So richten Sie einen WordPress-Warenkorb ein - 9 Themen + Plugins

WordPress-Einkaufswagen

Das Einrichten eines WordPress-Einkaufswagens ist einer der beliebtesten Anwendungsfälle für eine Website. Während das CMS für alle Arten von Websites verwendet wird, ist E-Commerce einer der größten Treiber für den Aufstieg von WordPress und von Websites im Allgemeinen.

Unternehmen aller Formen und Größen nutzen das Internet, um ihren Umsatz zu steigern, indem sie einen Einkaufswagen auf einer WordPress-Website einrichten. Im Gegenzug hat das Ökosystem diesen Bedarf durch die Bereitstellung von Themen und Plugins gedeckt, die speziell für den E-Commerce entwickelt wurden.

Es ist das perfekte Beispiel für Angebot und Nachfrage!

Während wir einen Online-Shop einrichten und E-Commerce-Tools verwenden, werden die Plugins, mit denen wir dies tun können, allgemein als WordPress-Einkaufswagen bezeichnet. Darauf werden wir sie hier beziehen.

Wenn Sie daran denken, einen eigenen Online-Shop einzurichten, befinden Sie sich in guter Gesellschaft. Diese Studie schätzt Es gibt weltweit zwischen 12 und 24 Millionen Online-Shops.

Nach einigen anderen aktuellen Statistiken:

  • Es gibt rund 1.8 Milliarden aktive Online-Käufer
  • 63% aller Einkäufe werden online gestartet
  • 50% der Online-Käufer nutzen das Handy

Diese Zahlen werden in den nächsten zwei Jahrzehnten voraussichtlich exponentiell zunehmen.

Das heißt, es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um einen eigenen WordPress-Store einzurichten. In diesem Artikel werden einige WordPress-E-Commerce-Plugins und einige Themen vorgestellt, die Ihnen den Einstieg in die Einrichtung Ihres Plugins erleichtern E-Commerce-Website mit WordPress.

Wir zeigen Ihnen sogar, wie Sie Ihre E-Commerce-Plattform einrichten, damit Sie bald mit dem Verkauf beginnen können!

WordPress-Warenkorb-Plugins

1. WooCommerce

Woocommerce Wordpress-Shop

Die beliebteste WordPress-E-Commerce-Plattform ist WooCommerce. Mit über 5 Millionen aktiven Installationen werden rund 24% der WordPress-Online-Shops von WooCommerce betrieben.

In Anbetracht der obigen Zahlen sind das viele Installationen!

WooCommerce

Es gibt einige sehr gute Gründe für diese Popularität. Erstens ist es völlig kostenlos. Dies ist ein Vorteil für jeden Neuling im E-Commerce.

Zweitens verfügt WooCommerce auch über ein sehr starkes Feature-Set zum Einrichten eines Einkaufswagens mit WordPress. Ob Sie Socken verkaufen oder Software.Unabhängig von Ihren Waren kann WooCommerce damit umgehen.

 

Woocommerce Wordpress Shop BildWooCommerce kann:

  • Akzeptieren Sie Zahlungen über PayPal, Kreditkarten, andere Zahlungsgateways und BACS und akzeptieren Sie sogar Nachnahme
  • Unterstützen Sie verschiedene Versandarten, unabhängig davon, ob Sie eine Flatrate, kostenlosen Versand oder andere Vertriebsmethoden benötigen
  • Verwalten Sie Ihr gesamtes Inventar mit einer intuitiven Benutzeroberfläche
  • Behandeln Sie alle lokalen Steuern einfach

Sehen Sie sich die folgende 2-minütige Übersicht über WooCommerce an:

1KahlicghaE

Besuchen Sie jetzt WooCommerce 

2. BigCommerce

BigCommerce

Das BigCommerce WordPress-Warenkorb-Plugin unterscheidet sich ein wenig von WooCommerce. Anstatt Ihre Website für alles zu nutzen, verfügt BigCommerce über ein eigenes Cloud-Hosting.

Sie bauen Ihren Shop auf seiner Plattform auf und integrieren ihn dann mit einem Plugin in Ihre WordPress-Website.

Das hat viele Vorteile. Zum einen bist du less abhängig von Ihrem Webhost für Geschwindigkeit und Speicherplatz. Außerdem profitieren Sie von Sicherheit auf Unternehmensniveau, schnellen Servern und leistungsstarken Netzwerken, damit Ihr Geschäft optimal läuft.

