[Was sind] WordPress Gutenberg Blocks & wie man sie gut verwendet

So holen Sie das Beste aus WordPress heraus Gutenberg blocks

Der WordPress Gutenberg-Editor wurde bereits im Dezember 5.0 mit WordPress 2018 eingeführt. Die neue Funktion, die allgemein als "Blockeditor" bezeichnet wird, wechselt die Seiten- und Post-Erstellung vom einfachen Box-Design früherer Versionen zu einem eher seitengeneratorähnlichen Erlebnis.

Gutenberg blocks bieten jetzt einen modularen Ansatz für die Erstellung von Inhalten. Anstatt Code zu verwenden, um einer Seite ein anderes Element hinzuzufügen, können Sie stattdessen einen Block austauschen. Sie können beispielsweise einen Textblock gegen einen Videoblock oder eine Tabelle austauschen, ähnlich wie beim Erstellen einer Seite in Beaver Builder oder Elementor. Es ist eine Entwicklung, die lange auf sich warten ließ, aber jetzt ist sie da und Sie werden sich schnell fragen, wie Sie jemals Seiten ohne sie erstellt haben!

 

Gutenberg blocks

Gutenberg blocks

Wenn Sie auf WordPress 5.0 und höher aktualisieren und dies inzwischen tun sollten, werden Sie feststellen, dass sich die Benutzeroberfläche etwas weiterentwickelt hat. Sie sehen weiterhin das traditionelle Seitenmenü links und das Inhaltsmenü rechts, aber in der Mitte hat sich alles geändert.

Vor dem Update haben Sie ein leeres Titel- und Inhaltsfeld gesehen, in dem Sie Ihre Seite oder Ihren Beitrag erstellt haben. Jetzt sehen Sie in der Mitte einen leeren Bereich, in dem bereits ein Schriftfeld und ein Textblock ausgefüllt sind. Das richtige Menü ändert sich dynamisch, je nachdem, was Sie tun. Zunächst werden die traditionellen Bild-, Tag- und Feature-Bildoptionen wie zuvor angezeigt, jetzt wird jedoch eine Registerkarte "Blockieren" eingeführt.

Auf der Registerkarte Block können Sie den einzelnen Block wie die Seitenersteller bearbeiten, die viel Gestaltungsfreiheit bieten. Was Sie auf der Registerkarte Block sehen, hängt vom jeweiligen Block ab, aber alle haben die Möglichkeit, benutzerdefiniertes CSS hinzuzufügen.

Gutenberg blocks einen wirklich modularen Ansatz für das Seitendesign einführen. Sie haben die Möglichkeit, die Dinge gleich zu machen oder tiefer einzutauchen. Sie können jeden Block so anpassen, dass er subtil oder deutlich anders aussieht oder alle als Naht arbeiten lassenless ganz. Es ist ein sehr leistungsfähiges und verzeihendes System.

Wie Sie uns nutzen Gutenberg blocks

Wie Sie uns nutzen Gutenberg blocks

Das Tolle an der Neugestaltung von WordPress ist, dass es ähnlich genug ist, wie die Dinge vorher funktionierten, bevor die Benutzeroberfläche noch vertraut ist. Selbst wenn Sie sich nicht mit den neuen Blöcken vertraut gemacht haben, können Sie Ihren Seitentitel hinzufügen, Ihren Inhalt hinzufügen, Codes und Widgets hinzufügen und wie zuvor veröffentlichen. Es sieht vielleicht etwas anders aus, funktioniert aber ähnlich.

Dies ist ideal für gelegentliche Blogger oder diejenigen, die WordPress noch nicht kennen. Da ein Schlüsselelement des CMS die Benutzerfreundlichkeit ist, ist es den Entwicklern irgendwie gelungen, erweiterte Funktionen hinzuzufügen, ohne die Verwendung des Gesamtsystems zu erschweren.

Mit den Standardoptionen können Sie in wenigen Minuten eine Seite erstellen. Jetzt können Sie jedoch viel tiefer gehen, ohne eine Codezeile lernen oder gar wissen zu müssen, wie ein Shortcode aussieht.

Es sind diese Dinge, die Gutenberg blocks so nützlich.

Sie können entweder verwenden Gutenberg blocks oder nicht.

