Die besten 10 WordPress File Manager / Media Library Plugins (2021)

 

Beste WordPress File Manager und Media Library Plugins 2020

Nur wenige Websites enthalten nur Text. Die meisten bieten eine Kombination aus Bildern, Audio, Video und herunterladbaren Dateien. Die integrierte WordPress-Medienbibliothek leistet zwar gute Arbeit, ist jedoch nicht die eleganteste oder effizienteste Lösung. Hier kommen die Plugins für den WordPress-Dateimanager und die Medienbibliothek ins Spiel.

Beide Arten von Plugins führen einen ähnlichen Job aus. Helfen Sie bei der Verwaltung der verschiedenen Dateien und Dateitypen, die auf einer Website enthalten sind.

Wir haben nahezu jeden Dateimanager für WordPress getestet, um diese Liste zu erstellen. Die 10, die Sie hier sehen, repräsentieren die derzeit besten Plugins für WordPress-Dateimanager und Medienbibliotheken.

Was ist ein WordPress File Manager Plugin?

Ein Dateimanager ersetzt die Standard-WordPress-Medienbibliothek. Diese Medienbibliothek war in Ordnung, als Sie Ihre Site zum ersten Mal starteten. Sie brauchten nicht viel, um ein paar Dutzend Bilder und Videos zu verwalten. Jetzt, da Ihre Website gewachsen ist, geraten die Dinge wahrscheinlich etwas außer Kontrolle.

Ein WP-Dateimanager-Plugin bietet eine bessere Organisation, eine klarere Kategorisierung und eine einfache Verwendung.

Einige enthalten Bildbearbeitungsprogramme und andere Funktionen zur Verbesserung der Lebensqualität. Ihr Hauptzweck besteht jedoch darin, die Verwaltung Ihrer Medienbibliothek zu vereinfachen.

10 besten Plugins für WordPress-Dateimanager und Medienbibliothek

Im Folgenden finden Sie die besten Plugins für WordPress-Dateimanager und Medienbibliotheken, die im Jahr 2020 verfügbar sind. Hier gibt es sowohl kostenlose als auch Premium-Produkte, die die Verwaltung von Dateien vereinfachen.

1. FileBird

DateiBird

FileBird übernimmt die vorhandenen Funktionen der WordPress-Medienbibliothek und verbessert sie. Es bietet eine bessere Oberfläche mit einer viel klareren Dateianzeige und einem Dateistrukturbereich auf der linken Seite.

Das Plugin erlaubt weiterhin Drag & Drop, fügt aber auch ein Kontextmenü mit Rechtsklick hinzu, um die Verwaltung zu vereinfachen. Das Klicken mit der rechten Maustaste zum Bearbeiten, Löschen oder Erstellen einer Datei spart viel Zeit!

FileBird hat eine kostenlose und eine Premium-Version. Die kostenlose Version bietet einen intuitiven Dateimanager mit Suche, Rechtsklick und Kategorisierung. Die Premium-Version fügt unbegrenzte Ordner und Unterordner, verschiedene Sortieroptionen und andere Funktionen hinzu.

Eigenschaften

  • Vertraute, aber verbesserte Benutzeroberfläche
  • Intelligente Kontextoptionen mit der rechten Maustaste
  • Erweiterte Suchfunktion
  • Massenlöschdateien und -ordner
  • Unterstützt mehrere Dateitypen und Sprachen

PROs

  • Einfach zu installieren und zu verwenden
  • Nichts zu konfigurieren
  • Einfache Kategorisierung und Dateiverwaltung
  • Bessere Suche

CONs

  • Die Suche kann manchmal langsam sein
  • Einige Upgrades haben frühere Versionen beschädigt

Sollten Sie FileBird verwenden?

Wenn Sie viele Dateien auf Ihrer Website verwenden und feststellen, dass die WordPress-Medienbibliothek fehlt, ist dies definitiv ein Anwärter darauf, sie zu ersetzen. Die kostenlose Version ist auf die Verwaltung von 10 Ordnern beschränkt, macht jedoch kurze Arbeit damit.

FileBird Preis

FileBird ist kostenlos oder 25 $ für die Premium-Version.