BigCommerce bietet:

  • Separate Cloud-basierte Plattform, die mit einem Plugin in WordPress integriert wird
  • Verwenden Sie die beliebtesten Zahlungsgateways zu günstigen Preisen, einschließlich Apple Bezahlen, Google Pay und Amazon Pay
  • Auswahl der im Service enthaltenen Erfüllungs- und Lieferoptionen
  • Eigene Auswahl vordefinierter Geschäftsvorlagen
  • Verlassene Warenkorb-App zur Wiederherstellung verlorener Verkäufe

BigCommerce ist nicht kostenlos. Es kostet zwischen 29.95 USD pro Monat und 299.95 USD pro Monat für Geschäfte außerhalb des Unternehmens. Sie bekommen viel für Ihr Geld, aber es ist etwas zu beachten.

Starten Sie jetzt eine kostenlose BigCommerce-Testversion

3. Einfache digitale Downloads (EDD)

Easy Digital Downloads

Wie der Name schon sagt, wurde Easy Digital Downloads entwickelt, um den digitalen Verkauf auf einer WordPress-Site zu erleichtern. Wenn diese anderen Plugins physische Produkte zulassen, ist EDD ausschließlich für den Kauf digitaler Artikel wie Video, Audio, Hörbuch, eBooks usw. konzipiert.

Dieser enge Fokus kommt EDD zugute. Alles wurde speziell entwickelt, um eine schnelle Naht zu liefernless Erlebnis für den Benutzer. Das Dashboard ist sehr intuitiv, das Hinzufügen von Produkten dauert Sekunden, es gibt eine Reihe von Erweiterungen zum Hinzufügen von Funktionen und das Kern-Plugin ist kostenlos.

Zu den Highlights von Easy Digital Downloads gehören:

  • Eine schnelle, optimierte Benutzererfahrung
  • Sehr einfach, Produkte hinzuzufügen und zu verwalten
  • Vollständig selbsttragend, sobald konfiguriert
  • Funktioniert mit den meisten Standard-WordPress-Themes
  • Funktioniert mit gängigen Zahlungsgateways

Premium-Pläne für einfache digitale Downloads beginnen bei 99 US-Dollar pro Monat und steigen auf 499 US-Dollar pro Monat, die jährlich in Rechnung gestellt werden. Erweiterungen kosten jeweils 49 US-Dollar, wenn sie separat gekauft werden.

Schauen Sie sich noch heute Easy Digital Downloads an

4. Ecwid eCommerce Warenkorb

Ecwid ecommerceeinkaufenkarren

Ecwid eCommerce Shopping Cart ist ein weiteres leistungsstarkes WordPress-Plugin.

Es hat ein sehr ähnliches Erscheinungsbild wie WooCommerce, funktioniert jedoch nach dem Einstieg ganz anders. Es funktioniert schnell, bietet logisches Produktmanagement, ein intuitives Dashboard, eine anständige Leistung und alle Optionen, die Sie von Ihrem WordPress-Plugin benötigen.

Es geht auch nicht nur um WordPress. Ecwid eCommerce Shopping Cart kann auch in Amazon, Facebook und andere CMS integriert werden. Wenn Sie über Multi-Channel-E-Commerce mit WordPress und Social Media nachdenken, könnte dies die Antwort sein.

Funktionen des Ecwid E-Commerce-Einkaufswagens:

  • Unterstützt mehrere Kanäle in sozialen Medien und anderen Website-Plattformen
  • Das Core Plugin kann kostenlos verwendet werden
  • Möglichkeit, die Funktionalität mit einem eigenen App Store zu erweitern
  • Synchronisieren Sie alle Stores auf allen Plattformen über ein Dashboard
  • Hervorragende Unterstützung

Das Kern-Plugin für den Ecwid eCommerce-Warenkorb ist kostenlos und es gibt auch Premium-Angebote. Sie beginnen bei 15 USD pro Monat bis zu 99 USD pro Monat. Einige Apps sind kostenlos, während andere zwischen 3.50 USD pro Monat und 130 USD pro Monat kosten.