Die Standardeinstellung für Seiten und Beiträge bedeutet, dass Sie Ihren Seiteninhalt weiterhin an anderer Stelle vorformatieren und einfach kopieren und auf der Seite einfügen können. Fügen Sie den Titel in das Schriftfeld und den Seiteninhalt in das Textfeld ein. Wenn das alles ist, was Sie brauchen, ist der Erstellungsprozess so einfach wie zuvor. Wenn Sie weiter gehen möchten, können Sie.

Wenn Sie sich mit der Funktionsweise des Blockeditors befassen möchten, sehen Sie einige weitere Optionen:

  • Wählen Sie das kleine '+' Symbol neben dem mittleren Block, um einen neuen Block hinzuzufügen.
  • Wählen Sie das 'H', um eine Überschrift hinzuzufügen.
  • Wählen Sie das Listensymbol, um Ihrem Block eine Liste hinzuzufügen.
  • Wählen Sie das Bildsymbol, um ein Bild hinzuzufügen.

Alle vier Optionen sind über das Inhaltsmenü verfügbar. Wenn Sie sie jedoch für jeden Block verfügbar haben, können Sie Ihre Inhalte in einem beliebigen Design erstellen. Die einzelnen herausragenden Blöcke können einzeln bearbeitet und gerahmt werden und werden jeweils auf der fertigen Seite angezeigt.

Das ist etwas Elementor (und Seitenersteller wie Divi) machen seit Jahren mit großer Wirkung. Sie können jetzt in WordPress fast dasselbe tun.

Sie finden unser mehr über Divi in ​​unserem Elegant Themes Bewertungen sehen.

Das Erstellen einer Seite mit dem Blockeditor ist einfach:

  1. Wählen Sie im WordPress-Seitenmenü die Option Neue Seite oder Neuer Beitrag.
  2. Schreiben Sie Ihren Seitentitel oder fügen Sie ihn in das Schriftfeld ein.
  3. Schreiben Sie Ihren Inhalt oder fügen Sie ihn in den Textblock ein.
  4. Wählen Sie das Symbol '+' rechts neben dem Block, um einen neuen Block hinzuzufügen.
  5. Wählen Sie den am besten geeigneten Block aus dem Popup-Feld.
  6. Vervollständigen Sie die Hauptblockelemente im mittleren Bereich.
  7. Wählen Sie das Dreipunktsymbol oben im Block aus, den Sie hinzugefügt haben, um das Design zu ändern oder anzupassen.
  8. Um benutzerdefiniertes CSS hinzuzufügen, wählen Sie im rechten Menü die Option Erweitert.
  9. Wählen Sie zweimal veröffentlichen, um live zu gehen.

Während die Verwendung des Blockeditors sehr einfach ist, können Sie bei Bedarf viel tiefer tauchen. Dieses dreipunktige Menüsymbol für jeden Block bietet je nach Block eine Vielzahl von Anpassungsoptionen. Sie können den Block duplizieren, vorher oder nachher andere Blöcke einfügen, die HTML-Attribute ändern, Blöcke zusammen gruppieren und vieles mehr, je nach verfügbaren Optionen.

Neben den Standardblöcken, die mit WordPress geliefert werden, können Entwickler auch ihre eigenen Block-Plugins erstellen. Angesichts der enormen Nutzerbasis und des Entwicklertalents von WordPress sind bereits nach einem Jahr viele Block-Plugins verfügbar.

Wie Sie uns nutzen Gutenberg blocks2

Häufig verwendete Blöcke

WordPress enthält eine Reihe von Blöcken, die die Erstellung von Kernseiten abdecken. Mit jedem können Sie problemlos verschiedene Seitenelemente hinzufügen und gleichzeitig benutzerdefinierte Designfunktionen nur für diesen Block zulassen. Es ist eine leistungsstarke Bearbeitungsoption, die mit großer Wirkung eingesetzt werden kann.

Die Standard Gutenberg blocks innerhalb von WordPress umfassen:

  • Textblock - Der traditionelle Inhaltsblock, in dem Sie genau wie zuvor arbeiten und mithilfe von HTML oder Shortcodes ändern können.
  • Überschrift - Überschriftenblöcke mit den Standardeinstellungen H1, H2, H3, H4.
  • Liste - Ein separater Block, mit dem Sie herausragende Listen entweder geordnet oder ungeordnet erstellen können.
  • Galerie - Ein Galerieblock, der die benutzerdefinierte Formatierung von Bildern für Ihren Seiteninhalt ermöglichte.
  • Bild - Ein bestimmter Bildblock, der ähnlich wie die Galerie funktioniert, jedoch für einzelne Bilder.
  • Chancen - Ein herausragender Block, mit dem Sie Zitate oder Bewertungen auf einer Seite hervorheben können.
  • Audio - Ein bestimmter Block für die Funktion Klicken Sie hier, um Audioclips innerhalb des Seiteninhalts abzuspielen.
  • Startseite - Ein neuer Block, mit dem Sie ein Titelbild für Ihre Seite oder Ihren Beitrag platzieren können, das das vorgestellte Bild ergänzen kann.
  • Video - Ein Videoblock, der wie Audio funktioniert und es einfach macht, Videos auf einer Seite oder in einem Beitrag zu präsentieren.

