kürze erhältlichen Seiten über den Bearbeitungscode

Geben Sie auf derselben Seite „Passwort”Im Suchfeld ohne Anführungszeichen.

Die Datei "password-footer.liquid" sollte erscheinen.

Klicken Sie darauf, drücken Sie dann Strg + oder Befehlstaste + f und suchen Sie nach „angetriebene".

Passwort-Fußzeile bearbeiten

Jetzt ist dies ein wenig knifflig für diejenigen, die absolut keine HTML-Kenntnisse haben. Folgen Sie also einfach dem obigen Screenshot und löschen Sie alles, was in Lila hervorgehoben ist, beginnend mit der Zeile mit der Aufschrift „ bis zur Linie mit eingerückt “".

Wenn Sie fertig sind, speichern Sie die Datei und der von shopify bereitgestellte Text auf Ihrer Seite "In Kürze" / "Passwort" sollte nun aus der Fußzeile des Online-Shops entfernt sein.

Wenn Sie zum ersten Mal mit Code herumspielen, können Sie Fehler machen (selbst erfahrene Veteranen!). Zum Glück erleichtert Shopify es uns, zu einer früheren Version einer Datei zurückzukehren, sodass Sie sich keine Sorgen über das Brechen machen müssen etwas.

Sie können einfach zu einer älteren Version einer Datei zurückkehren, indem Sie auf „ältere VersionenLink und Auswahl einer älteren Version, wie unten gezeigt. Wählen Sie einfach das Original oder eine frühere Version aus, bevor Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, und es wird wieder so sein, wie es war.

Backup wiederherstellen

Jetzt haben Sie gesehen, wie Sie powered by shopify über die Shopify-Administratoreinstellungen und über die Option zum Bearbeiten des Codes entfernen.

Auf diese Weise sollten Sie in der Lage sein, den Text für die meisten Shopify-Themen zu entfernen. Beachten Sie jedoch, dass nicht alle Themen gleich sind und die Einstellungen sowie der Ort und die Art und Weise, in der der Text „powered by“ angezeigt wird, variieren können.

In diesem Sinne zeigen wir Ihnen Methoden zum Entfernen des von shopify bereitgestellten Textes zu verschiedenen anderen Themen.

3. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem Versorgungsthema

Es gibt zwei Möglichkeiten, den "powered by" -Text aus dem Supply-Thema zu entfernen. Die erste Methode, bei der der Text über die oben beschriebenen Administratoreinstellungen entfernt wird, funktioniert für dieses Thema nahezu fehlerfrei.

Die Methode zum Bearbeiten des Codes funktioniert ebenfalls, aber die Codestruktur ist etwas anders.

Nachdem Sie die ersten Schritte ausgeführt haben, die in Methode XNUMX oben beschrieben wurden, sollten Sie sich jetzt auf der Codepage zum Bearbeiten befinden.

Suche die {{ powered_by_link }} in footer.liquid Datei. Es gibt nur eine Instanz von "powered by" im Supply-Thema. Löschen Sie es und Sie sind fertig.

Geben Sie die Fußzeile des Themas ein

Geben Sie auf der Kennwortseite im Suchfeld „password.liquid”. Es werden mehrere Dateien angezeigt. Wählen Sie die Option „password.liquid”Datei unter Layout. Drücken Sie Strg + oder Befehlstaste + f und suchen Sie nach „angetriebene".

Lieferung kommt bald

Löschen Sie alles, was im obigen Screenshot lila hervorgehoben ist, und Sie sollten eingestellt sein.

4. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem Minimal-Design

Das Bearbeiten und Entfernen der Nachricht über den Shopify-Administrator funktioniert gut mit dem Minimal-Thema.

Methode zwei folgt ebenfalls der gleichen Methode, aber die Codestruktur ist etwas anders.

Suchen Sie auf der öffentlich zugänglichen Seite nach „Fußzeile”Und bearbeiten Sie die footer.liquid Datei. Suchen "{{ powered_by_link }}”, Es gibt nur eine Instanz davon. Lösche es. Nachfolgend sehen Sie, wie es aussehen sollte:

minimale Bearbeitungsfußzeile

Als nächstes für die Seite "In Kürze" / "Passwort".