Testen Sie FileBird Premium

2. WP Medienmanager

WP Media Manager

WP Media Manager hat eine kostenlose Lite-Version und eine Premium-Version. Beide bieten einen hervorragenden Ersatz für die WordPress-Medienbibliothek. Die Benutzeroberfläche kommt WordPress-Benutzern bekannt vor, bietet jedoch zusätzliche Steuerelemente zum Verwalten und Organisieren von Dateien.

Die Benutzeroberfläche ähnelt FileBird, sieht jedoch etwas raffinierter aus. Es verfügt über den linken Bereich mit Ordnern und Steuerelementen, einen oberen Bereich mit Optionsfeldern zur Auswahl, einen mittleren Bereich mit den Dateien und einen rechten Bereich mit individuellen Einstellungen für ausgewählte Dateien.

Es gibt einfache Steuerelemente zum Erstellen, Hinzufügen, Einfügen und Löschen sowie eine Reihe erweiterter Galerieeinstellungen. Es ist ein sehr komponiertes Plugin, das die Ware liefert, egal ob Sie dafür bezahlen oder nicht.

Zu den Funktionen von WP Media Manager gehören:

  • Einfache Organisation von Dateien und Ordnern
  • Verwendet eine No-Nonsense-Benutzeroberfläche, um Sie zu organisieren
  • Drag & Drop-Funktionalität
  • Erweiterte Einstellungen für Dateien und Bilder
  • Funktioniert mit anderen Plugins

PROs

  • Einfach zu installieren und zu verwenden
  • Das Organisieren mehrerer Dateitypen ist in kurzer Zeit erledigt
  • Die kostenlose Version ist wirklich verwendbar
  • Massenlöschfunktion

CONs

  • Demo funktioniert nicht
  • Die letzten Änderungen haben Probleme mit älteren Versionen verursacht
  • Viele Funktionen sind auf die Premium-Version beschränkt

Sollten Sie WP Media Manager verwenden?

WP Media Manager ist auf jeden Fall eine Verwendung wert, wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Medien zu organisieren. Es ist nicht ganz so einfach zu bedienen wie FileBird, aber es lohnt sich auf jeden Fall, es auszuprobieren. Die Premium-Version bietet viel Funktionalität zu einem relativ geringen Preis.

WP Media Manager Preis

WP Media Manager hat eine kostenlose Option und eine Premium-Version, die 17 US-Dollar kostet.

Holen Sie sich WP Media Manager

3. Filester

Dateister

Filester ist eines der beliebtesten WordPress-Dateimanager-Plugins. Es ist ein sehr gut gestaltetes Plugin, das die Standardmedienbibliothek durch eine übersichtliche, übersichtliche Oberfläche ersetzt, mit der alle Dateien auf Ihrer Website einfach verwaltet werden können.

Filester erleichtert auch die Verwaltung von Systemdateien und Medien. Es ersetzt die Dateiverwaltung in WordPress vollständig und fügt dem Dashboard eine klare, attraktive Benutzeroberfläche hinzu.

Unsere Version sieht ein bisschen wie OSX und Word aus, mit einem klaren grauen Hintergrund und einem blauen Menü. Rechts ist die Dateihierarchie und oben sind Ihre Steuerelemente. Im mittleren Bereich finden Sie Dateien.

Es gibt auch ein Kontextmenü mit der rechten Maustaste und erweiterte Benutzereinstellungen, sodass Sie Filester über ein Netzwerk mit mehreren Standorten oder auf Websites mit mehreren Benutzern steuern können.

Zu den Merkmalen von Filester gehören:

  • Attraktive Oberfläche mit übersichtlicher Steuerung
  • Drag & Drop-Funktionalität
  • Rechtsklick-Kontextmenü
  • Klare, unkomplizierte Steuerung
  • Nützliche Option zum Rückgängigmachen von Änderungen

PROs

  • Filester sieht gut aus
  • Es ist kostenlos
  • Benutzerfreundlichkeit per Drag & Drop
  • Funktioniert mit Archiven, .zip, .rar usw.
  • Benutzersteuerungsfunktionen

CONs

  • Keine wirklichen Nachteile

Sollten Sie Filester verwenden?

Wenn Sie ein WordPress-Dateimanager-Plugin ohne Schnickschnack, aber mit allen wichtigen Funktionen suchen, ist Filester eine Verwendung wert. Es ist einfach, effizient und erleichtert die Verwaltung mehrerer Dateitypen und Benutzer.