Schauen Sie sich Ecwid an

5. WP EasyCart

WPEasyCart

WP EasyCart ist ein eigenständiges WordPress-Warenkorb-Plugin, aber das Unternehmen hat kürzlich auch Cart66 gekauft, ein weiteres E-Commerce-Plugin für WordPress. Das Plugin ähnelt Ecwid darin, dass es mehrere Kanäle unterstützt, einschließlich Social Media und anderer CMS.

WP EasyCart bietet eine Vielzahl von Funktionen, darunter Unterstützung für digitale Produkte, Abonnements, Geschenkkarten, Spenden, Rechnungsstellung, Videoinhalte, E-Mail-Marketing mit MailChimp, Buchhaltung mit Quickbooks und vieles mehr. Trotz der Anzahl der Funktionen ist das Plugin auch sehr einfach zu bedienen.

WP EasyCart bietet:

  • Unterstützung für mehrere Vertriebskanäle über das Internet
  • Einfaches Dashboard, mit dem Sie alles in Ihrem Geschäft steuern können
  • Möglichkeit zur einfachen Kontrolle von Währung, Steuern und Versand
  • Unterstützt wichtige Zahlungsgateways
  • Das Core Plugin ist kostenlos

WP EasyCart bietet eine kostenlose Option und zwei Premium-Optionen für 69 USD und 99 USD pro Jahr. Viele Plugins wie Quickbooks sind nur mit einem Premium-Plan verfügbar.

Schauen Sie sich WP Easy Cart an

6. WP eCommerce

WP E-Commerce

WP eCommerce ist ein weiteres Plugin, das in Aussehen und Verhalten WooCommerce sehr ähnlich ist. Dies wirkt sich günstig aus, da das Plugin sehr einfach zu handhaben, zu verwalten und täglich auszuführen ist.

WP eCommerce bietet alle Grundlagen, von der einfachen Hinzufügung von Produkten zu Versand, Zahlungsgateways, Steuern und allen Funktionen, die Sie von einem E-Commerce-Plugin erwarten. Es bietet auch eine hervorragende Unterstützung sowohl für das kostenlose als auch für das Premium-Plugin, was ein Zeichen für ihn ist!

Zu den Funktionen von WP eCommerce gehören:

  • Unterstützung für wichtige Zahlungsgateways
  • Intuitives Design mit einfacher Bedienung
  • Optionale Addons zur weiteren Erweiterung der Funktionen
  • Hat eigene Themen oder kann innerhalb bestehender Themen arbeiten
  • Öffentliche Roadmap zukünftiger Updates

WP eCommerce ist kostenlos und bietet eine Premium-Gold Cart-Option für 99 US-Dollar pro Jahr. Einige Plugins kosten das gleiche, während andere etwas billiger sind.

Schauen Sie sich WP eCommerce an

WordPress vs Shopify

Shopify ist eine äußerst beliebte E-Commerce-Lösung, auf die häufig im selben Atemzug wie WooCommerce oder andere WP-Warenkorb-Plugins Bezug genommen wird.

Es ist wichtig, das zu wissen Shopify ist kein Plugin. Es kann nicht in Verbindung mit Ihrer WordPress-Website verwendet werden. Es ist eine eigenständige Cloud-basierte E-Commerce-Lösung. Wie BigCommerce, jedoch ohne Integration in andere Websites. Shopify ist großartig in dem, was es tut, und es gibt wenig zu kritisieren, aber es ist nicht jedermanns Sache.

WordPress-Plugins bieten volle Kontrolle über Ihre Website und wie Sie Ihren Shop betreiben. Sie erfordern mehr Arbeit von Ihnen und ständige Aufmerksamkeit, aber die Macht liegt bei Ihnen.

Shopify bietet viel Freiheit, aber Sie verwenden die Plattform eines anderen. Es bietet Optionen für Erweiterungen und zusätzliche Funktionen, Sie haben jedoch keine Kontrolle über Zuverlässigkeit, Sicherheit oder die tatsächliche Funktionsweise der Plattform.

Dies funktioniert möglicherweise am besten für einige, die möchten, dass die gesamte Arbeit für sie erledigt wird. Für diejenigen, die mehr Kontrolle über ihr Unternehmen haben möchten, gibt es nichts Schöneres als WordPress!