Suchen nach "password.liquid”Und bearbeiten Sie die“password.liquid”Datei unter der Layout Kategorie. Löschen Sie das lila hervorgehobene Code-Snippet, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

minimal kommt bald

5. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem Brooklyn-Design

Auch hier funktioniert Methode XNUMX mit Shopify Admin einwandfrei mit diesem Thema. Schauen wir uns also die Option zum Bearbeiten des Codes an.

Befolgen Sie die ersten Schritte für Methode zwei. Geben Sie in der Bearbeitungscodepage „Fußzeile"Im Suchfeld die Datei"footer.liquid" sollte zeigen. Suchen "{{ powered_by_link }}" drin. Hier sollte es nur eine Instanz geben.

Sobald gefunden, löschen Sie es und klicken Sie auf Speichern.

Brooklyn Edit Fußzeile

Suchen Sie auf der Seite "In Kürze" / "Passwort" nach "password.liquid”Und bearbeiten Sie dann die unter dem Layout Kategorie.

Brooklyn Passwort

Sobald Sie die Datei ausgewählt haben, drücken Sie Strg + oder Befehl + F und suchen Sie nach „angetriebeneUnd es sollte dich auf den richtigen Ort zeigen. Löschen Sie dann das oben violett hervorgehobene Code-Snippet.

Klicken Sie auf Speichern und aktualisieren Sie die Online-Shop-Seite. Die Nachricht sollte verschwunden sein.

6. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem Narrative Theme

Auch hier funktioniert Methode XNUMX einwandfrei mit diesem Thema. Die Shopify Admin-Methode oben funktioniert gut, wenn Sie nicht mit Code herumspielen möchten.

Werfen wir einen Blick auf die Methode zum Bearbeiten des Codes.

Suchen Sie nach den ersten Schritten für Methode zwei nach „Fußzeile"Dann bearbeiten Sie die"footer.liquid" Datei. Drücken Sie Strg + oder Befehlstaste + f und suchen Sie nach „angetriebene”. Dies sollte Sie auf diese Zeile verweisen:

{{powered_by_link}}


Löschen Sie diese Zeile. Klicken Sie auf Speichern in der Datei, und der von Text bereitgestellte Text ist jetzt verschwunden. Als nächstes machen wir dasselbe für die Passwortseite.

narrative edit footer

Zwei Dateien sollten in der Seitenleiste angezeigt werden, nachdem Sie zuvor nach der Fußzeile gesucht haben.

Wir haben bereits einen davon bearbeitet, der einzige, der noch übrig ist, heißt „password-footer.liquid”. Wählen Sie die Datei aus und löschen Sie das unten violett hervorgehobene Code-Snippet. Es befindet sich ganz oben in der Datei, sodass Sie nicht tief danach suchen müssen.

narratives Passwort

Klicken Sie auf Speichern und Sie sind fertig! Überprüfen Sie Ihren Online-Shop, um zu bestätigen.

7. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem einfachen Design

Wie üblich funktioniert Methode XNUMX mit Shopify Admin einwandfrei mit dem Simple-Design. Was ist mit der Option zum Bearbeiten des Codes? Lass uns einen Blick darauf werfen.

Führen Sie die ersten Schritte in Methode XNUMX aus und suchen Sie dann in der Suchleiste nach „footer.liquid" Datei. Wählen Sie es aus, drücken Sie dann Strg f oder Befehl + f und suchen Sie nach „{{ powered_by_link }}”Und lösche es. Es sollte nur eine Instanz davon geben.

einfacher Bearbeitungscode

Suchen Sie auf der Kennwortseite nach „password.liquidBearbeiten Sie die Datei unter der Layoutkategorie. Dann drücken Sie Strg f oder Befehl + f und suchen Sie nach “angetriebene”. Löschen Sie das lila hervorgehobene Code-Snippet wie unten gezeigt.

einfache Seite zum Bearbeiten des Passworts

Klicken Sie auf Speichern und Sie sind fertig! Überprüfen Sie auf Ihrer Online-Shop-Seite, ob alles so ist, wie Sie es wollten.

8. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem Venture-Thema

Methode eins funktioniert auch einwandfrei mit dem Venture-Thema. Das Bearbeiten per Code ist etwas anders. Schauen wir uns das an.

Führen Sie die in Methode XNUMX beschriebenen ersten Schritte aus, um auf Themendateien zuzugreifen. Geben Sie dann „Fußzeile”Im Suchfeld.