Filester Preis

Filester ist kostenlos zu benutzen.

4. Dateimanager-Plugin für WordPress

Dateimanager-Plugin für WordPress

Das einfallsreiche File Manager Plugin für WordPress macht genau das, was es verspricht. Es ist ein WordPress-Plugin für Medienbibliotheken, mit dem Sie Dateien verwalten und die Dutzende von Dateitypen steuern können, die auf einer typischen Website verwendet werden.

Es ist ein Premium-Plugin, aber für nur 19 US-Dollar ist es ein Schnäppchen. Die Benutzeroberfläche erinnert an Windows mit einem weißen Hintergrund, einer Hierarchieliste links, Dateien und Ordnern in der Mitte und Steuerelementen oben. Es kommt mir sofort bekannt vor, was es zu einer weiteren hervorragenden Option macht.

Das Plugin enthält auch einen Bildeditor, verschiedene UI-Themen, einen Shortcode-Generator, ein Rechtsklick-Kontextmenü, einen Dokumentenbetrachter, der mit Google funktioniert und Apple Dateien und Freigabeoptionen.

Merkmale:

  • Attraktive und vertraute Oberfläche mit logischem Layout
  • Einfache Drag & Drop-Bedienung
  • Datei hochladen, bearbeiten und löschen
  • Bildeditor enthalten
  • PDF-Editor

PROs

  • Verarbeitet eine Vielzahl von Dateitypen
  • Logisches Layout und intuitive Bedienung
  • Eingebauter Bild- und PDF-Editor
  • Freigabeoptionen

CONs

  • Keine kostenlose Version

Sollten Sie es verwenden?

Wenn es Ihnen nichts ausmacht, für Qualität zu bezahlen, ist das File Manager Plugin für WordPress eine hervorragende Option. Es ist sauber, einfach zu bedienen und verarbeitet die meisten Dateitypen, die Sie wahrscheinlich online verwenden. Ein Besuch lohnt sich!

Preis

Das Dateimanager-Plugin für WordPress kostet 19 US-Dollar.

Holen Sie sich das Dateimanager-Plugin für WordPress

5. Datei-Manager

Datei-Manager

Ein weiterer einfallsreicher Name für ein WordPress-Dateimanager-Ersatz-Plugin ist Dateimanager. Dieses Plugin ähnelt ein wenig dem Dateimanager-Plugin für WordPress mit einer Kombination aus Apple-esque und Microsoft Office-Erscheinungsbild. Es ist eine weitere gut aussehende Benutzeroberfläche, die gut funktioniert.

Der Dateimanager hat ebenfalls ein ähnliches Layout, mit der Hierarchieansicht links, den Dateien in der Mitte und den Steuerelementen oben. Das Plugin verwaltet mehrere Dateitypen und -größen, erleichtert das Verschieben und Kopieren und verfügt über einen integrierten Code-Editor für die einfache Dateibearbeitung.

Mit der kostenlosen Version können Sie Dateien verschieben, hinzufügen, ändern und löschen, freigeben, Ordner sperren, PDFs anzeigen und freigeben und Ihre Verzeichnisse über die Benutzeroberfläche durchsuchen. Die Premium-Version bietet mehr Dateikompatibilität, Vollbildansicht, Datei- und Ordnereditor, Datenbank, Manager, Rolleneditor und eine Reihe von E-Mail-Benachrichtigungsoptionen.

Zu den Funktionen des Dateimanagers gehören:

  • Einfache Benutzeroberfläche mit logischem Layout
  • Unterstützt mehrere Dateitypen und Aktionen
  • Beinhaltet Datenbankeditor und Code-Editor
  • Unterstützt PDF-Dateien
  • Kommt mit neuen Themen

PROs

  • Großartig aussehende Oberfläche mit einfachen Bedienelementen
  • Funktioniert gut und scheint effizient zu sein
  • Unterstützt mehrere Dateitypen
  • Optionale zusätzliche Addons einschließlich Cloud-Speicher und GitHub

CONs

  • Einige nützliche Funktionen, die hinter Premium gesperrt sind
  • Einige Berichte über Malware und Hacks in Bewertungen

Sollten Sie den Dateimanager verwenden?