Alles was du damit machen kannst Gutenberg blocks Sie konnten früher mit dem ursprünglichen Editor arbeiten, aber er war nicht immer benutzerfreundlich oder für neue Benutzer zugänglich. Dieses Blockdesign macht es jedem leicht, seine Seiten logisch und linear zu erstellen.

Die besten Gutenberg Block Plugins

Das Standard-WordPress Gutenberg blocks decken das meiste ab, was Sie wahrscheinlich von Ihrem CMS benötigen. Wir haben jedoch bereits erwähnt, dass Entwickler auch damit begonnen haben, ihre eigenen Gutenberg-Block-Plugins zu produzieren, um noch mehr Funktionen hinzuzufügen. Es gibt Dutzende von Block-Plugins mit unterschiedlichen Qualitäten und wir haben hier einige unserer Favoriten zusammengestellt.

Schauen wir uns jetzt einige davon an.

Wir werden uns ansehen:

  1. Toolset-Blöcke
  2. Ultimative Blöcke
  3. Ultimative Addons für Gutenberg
  4. Erweitert Gutenberg Blocks
  5. Stapelbar Gutenberg Blocks
  6. Atomblöcke
  7. Otterblöcke
  8. Blöcke von Templatic
  9. Kadence-Blöcke

Viele dieser Gutenberg-Block-Plugins sind völlig kostenlos, während andere kostenlose Blöcke mit der Option zum Upgrade auf erweiterte Premium-Blöcke anbieten. Wir haben in jeder Beschreibung diejenigen erwähnt, die kostenlos sind und bei denen es Premium-Optionen gibt.

Jedes wird auf die gleiche Weise installiert, wie Sie jedes andere WordPress-Plugin installieren. Wählen Sie es von WordPress.org aus und installieren und aktivieren Sie die Dateien oder laden Sie sie auf Ihren Computer herunter und laden Sie sie in Ihre WordPress-Installation hoch. Nach der Installation sollten Ihre neuen Blockierungsoptionen mit dem Standardblock angezeigt werden, wenn Sie auf einer Seite '+' auswählen.

Toolset-Blöcke

1. Toolset-Blöcke

Toolset-Blöcke ist eines unserer beliebtesten Blockeditor-Plugins für WordPress. Es ist ein Premium-Plugin, das beweist, dass man zwar gute Sachen kostenlos bekommen kann, es sich aber manchmal lohnt, ein wenig mehr für Leistung und Komfort zu bezahlen. Das Plugin wird auf die gleiche Weise wie andere Plugins installiert und fügt die neuen Blöcke dem vorhandenen Menü hinzu.

Die Blöcke umfassen benutzerdefinierte Beitragstypen, benutzerdefinierte Taxonomie, benutzerdefinierte Felder, Vorlagen, Ansichten, Paginierung, unendlichen Bildlauf, Ajax-Blöcke, WooCommerce, Google Maps, Formulare, Zahlungen und sogar Zugriffskontrolle. Einige dieser Blöcke finden Sie in keinem kostenlosen Plugin, weshalb wir Toolset-Blöcke hervorgehoben haben.

Eine der besten Funktionen von Toolset ist die Möglichkeit, dynamisch generierten Inhalt zu erstellen, ohne benutzerdefinierten PHP-Code ausführen zu müssen. Das Toolset lässt sich direkt in den WordPress-Block-Editor integrieren und ermöglicht das Abrufen dynamischer Inhalte von überall.

Als einige Beispiele, was Sie tun können: 

  • Erstellen Sie Überschriften basierend auf Titeln
  • Legen Sie Schaltflächentexte und CTAs in benutzerdefinierten Feldern fest
  • Legen Sie Bildquellen für Felder oder benutzerdefinierte Felder fest
  • usw.