Eine andere Alternative besteht darin, Shopify zu verwenden, um Ihren Shop mit Strom zu versorgen, während Sie ein WordPress-Blog verwenden. Beachten Sie jedoch, dass keine direkte Integration zwischen ihnen besteht.

MayaShop

So richten Sie einen Einkaufswagen mit WooCommerce ein

Da WooCommerce das mit Abstand beliebteste Warenkorb-Plugin ist, werden wir es in diesem nächsten Teil unseres Handbuchs als Beispiel verwenden. Wir werden Sie durch den gesamten Prozess der Einrichtung eines E-Commerce-Shops in WordPress mit WooCommerce führen.

Sie benötigen Webhosting, einen Domainnamen und eine funktionierende Kopie von WordPress, damit dies funktioniert. Den Rest werden wir von hier aus einrichten.

Erstes WooCommerce-Setup

Erstes WooCommerce-Setup

Unsere ersten Schritte beim Einrichten unseres digitalen Geschäfts umfassen die Installation von WooCommerce und die Konfiguration des Backbones des Geschäfts.

Melden Sie sich bei Ihrer WordPress-Website an.

  1. Wählen Sie Plugins aus dem linken Menü.
  2. Wählen Sie Neu hinzufügen und geben Sie 'woocommerce' in das Suchfeld oben rechts ein.
  3. Wählen Sie im WooCommerce-Plugin-Feld Jetzt installieren.
  4. Wählen Sie Aktivieren, sobald die Option angezeigt wird.

Es sollte nun ein WooCommerce-Setup-Fenster angezeigt werden. Hier richten wir die Kernelemente Ihres Online-Shops ein.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Los geht's.
  2. Erstellen Sie Ihre Shop-, Warenkorb-, Checkout- und Mein Konto-Seiten nach dem Setup-Assistenten. Wählen Sie Weiter, sobald Sie fertig sind.
  3. Richten Sie Ihren Standort im Bereich Store Locale ein. Wählen Sie Weiter, sobald Sie fertig sind.
  4. Teilen Sie WooCommerce im Fenster "Versand & Steuern" mit, ob Sie physische Artikel versenden. Dies hilft Ihnen bei der Konfiguration lokaler Steuern. Wählen Sie Weiter, sobald Sie fertig sind.
  5. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethode im Fenster Zahlungen. Wählen Sie je nach Bedarf eine oder mehrere aus. Wählen Sie Weiter, sobald Sie fertig sind.
  6. Bestätigen Sie alle Ihre Einstellungen im letzten Fenster.

Alle Grundeinstellungen für Ihren Online-Shop wurden jetzt konfiguriert. Solange Sie ein Konto bei dem von Ihnen ausgewählten Zahlungsgateway haben, können Sie loslegen.

Jetzt müssen wir nur noch einige Produkte hinzufügen.

Erstes WooCommerce-Setup2

Hinzufügen von Produkten in WooCommerce

Das Hinzufügen von Produkten in WooCommerce ist sehr einfach. Sobald Sie den Dreh raus haben, werden Sie sie in kürzester Zeit hinzufügen!

WooCommerce verwendet ein Setup ähnlich der bekannten WordPress-Post-Seite, um Produkte zu erstellen. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Posts vertraut sind, ist das Hinzufügen eines Produkts einfach.

  1. Wählen Sie WooCommerce aus dem linken Menü Ihres WordPress-Dashboards.
  2. Wählen Sie unter dem Hauptmenü Produkte aus und wählen Sie Produkt hinzufügen.
  3. Geben Sie dem Produkt einen Namen und fügen Sie eine Beschreibung hinzu.
  4. Wählen Sie den Produkttyp in den Produktdaten in der Mitte aus.
  5. Fügen Sie eine kurze Beschreibung der Produkte darunter hinzu.
  6. Wählen Sie rechts Neue Produktkategorie hinzufügen und weisen Sie das Produkt einer Kategorie zu.
  7. Fügen Sie alle Produkt-Tags hinzu, die Sie für die Suche benötigen.
  8. Fügen Sie rechts unter den Tags Produktbilder hinzu.
  9. Fügen Sie rechts unten in der Produktgalerie zusätzliche Bilder hinzu.
  10. Überprüfen Sie Ihr Produkt, um sicherzustellen, dass alles korrekt ist.
  11. Wählen Sie oben rechts Veröffentlichen aus, um das Produkt live zu schalten.