Der Dateimanager ist eine praktikable Alternative zur Standard-WordPress-Medienbibliothek. Es funktioniert gut, unterstützt die gängigsten Dateitypen und hat Fehler behobenlessly während des Testens. Diese Überprüfungen, in denen Malware und Hacks zitiert werden, müssen jedoch untersucht werden, bevor sie begangen werden.

Dateimanager Preis

Der Dateimanager ist kostenlos mit a Premium-Version bei 25 $.

6. Erweiterter Dateimanager

Erweiterter Dateimanager

Advanced File Manager ist ein kostenloses Open-Source-Plugin für den WordPress-Dateimanager, das MacOS sehr ähnlich sieht. Es ist ein großartiger kleiner Ersatz für die Standardmedienbibliothek und erledigt den größten Teil der Arbeit, die Sie sich wünschen würden. Alles kostenlos.

Die Benutzeroberfläche sieht aus wie der Mac Desktop mit einer Hierarchie links, Dateien und Ordnern in der Mitte und Steuerelementen oben. Es ist eine sehr schnörkellose Benutzeroberfläche mit allem, was Sie erwarten würden.

Das Plugin bietet Shortcode-Steuerung, Verschieben, Hinzufügen, Ändern, Löschen von Steuerelementen, PDF-Anzeige, Drag & Drop-Betrieb, Archivierungsunterstützung für Zip- und RAR-Dateien, einen Bildeditor, Dateivorschau, Video- und Audiounterstützung und vieles mehr.

Eigenschaften

  • Alle Funktionen von Premium-Plugins kostenlos
  • Einfache und effektive Schnittstelle
  • Volle Kontrolle über Dateien und Ordner
  • Bildeditor eingebaut
  • Drag & Drop-Funktionalität

PROs

  • Sehr leicht in den Griff zu bekommen
  • Die Dateivorschau ist sehr nützlich
  • Der Bildeditor ist ebenfalls praktisch
  • Unterstützt die meisten Dateitypen, einschließlich Audio und Video

CONs

  • Keine nennenswerten Nachteile

Sollten Sie den erweiterten Dateimanager verwenden?

Wenn Sie das Erscheinungsbild von Advanced File Manager mögen, ist es schwer, besser zu werden als dieses WordPress-Plugin. Es enthält viele Premium-Funktionen, ist jedoch kostenlos und Open Source, verarbeitet die meisten Dateitypen, die Sie verwalten müssen, und bietet darüber hinaus noch viel mehr.

Erweiterter Dateimanager-Preis

Advanced File Manager ist kostenlos und Open Source.

7. Böse Ordner

Böse Ordner

Wicked Folders ist ein täuschend einfaches WordPress-Dateimanager-Plugin, das weit mehr liefert, als es zunächst erscheint. Es ist ein großartiges kleines Tool zum Verwalten von Dateien und Ordnern, verbirgt jedoch eine wichtige Funktion hinter der Premium-Version.

Die Benutzeroberfläche von Wicked Folders ähnelt stark der Standard-WordPress-Medienbibliothek und sollte daher sofort vertraut sein. Es hat die Hierarchie links, Dateien und Ordner in der Mitte und Dateidetails rechts.

Mit der kostenlosen Version von Wicked Folders können Sie Beiträge, Seiten und benutzerdefinierte Beitragstypen organisieren, per Drag & Drop organisieren, Ordner klonen und Ihre Bibliothek durchsuchen. Die Pro-Version bietet die Möglichkeit, Ihre Medienbibliothek, Benutzer, Plugins und Gravity Forms zu organisieren. Es kann auch bei der Organisation von WooCommerce-Produkten und -Bestellungen helfen.

Zu den Funktionen von Wicked Folders gehören:

  • Drag & Drop-Oberfläche
  • Hilft beim Organisieren von Posts und Seiten sowie von Dateien
  • Einfach Schnittstelle, die wie Lager aussieht
  • Das Klon-Tool könnte sich als nützlich erweisen
  • Auch das Verschieben und Bearbeiten von Massenwerkzeugen lohnt sich

PROs

  • Einfach zu bedienen und in den Griff zu bekommen
  • Arbeitet schnell und effizient
  • Unterstützt Beiträge und Seiten sowie Dateien und Ordner
  • WooCommerce-Funktionen könnten ein Drahtreifen sein

CONs

  • Nur Premium für die Organisation von Medienbibliotheken

Sollten Sie böse Ordner verwenden?