Das folgende Video bietet eine hervorragende Erklärung der Funktionen von Toolset-Blöcken:

yPExGHvf_mI

Die meisten von uns wissen, wie leistungsfähig benutzerdefinierte Felder und Beitragstypen sein können, und es ist hervorragend, dies auf einer Seite implementieren zu können. Neben Formularen, Layouts, Ansichten, Zugriffskontrollen und anderen leistungsstarken Funktionen ist es unglaublich einfach, dieses Plugin zu empfehlen, obwohl es sich um ein Premiumprodukt handelt.

Gelegentlich ist kostenlos nicht der beste Preis und dies ist eine dieser Zeiten.

Ultimative Blöcke

2. Ultimative Blöcke

Ultimative Blöcke ist bei Bloggern angesagt, würde aber auf jeder WordPress-Website gleich gut funktionieren. Das Plugin ist kostenlos und enthält eine Auswahl an Werbe- und sehr nützlichen Bearbeitungsblöcken, die sich ideal für Blogger eignen, sich aber auch für Vermarkter, E-Commerce-Websites, kleine Unternehmen und alle, die sich von ihren Inhalten abheben möchten, als nützlich erweisen können.

Zu den Blöcken gehören Überprüfungen, Inhaltsverzeichnisse, Handlungsaufforderungen, Inhaltsumschaltungen, Bildschieberegler, Inhaltsablagen, Testimonials, Social Sharing, Countdown-Timer, Fortschrittsbalken, Post-Grids und Sternebewertungen. Der Entwickler sagt, dass sie auch mehr auf dem Weg haben.

Ultimate Blocks hat einen weiteren Trick im Blockmanager im Ärmel. Eine einfache Oberfläche, mit der Sie Blöcke aktivieren oder deaktivieren können, um die Seitenerstellung zu vereinfachen. Dies bedeutet, dass Sie die Sammlung herunterladen und nur die Blöcke aktivieren können, die Sie wahrscheinlich verwenden, sodass die Seite beim Erstellen übersichtlich bleibt.

 Gutenberg Blocks Ultimative Addons für Gutenberg

3. Gutenberg Blocks – Ultimative Addons für Gutenberg

Gutenberg Blocks – Ultimative Addons für Gutenberg ist von den gleichen Entwicklern wie das Super Astra WordPress-Theme. Das kostenlose Plugin fügt eine Reihe von Blöcken für den täglichen Gebrauch hinzu, die einfach zu bedienen sind und eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten bieten. Sie funktionieren alle auch mit Astra, was großartig ist, wenn Sie dieses Thema verwenden.

Zu den Blöcken gehören Infoboxen, Schaltflächen, erweiterte Überschriften, Teamblöcke, Preise, soziale Freigaben, Testimonials, Symbollisten, Schwerkraftformularblöcke, Marketingblöcke, Angebote, Handlungsaufforderungen, Kontaktformular 7-Blöcke, Google Maps und mehr.

Die Entwickler sagen, dass diese Blöcke für die Seitengeschwindigkeit optimiert wurden und gleichzeitig Naht bietenless Integration in das Astra-Theme und in jedes andere Thema. Sie haben ähnliche Anpassungsoptionen wie diese anderen Plugins, um Blöcke in vorhandene Seiten einzufügen. Alleine deshalb lohnt es sich, dieses Plugin auszuprobieren.

Fortgeschrittener Gutenberg

4. Fortgeschrittener Gutenberg

Fortgeschrittener Gutenberg von Joom United fügt über zwanzig Editorblöcke als kostenloses WordPress-Plugin hinzu. Hier gibt es eine gute Auswahl an Optionen, von der üblichen Spalte und Überschrift bis hin zu fortgeschritteneren Blöcken. Sie sind gut gestaltet und verfügen über eine minimale Benutzeroberfläche, die dennoch alle Anpassungsoptionen bietet, die Sie wahrscheinlich benötigen.

Zu den Blöcken gehören Autorenprofile, benutzerdefinierte CCS-Blöcke, WooCommerce, erweiterte Schaltflächen, Kontaktformulare, erweiterte Listen, Karten, Testimonials, Zähler, Anmelde- und Registrierungsblöcke, Video- und Bildblöcke, Social Sharing und Linking, Post-Zusammenfassungen, Lightbox-Block und vieles mehr .

Jeder integriert Nahtlessly in eine Seite und wird komplett mit der erweiterten Anpassungsoption über das Drei-Punkte-Menü geliefert. Die genauen Optionen sind je nach Block unterschiedlich, decken jedoch die gängigsten Situationen ab, Farbe, Größe, Einzug, Ausrichtung usw.