Die Tatsache, dass WooCommerce eine Version des Bildschirms "Neuen Beitrag hinzufügen" verwendet, um Produkte zu erstellen, ist ein echter Vorteil, wenn Sie zuvor WordPress verwendet haben. Es hält alles vertraut und ermöglicht es Ihnen, schnell neue Produkte aus einem einzigen Fenster hinzuzufügen.

Sobald Sie Ihr erstes Produkt veröffentlicht haben, können Sie alle Produkte wiederholen, die Sie online verkaufen möchten.

Das ist alles, was Sie tun müssen, um einen WordPress-Warenkorb mit WooCommerce einzurichten. Ich habe dir gesagt, dass es einfach ist!

Ihre Kunden können jetzt die Produkte in Ihrem Shop durchsuchen und über die Schaltfläche "In den Warenkorb" schnell auschecken. Um es ihnen noch einfacher zu machen, sollten Sie auch eine einfache Paypal-Warenkorb-Erweiterung hinzufügen, die ebenfalls kostenlos von der WooCommerce-Website stammt.

Wenn Sie Kreditkarten akzeptieren möchten, sollten Sie auch die Stripe-Erweiterung installieren, mit der alle Compliance-Probleme behoben werden. Mit einem solchen Plugin können Sie Ihren Shop mit den wichtigsten Kreditkartenanbietern verbinden, sodass Sie sich auf den Verkauf konzentrieren können!

At CollectiveRay, wir stellen oft mehrere Themen und Rezensionen vor. Warum also nicht unseren Newsletter abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben?

10 besten WordPress-Warenkorb-Themen

Sobald Sie einen großartigen Shop mit WordPress eingerichtet haben, möchten Sie natürlich sicherstellen, dass er fantastisch aussieht. Dafür benötigen Sie ein großartiges Thema, das zu Ihrem Einkaufswagen passt.

Hier ist unsere Auswahl der am besten aussehenden Themen, um Ihren brandneuen Online-Shop zu ergänzen!

1. WooCommerce-Storefront

WooCommerce-Storefront

WooCommerce Storefront ist ein kostenloses WordPress-Theme von den Leuten, die uns das Plugin gegeben haben. Es ist ein einfaches Design mit einer Produktpräsentation, einem dynamischen Menü, einer Suchfunktion, einem Konto, einem Warenkorb, einer starken Produktseite und der Möglichkeit, Bewertungen, Preistabellen und vieles mehr hinzuzufügen.

WooCommerce Storefront ist ein No-Nonsense-Thema, das die Dinge einfach hält. Als kostenloses Thema ist es tatsächlich sehr gut darin, was es tut. Es scheint schnell zu laden und macht kurze Arbeit beim Aufbau eines Geschäfts von Grund auf neu.

Da es kostenlos ist, gibt es hier nicht viel zu beanstanden!

Schauen Sie sich Storefront an

2. Divi mit einem seiner Shop-Layouts

Divi WordPress-Thema

Wenn Sie nach einem großartigen, flexiblen und beliebten WordPress-Theme suchen, das einen Warenkorb unterstützt, können Sie mit Divi nichts falsch machen. Divi von ElegantThemes hat sich zu einem der besten auf dem Markt entwickelt. Es ist sowohl ein Theme- als auch ein WordPress Page Builder, der Ihnen die Flexibilität gibt, Seiten schnell und einfach zu gestalten.

Egal, ob Sie einen Warenkorb oder eine vollwertige Website erstellen möchten, Divi kann Ihnen helfen. Es lässt sich vollständig in WooCommerce integrieren und bietet ein speziell für den Shop erstelltes untergeordnetes Thema. Dies macht es zu einer großartigen Wahl für Ihr WordPress-Einkaufsthema. 

Sie können beispielsweise das Layout des Divi Juice Shops unten oder Die Live-Demo finden Sie hier.

Divi Saftladen

Wenn Sie einen Blick darauf werfen möchten, was wir von Divi halten, haben wir Eine vollständige Divi-Rezension finden Sie hier. Schauen Sie sich das unbedingt an, bevor Sie sich entscheiden.