Wicked Folders ist ein Plugin von zwei Seiten. Es ist kein guter Schachzug, die Medienbibliothek nur auf Premium zu beschränken. Wenn Sie jedoch einen WooCommerce-Shop betreiben, können Sie mit Wicked Folders auch Produkte, Bestellungen und mehr organisieren.

Preis für böse Ordner

Wicked Folders hat eine kostenlose Version und zwei Premium-Versionen für 49 US-Dollar und 149 US-Dollar.

8. Beiträge Tabelle Pro

Beiträge Tabelle Pro

Posts Table Pro ist eine andere Version eines WordPress-Medienbibliotheks-Plugins. Es ist kein Dateimanager an sich, sondern ein Tabellen-Plugin, mit dem Sie Tabellen zu buchstäblich allem erstellen können, was in WordPress vor sich geht.

Erstellen Sie Listen mit Dateien und Ordnern, Listen mit Beiträgen, Bildern, Seiten, Überschriften und allem auf Ihrer Website. Organisieren Sie sie dann logisch in einer Tabelle auf einer Seite. Es ist eine andere Art, Dinge zu tun, aber es kann sehr effektiv sein.

Sie haben auch den Vorteil, dass Sie das Plugin auch für aktuelle Tabellen auf Ihrer Website verwenden können.

Zu den Funktionen von Posts Table Pro gehören:

  • mächtig table maker Plugin, das einfach zu bedienen ist
  • Kann Listen und Tabellen von fast allem erstellen
  • Werkzeuge sind logisch und einfach in den Griff zu bekommen
  • Funktioniert mit Dateien, Dateitypen, Ordnern und Medien
  • Kann auch Inhalte verwalten

PROs

  • Intuitive Schnittstelle mit logischer Navigation
  • Einfache Installation und Einrichtung
  • Die Tabellenerstellung ist sehr einfach
  • Verwendet Ajax Lazy Loading, wenn es auf einer Seite angezeigt wird

CONs

  • Kein dediziertes Dateimanager-Plugin
  • Keine kostenlose Version

Sollten Sie Posts Table Pro verwenden?

Die Stärke von Posts Table Pro ist, dass es sich nicht nur um einen Dateimanager handelt. Es ist ein vollwertiger Tabellenmanager, der auch Dateien, Ordner, Inhalte, Medien und mehr verwalten kann. Es ist möglicherweise nicht so schnell oder fokussiert, kann aber viel mehr als nur Ordner verwalten. Wenn Sie den Preis rechtfertigen können.

Beiträge Tabelle Pro Preis

Posts Table Pro kostet zwischen 69 und 249 US-Dollar.

9. WordPress Real Media-Bibliothek

WordPress Real Media Library

WordPress Real Media Library ist ein voll funktionsfähiges WordPress-Dateimanager-Plugin. Es sieht anderen in dieser Liste und der Standardmedienbibliothek sehr ähnlich. Es hat eine einfache Oberfläche, die WordPress nachahmt, mit Navigation links, Verzeichnisinhalten in der Mitte und Details rechts.

Dies ist eines der wenigen WordPress-Dateimanager-Plugins, die mit Seitenerstellern kompatibel sind, sodass Sie auch diese Ressourcen organisieren können. Es kann auch mehrere Dateitypen, mehrere Sprachen, WooCommerce-Inhalte, Drag & Drop-Funktionen verarbeiten und funktioniert mit Touch- und Bulk-Modify-Dateien und -Ordnern.

Der Entwickler sagt auch, dass das Plugin auch voll kompatibel mit WordPress-Themes und -Plugins, WordPress Multisite, GDPR-Bestimmungen in Europa und vielem mehr ist.

Zu den Funktionen der WordPress Real Media Library gehören:

  • Voll funktionsfähiges Dateimanager-Plugin
  • Drag & Drop-Funktionalität
  • Kann mit WooCommerce und anderen Medien umgehen
  • Unterstützt mehrere Sprachen
  • Kompatibel mit jedem Thema und Plugin

PROs

  • Funktioniert schnell und nahlessly
  • Einfache Navigation und Steuerung
  • Funktioniert mit den meisten Dateitypen
  • Inhaltsbestellfunktion

CONs

  • Keine kostenlose Version

Sollten Sie WordPress Real Media Library verwenden?