Stapelbar Gutenberg Blocks

5. Stapelbar Gutenberg Blocks

Stapelbar Gutenberg Blocks war eine weitere frühe Ankunft des Updates und veröffentlichte einige sehr nützliche benutzerdefinierte Blöcke für den WordPress-Editor. Die meisten stapelbaren Blöcke sind kostenlos, aber der Entwickler bietet auch einige Premium-Blöcke an, die bestimmte Verwendungszwecke ansprechen, falls Sie sie benötigen.

Zu den kostenlosen Blöcken gehören Postblöcke, Funktionsraster, Akkordeon, Handlungsaufforderung, Karte, Header, Video-Popup, Preisblock, Benachrichtigungsblock, Abstandshalter, Teiler, Funktionsliste und andere. Insgesamt gibt es 23 freie Blöcke.

Als zusätzlichen Vorteil ist Stackable ein modulares System, mit dem Sie die Blöcke hinzufügen können, die Sie wahrscheinlich benötigen, während Sie die anderen weglassen. Dies kann je nach Einrichtung Ihrer Website einen geringen Vorteil hinsichtlich Speicherplatz und Seitengeschwindigkeit haben. In jedem Fall ist es eine nette zusätzliche Funktion, die die Dinge am hinteren Ende schlank halten kann.

Atomblöcke

6. Atomblöcke

Atomblöcke war ein weiteres der ersten Plugins in der Szene und bietet jetzt 15 kostenlose Blöcke und einige WordPress-Themes, um diese neue Designfreiheit zu ergänzen. Zu den Blöcken gehören Testimonials, Preise, Newsletter, Post-Grid, erweiterte Spalten, Freigabesymbole, Handlungsaufforderung, Autorenprofil und andere nützliche Blöcke.

Das Plugin ist kostenlos, ebenso wie die meisten Themen. Nach der Installation sehen Sie eine neue Reihe von Blöcken im Blockabschnitt einer neuen Seite oder eines neuen Beitrags. Suchen Sie nach AB Post Grid usw., um die Atomic Block-Funktionen zu identifizieren.

Wie bei diesen anderen Editor-Block-Plugins können Sie das Erscheinungsbild im erweiterten Menü anpassen. Sie haben ähnliche Optionen in Bezug auf Deckkraft, Farbe, Positionierung usw. mit dem zusätzlichen Vorteil zusätzlicher Auswahlmöglichkeiten, wenn Sie ein Atomic Block-Thema verwenden. Es ist ein kleines Extra, aber es ist da!

Gutenberg Blocks und Vorlagenbibliothek von Otter

7. Gutenberg Blocks und Vorlagenbibliothek von Otter

Gutenberg Blocks und Vorlagenbibliothek von Otter ist ein Schluck eines Namens, der in Bezug auf Merkmale viel besser verdaulich ist. Es ist ein kostenloses, leichtes Plugin, das einige gut gestaltete Blöcke enthält, die auf denen von WordPress aufbauen, nur mit mehr Designoptionen.

Zu den Blöcken gehören Abschnitte, erweiterte Überschriften, Schaltflächen, Preise, Testimonials, Google Maps, Bioblöcke für Autoren, Post-Grid, Font Awesome, Freigabe und ein Kartenblock. Alle sind sowohl für die Seitengeschwindigkeit als auch für die Funktionen optimiert, und obwohl diese Funktionen beleuchtet sind, sind sie eine hervorragende Ergänzung zu den Standardblöcken.

Es gibt zusätzliche Anpassungen und einige Bibliotheksoptionen für jeden Block. Sie können jeden Block an Ihre spezifischen Anforderungen anpassen oder eine Bibliotheksoption verwenden, um ein fertiges Design zu verwenden und es innerhalb des Blocks zu verwenden. Es ist schnell und sehr einfach.

Blöcke von Templatic

8. Blöcke von Templatic

Blockiert von Entwickler Templatic ist ein weiterer solider Eintrag in unsere Liste hervorragender Gutenberg-Block-Plugins. Wir haben großen Respekt vor templatischen Themen und diese Blöcke werden mit oder ohne eines ihrer Themen funktionieren. Wenn Sie ein Templat-Theme verwenden, gleiten diese Blöcke direkt hinein und können loslegen. Wenn Sie kein Templat-Theme verwenden, werden diese Blöcke trotzdem Seam integrierenlessin Ihr Design.