Wählen Sie das "footer.liquid"Datei, dann Strg oder Befehl + f und suchen Sie nach dem berühmten"{{ powered_by_link }}Snippet und lösche es.

Venture-Edit-Thema

Als nächstes sehen wir eine Datei mit dem Namen „password-footer.liquid"In der linken Seitenleiste, und hier entfernen wir den" powered by "-Text von der Passwortseite. Klicken Sie darauf, dann Strg oder Befehl + f und suchen Sie nach „angetriebene".

Löschen Sie das lila hervorgehobene Code-Snippet wie unten gezeigt. Es ist eines der ersten Dinge in der Datei, daher sollte es nicht schwer zu finden sein.

Venture-Passwort-Seite bearbeiten

Klicken Sie in der Datei auf Speichern und fertig!

9. So entfernen Sie Powered By Shopify aus dem grenzenlosen Thema

Methode eins (oder das Deaktivieren der von Shopify über den Shopify-Administrator betriebenen Funktion) funktioniert mit Sicherheit perfekt mit dem Boundless-Thema. Was ist mit der Methode zum Bearbeiten des Codes? Mal sehen.

Befolgen Sie die ersten Schritte von Methode zwei und suchen Sie dann in den Themendateien nach „Fußzeile“. Wählen Sie dann die Datei "footer.liquid" aus, um sie zu bearbeiten. Sobald der Code-Editor angezeigt wird, drücken Sie Strg oder Befehl + f auf Ihrer Tastatur und suchen Sie nach unserem Kumpel "{{powered_by_link}}". Löschen Sie es und der Text "powered by shopify" ist weg!

grenzenlosen Code bearbeiten

Natürlich können wir unsere Passwortseite nicht vergessen! Geben Sie diesmal "password.liquid" in das Suchfeld ein. Wählen Sie die unter Vorlagen. Ja, kein Layout, das unter Vorlagen!

Bearbeiten Sie die Seite mit dem grenzenlosen Passwort

Löschen Sie nun das oben lila hervorgehobene Code-Snippet. Klicken Sie auf Speichern, und schon sind Sie fertig!

10. So entfernen Sie Powered By Shopify aus den Sandbox-Designs

Wir werden sehen, wie Sie powered by shopify für die Out of the Sandbox-Themen über die Option zum Bearbeiten des Codes aus Ihrem Online-Shop entfernen können.

Befolgen Sie die ersten Schritte von Methode zwei.

Sobald Sie sich in der Bearbeitungscodepage befinden, öffnen Sie die Option „footer.liquid" Datei. Drücken Sie Strg oder Befehl + f und suchen Sie nach dem “powered_by_link”Satz (ohne Anführungszeichen).

Sie sollten nun den folgenden Codeausschnitt sehen:

{{ powered_by_link | split: '" ' | join: '?ref=out-of-the-sandbox" ' | split: '">' | join: '?ref=out-of-the-sandbox">' }}


Löschen Sie diese Zeile und Sie sind fertig! Als nächstes wollen wir sehen, wie man das auf der Passwortseite entfernt.

Diesmal suchen Sie nach dem “password.liquid" Datei. Wählen Sie es aus, dann Strg oder Befehl + f und suchen Sie nach „powered_by_shopify_html".

Es sollte Sie auf das folgende Code-Snippet verweisen:


{{ 'general.password_page.powered_by_shopify_html' | t }}


Löschen Sie dieses Code-Snippet. Klicken Sie in der Datei auf Speichern und fertig!

Und das ist es! Sie haben zwei Methoden und 10 Beispiele zum Entfernen des von shopify bereitgestellten Textes gesehen. Sie haben auch gesehen, wie dies bei verschiedenen Shopify-Themen funktioniert. Wie Sie sehen können, ist es meistens das gleiche. Mit diesem Wissen sollten Sie nun in der Lage sein, herauszufinden, wie Sie "powered by shopify" aus fast allen existierenden Shopify-Themen entfernen können!

Über den Autor
Autor: Daniel Luke
Daniel ist ein WordPress-Webdesigner mit langjähriger Erfahrung in der Arbeit mit verschiedenen WordPress-Themen, der es ihm ermöglicht, verschiedene Themen zu vergleichen und gegenüberzustellen, die Stärken und Schwächen zu verstehen, um sachliche, reale Bewertungen zu entwickeln.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Sie können uns eine lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    webdesignerdepot logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...