WordPress Real Media Library ist definitiv eine praktikable Option, wenn Sie nach einem Allround-Dateimanager-Plugin suchen. Es verarbeitet die meisten Dateien, funktioniert gut, ist voll kompatibel und funktioniert mit Seitenerstellern, Designs und anderen Plugins.

Preis für die WordPress Real Media Library

Die WordPress Real Media Library kostet 39 US-Dollar.

10. WordPress-Medienbibliotheksordner

WordPress-Medienbibliotheksordner

WordPress Media Library Folders ist unser letztes WordPress-Dateimanager-Plugin, aber definitiv nicht zuletzt. Es ist etwas anders als bei diesen anderen, Ordner zu erstellen, um Ihre Medien zu organisieren, anstatt vorhandene Ordner zu verwenden. Dies kann für Sie funktionieren oder nicht.

Die Schnittstelle ist einfach und sehr effektiv. Es ist eine helle, weiße Benutzeroberfläche mit blauer Farbe mit der bekannten Hierarchieansicht links, Medien in der Mitte und Steuerelementen oben. Sie verwenden Dialogsteuerelemente oder Drag & Drop, um Dateien zu kopieren oder zu verschieben. Dies bedeutet, dass Sie auf das Verschieben und Kopieren achten müssen, wenn sich die URLs je nach Ihren Aktivitäten ändern.

Die kostenlose Version von WordPress Media Library Folders erstellt eine völlig neue Medienbibliothek, um Ihre Inhalte zu organisieren. Mit der Prämie können Sie verschiedene Ordner synchronisieren, Kategorien für die Organisation hinzufügen, Dateien im Cloud-Speicher anstatt in WordPress speichern und Miniaturansichten anzeigen.

Eigenschaften

  • Intuitive Benutzeroberfläche mit einfachen Steuerelementen
  • Erstellt eine völlig neue Medienbibliothek für Ihre Inhalte
  • Behandelt Nextgen Galerien
  • Funktioniert mit erweiterten benutzerdefinierten Feldern
  • Unterstützt WordPress Multisite

PROs

  • Die Schnittstelle ist sehr einfach zu bedienen
  • Kann Ihre eigene Organisationsstruktur erstellen und implementieren
  • Kompatibel mit der erweiterten Medienbibliothek und erweiterten benutzerdefinierten Feldern
  • Erleichtert das direkte Hinzufügen von Medien zu Posts und Seiten

CONs

  • Etwas verworren, da es seine eigenen Verzeichnisse erstellt
  • Keine kostenlose Version

Sollten Sie WordPress Media Library-Ordner verwenden?

WordPress Media Library Folders ist ein sehr kompetentes WordPress-Dateimanager-Plugin, das jedoch die Erstellung eigener Strukturen erschwert. Sie müssen sich bewusst sein, dass vorhandene Medien verschoben und kopiert werden, da die URLs geändert werden können, was eine unnötige Komplikation darstellt. Das heißt, was dieses Plugin macht, macht es sehr gut.

Preis für Ordner der WordPress-Medienbibliothek

Das WordPress-Dateimanager-Plugin kostet 29 US-Dollar.

Warum Ihre WordPress-Website ein Dateimanager-Plugin benötigt

Als Sie Ihre WordPress-Website zum ersten Mal starteten, war die Verwaltung einiger Bilder und Mediendateien einfach. Immerhin kommt WordPress mit einer eigenen Medienbibliothek, die ziemlich gut funktioniert.

Dann, nach ein paar Monaten, bauen sich Posts und Seiten auf, Sie verwenden immer mehr Bilder, bieten mehr Audio und Video und die Dinge beginnen sich zu organisieren.

Bilder werden schwieriger zu finden, die integrierte WordPress-Suchfunktion findet nicht immer das, was sie sollte, und Sie verbringen mehr Zeit damit, nach Medien zu suchen, als sie zu veröffentlichen.

Stellen Sie sich nun vor, Sie betreiben eine Portfolio-Website, eine Podcast-Website, eine Bildergalerie-Website oder etwas Dateiintensiveres!