Die Blöcke sind kostenlos und enthalten eine Biografie des Autors, Warnungen, Social-Media-Sharing, Trennzeichen, Titelbild, Überschriftenoptionen, Karte, Preise, Schaltflächen und einen Tweet-Block. Jedes hat die Grundfunktionen vorne und in der Mitte mit Anpassungen, die über das Menü verfügbar sind. Sie sind sehr einfach zu verwenden und werden neben allen Standardblöcken auf der neuen Seite oder im neuen Post-Bildschirm angezeigt.

Es gibt hier einige gute Blöcke, aber das Plugin wurde seit fast einem Jahr nicht mehr aktualisiert. Sie funktionieren mit der aktuellen Version von WordPress, da wir sie rechtzeitig für diesen Artikel getestet haben, aber wir wissen nicht, wann neue Blöcke eintreffen werden.

Kadence-Blöcke

9. Kadence-Blöcke

Kadence-Blöcke bietet sowohl kostenlose als auch Premium-Optionen, die die Standardblöcke in WordPress unterstützen. Die kostenlose Version verfügt über zwölf Blöcke und einen integrierten Editor, während die Premium-Version für 59 US-Dollar pro Jahr sieben Premium-Blöcke, einzigartige Animationsoptionen und Unterstützung bietet. Es gibt auch eine dritte Option: Für 99 US-Dollar pro Jahr können Sie auf alle Premium-Bearbeitungsblöcke sowie auf alle Kadence-Themen und -Produkte zugreifen.

Zu den Blöcken gehören Seitenlayoutblöcke, Infoboxen, erweiterte Galerien, Testimonials, Videoblöcke, Akkordeon, Schaltflächen, Registerkarten, Symbole, erweiterte Überschriften und Bilder. Die Premium-Version fügt Raster- und Karussellblöcke, Produktkarusselle, Modellblöcke, Bildüberlagerungen, geteilte Inhalte und Video-Popups hinzu.

Jeder Block verfügt über einen benutzerdefinierten Bearbeitungsbereich, in dem Sie Position, Umriss, Farbe, Bildgröße, Deckkraft und eine Reihe anderer Faktoren ändern können. Wenn Sie innerhalb eines bestimmten Designs oder Frameworks arbeiten, können Sie mit dem Editor problemlos Blöcke in dieses Design implementieren.

Zusammenfassung der Gutenberg blocks und ihre Plugins

Gutenberg blocks sind eine hervorragende Weiterentwicklung von WordPress. Sie nehmen alles, was wir über die schnelle Erstellung von Seiten oder Beiträgen wissen und lieben, und treiben es voran. WordPress bietet immer noch seine charakteristische Benutzerfreundlichkeit und niedrige Einstiegsbarriere für Anfänger, während es erfahreneren oder designorientierten Benutzern die Möglichkeit bietet, sich abzuheben. Diese Balance zwischen Form und Funktion ist es wert, gefeiert zu werden.

Wie die Gutenberg-Block-Plugins sind wir in dieser Liste aufgeführt. Die kostenlosen Plugins bieten nahezu alles, was Sie für die Seitenerstellung benötigen. Die Möglichkeit, eine Seite aufzuteilen oder in einzelne Komponenten zu unterteilen und jede einzeln zu gestalten, bis sie einfach perfekt ist.

Auch diese Premium-Plugins sind die Kosten wert. Sie bieten tendenziell höhere Standards in Bezug auf Design und Benutzerfreundlichkeit sowie einige Blöcke, die anderswo nicht verfügbar sind. Toolset Blocks ist zwar Premium, bietet jedoch eine Reihe von Blöcken, die Sie in keinem kostenlosen Plugin finden, wie Suche, Zugriffskontrolle, WooCommerce und benutzerdefinierte Beiträge sowie benutzerdefinierte Felder.

Haben Sie ein Lieblings-Gutenberg-Block-Plugin? Lieben Sie eine, die wir hier nicht erwähnt haben? Erzählen Sie uns unten davon, wenn Sie dies tun!

 

Über den Autor
Jamie Kavanagh
Autor: Jamie KavanaghWebsite: https://www.coastalcontent.co.uk/
Jamie, ein ausgebildeter Ingenieur, ist unser primärer technischer Redakteur und Forscher. Jamie leitet auch Coastal Content, ein Unternehmen für Content-Marketing, Texterstellung und Webdesign mit Sitz in Cornwall, Großbritannien.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...