Deshalb benötigen Sie ein WordPress-Dateimanager-Plugin.

Wenn Sie bis hierher gelesen haben, wissen Sie, dass ein WordPress-Dateimanager-Plugin alle Ihre Mediendateien organisiert und das Auffinden oder Suchen bestimmter Dateien erheblich erleichtert. Einige Plugins bieten eine leistungsstarke Suche, während andere sich auf die Kategorisierung konzentrieren.

In beiden Fällen erleichtern die Plugins in dieser Liste die Verwaltung Ihrer Medien erheblich.

So verwenden Sie einen Dateimanager wie FTP in WordPress

So verwenden Sie einen Dateimanager wie FTP in WordPress

Eines der Kriterien, die wir bei der Auswahl dieser WordPress-Dateimanager-Plugins verwendet haben, war die Benutzerfreundlichkeit. Jedes dieser Plugins wird wie andere Plugins installiert und bietet eine einfache Bedienung, die sie universell zugänglich macht.

Wenn Sie mit FTP vertraut sind, möchten Sie möglicherweise, dass Ihr Dateimanager-Plugin wie Ihr FTP-Client aussieht und sich anfühlt. Dies ist je nach gewähltem Plugin durchaus möglich.

Wir führen Sie durch die Installation und Verwendung eines WordPress-Dateimanager-Plugins.

Montage von

Die Installation eines Dateimanager-Plugins entspricht genau der Installation eines anderen Plugins für WordPress.

Wenn das von Ihnen ausgewählte Plugin eine kostenlose Version hat, können Sie es in WordPress installieren. Wenn Sie eine Premium-Version verwenden, müssen Sie diese möglicherweise herunterladen und manuell hochladen.

Nehmen wir als Beispiel FileBird.

  1. Melden Sie sich mit einem Administratorkonto bei Ihrer WordPress-Website an.
  2. Wählen Sie im linken Menü Ihres Dashboards Plugins und Add New.
  3. Geben Sie 'filebird' in das Suchfeld rechts ein.
  4. Wählen Sie 'FileBird - WordPress Media Library Folders & File Manager' aus der Liste.
  5. Wählen Sie Jetzt installieren.
  6. Wählen Sie Aktivieren, wenn es verfügbar ist.

Sie sollten jetzt eine neue Menüoption im Menü Einstellungen auf der linken Seite sehen. Wählen Sie FileBird, um auf die Einstellungen zuzugreifen und sie nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

Andere WordPress-Dateimanager-Plugins funktionieren ähnlich.

Verwenden eines WordPress-Dateimanager-Plugins

Verwenden des Plugins

Die Verwendung eines Plugins sollte nah seinless und einfach. Alle WordPress-Dateimanager-Plugins in dieser Liste sind genau das.

Verwenden Sie weiterhin FileBird als Beispiel:

  1. Wählen Sie "Jetzt Ihren ersten Ordner für die Medienbibliothek erstellen". Erste Schritte 'Textlink oben auf der Seite.
  2. Wählen Sie links die blaue Schaltfläche Neuer Ordner.
  3. Geben Sie dem Ordner einen aussagekräftigen Namen und ziehen Sie Bilder aus dem rechten Bereich hinein.
  4. Spülen und wiederholen Sie alle Ordner, die Sie erstellen müssen, oder Medien, die Sie organisieren möchten.

FileBird sieht nicht wie ein FTP-Client aus, einige dieser anderen Plugins jedoch. WP Media Manager ist nur einer. Verwenden Sie das Hauptmenü, um hochzuladen, eine Ebene höher zu gehen, auf einen anderen Ordner zuzugreifen und all die Funktionen, für die Sie Ihren FTP-Client verwenden würden.

Es ist sehr einfach zu tun!

So organisieren Sie WordPress-Dateien in Medienbibliotheksordnern

Das Organisieren von Dateien in der WordPress-Medienbibliothek ist sehr einfach. Wir haben es oben kurz behandelt, aber lassen Sie uns hier etwas mehr darauf eingehen.

Die meisten WordPress-Dateimanager-Plugins verwenden Drag & Drop-Funktionen. Dies erleichtert das eigentliche Verschieben von Dateien.

Bevor Sie dies tun, müssen Sie zunächst ein Kategoriesystem für Ihre Dateien erstellen. Dies kann nach Datum, Typ, Beitrag oder Seite oder etwas ganz anderem sein. Das Schöne an diesen Plugins ist, dass Sie Ihr eigenes System nach Ihren eigenen Anforderungen erstellen können.

Wenn wir im Filebird-Beispiel "Neuer Ordner" ausgewählt haben, können Sie dasselbe für alle diese Plugins tun. Erstellen Sie einen Ordner für jede Kategorie, die Sie verwenden möchten, und kopieren Sie die entsprechenden Dateien in jeden Ordner.

Die einzige Ausnahme bilden WordPress Media Library-Ordner, da Dateien kopiert und nicht nur neu organisiert werden. Wenn Sie eine Datei in diesem Plugin kopieren oder verschieben, müssen Sie auch alle URLs auf Live-Seiten ändern, um das Bild auf jedem Beitrag oder jeder Seite beizubehalten.

Häufig gestellte Fragen

Wie verwende ich einen Dateimanager in WordPress?

Sie verwenden ein WordPress-Dateimanager-Plugin genauso wie jedes andere Plugin. Suchen Sie es im WordPress-Plugin-Verzeichnis, installieren Sie es, aktivieren Sie es und verwenden Sie es dann. Es ist ein sehr unkomplizierter Prozess. Einige Plugins behandeln Medien auf unterschiedliche Weise, aber alle haben ähnliche Vorgehensweisen.

Kann ich WordPress-Plugins auf meiner Website verwenden?

Sie können WordPress-Plugins auf Ihrer Site verwenden, solange Sie über ein Administratorkonto verfügen, um sie zu installieren. WordPress ist modular aufgebaut und unterstützt Tausende von Plugins. Die meisten werden beibehalten, sodass sie mit verschiedenen Versionen von WordPress- und WordPress-Themes kompatibel sind.

Ist das WordPress-Dateimanager-Plugin sicher zu verwenden?

WordPress-Dateimanager-Plugins können sicher verwendet werden, solange Sie sie richtig verwenden. Das Stück in Ars Technica von Anfang 2020 war ein Weckruf. Die überwiegende Mehrheit der Plugins ist nicht anfällig für solche Schwachstellen, aber es ist sinnvoll, die Bewertungen zu überprüfen und das Feedback zu überprüfen, bevor Sie sich zu einem verpflichten.

Wie greife ich auf meine WordPress-Medienbibliothek zu?

Sie können auf die WordPress-Medienbibliothek zugreifen, sobald Sie sich auf Ihrer Website anmelden. Wählen Sie den Medieneintrag im linken Bereich des Dashboards aus, um die Medienbibliothek anzuzeigen.

Können Sie Ordner in der WordPress-Medienbibliothek erstellen?

Sie können Ordner in der WordPress-Medienbibliothek erstellen, dies ist jedoch nicht einfach. Sie müssen auf Ihr CPanel zugreifen oder einen FTP-Client verwenden, um auf Ihr Uploads-Verzeichnis zuzugreifen. Von dort aus können Sie einen neuen Ordner hinzufügen und ihm einen aussagekräftigen Namen geben.

Der Ordner wird jedoch nicht unbedingt in der Medienbibliothek angezeigt, da er die Medien in chronologischer Reihenfolge anzeigt.

Wie verwalte ich die WordPress-Medienbibliothek?

Sie können Ihre WordPress-Medienbibliothek von Hand verwalten, indem Sie jede einzelne Datei ändern. Sie können nicht viele Änderungen vornehmen oder die Reihenfolge ändern, in der Dateien angezeigt werden, aber Sie können kleine Änderungen vornehmen. Verwenden Sie für alles andere eines der WordPress-Medienbibliotheks-Plugins in unserer Liste.

Nachbereitung

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mehrere Bilder in der Standardmedienbibliothek zu verwalten, kann eines dieser WordPress-Dateimanager-Plugins hilfreich sein.

Mit jedem können Bilder, Videos, Audiodateien und andere Dateitypen auf einer einzigen Oberfläche organisiert und verwaltet werden. Sie sind die ideale Lösung für geschäftige Websites oder Websites mit vielen Bildern, Videos oder Dateidownloads.

Da einige dieser Plugins kostenlos sind, gibt es keine Entschuldigung, eines nicht auszuprobieren!

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...