Holen Sie sich Divi mit 10% Rabatt bis September 2021 Nur

3. Ladenbesitzer

Ladenbesitzer

Ladenbesitzer ist ein außerordentlich beliebtes Thema für WordPress-Einkaufswagen. Es ist ein dunkles Thema mit kontrastierender Schrift, kräftigen Farben und Bildern. Es gibt auch ein leichtes Thema, falls Sie es bevorzugen. Das Thema enthält eine Auswahl an Seitenoptionen, ein Portfolio, ein Blog und einen eigenen Seitenersteller.

Der Ladenbereich von Shopkeeper ist stark. Es bietet eine Auswahl an Layouttypen, Menüplatzierungsoptionen, Funktionen auf der Seite und Möglichkeiten zur Anzeige Ihrer Produkte. Das Thema hat auch einen eigenen Seitenersteller, mit dem Sie Ihr eigenes, originelles Design erstellen können.

Shopkeeper ist ein ausgezeichnetes WordPress-Online-Shop-Thema, das sehr zu empfehlen ist.

Schauen Sie sich Shopkeeper auf ThemeForest an

4. Astra mit verschiedenen Wagenlayouts

Astra Custom Printing ist ein untergeordnetes Thema aus einem unserer Lieblings-WordPress-Themen, Astra. Als E-Commerce-Thema bietet Custom Printing alle Funktionen, die wir mögen. Modernes, flaches Design, viel weißer Raum, starke Schrift, kräftige Bilder und viele Möglichkeiten, wie Ihre Produkte glänzen können.

Astra ist eine hervorragende Plattform, um einen Online-Shop aufzubauen. Die Themen sind SEO-freundlich, werden schnell geladen und verfügen über einen Seitenersteller und eine Vielzahl von Funktionen. Astra enthält außerdem Dutzende von Themen, eine Reihe von Supportdokumenten und hilfreiche Supportmitarbeiter.

Wir finden, dass die Custom Printing-Demo so stark ist, dass Sie nicht viel damit anfangen müssen, damit Ihr WordPress-Warenkorb Verkäufe tätigt! Schau es dir unten an:

Astra benutzerdefinierter Druck

Holen Sie sich jetzt Astra

5. Kalium mit Ladenlayouts

Kalium Buchhandlung

Die Kalium-Buchhandlung sieht ganz anders aus. Dies ist ein raffiniertes, gehobenes Design. Während die Buchhandlungsnische in der Demo gut funktioniert, könnte sie auch für viele Produkttypen funktionieren. Es ist ein klares, modernes Design mit einigen hervorragenden Elementen des Kulturerbes, um ihm ein luxuriöses Gefühl zu verleihen.

Kalium Bookstore verwendet Serifenschriften gut und dieser Header-Schieberegler ist das ideale Schaufenster, ohne sich in die Quere zu kommen. Ein klares, farbenfrohes Produktraster darunter bringt die Sache sofort auf den Punkt. Auswahlsymbole, eine Suchfunktion und andere Store-Funktionen machen dieses Thema zu einem abgerundeten Thema.

Schauen Sie sich Kaliums Live-Vorschau an

6. Leto

Leto

Leto von AThemes ist eine weitere starke Erscheinung als Theme für WordPress-Warenkörbe. Es ist ein weiteres innovatives Thema mit flachem Design, viel Leerraum, starkem Header-Bild und einem freien Fluss auf der Seite. Einige San-Serif-Schriften, Rahmenless Bilder und Feature-Elemente sorgen für ein professionell aussehendes Geschäft.

Leto hält die Dinge erfrischend einfach. Es gibt nur eine minimale Navigation, eine subtile, aber klare Warenkorb- und Suchfunktion und einen klaren und eindeutigen Weg vom Produkt über die Kategorie bis zum Kauf. Es ist einfach auf die richtige Weise und könnte in einer beliebigen Anzahl von Nischen gut funktionieren.

Erfahren Sie mehr über Leto

7. Depot

Depot

Depot von Qodeinteractive ist ein weiteres sauberes, modernes WordPress-Shopping-Thema. Tatsächlich handelt es sich um eine Sammlung von Themen, die viele Designtypen abdecken. Alle verwenden minimalistische Elemente mit einem Scandi-Feeling. Viel weißer Raum, weiche Komplementärfarben, moderne Schriftarten und einfaches Layout. Alle zusammen sorgen für ein sehr entspanntes Einkaufserlebnis.

Das Design umfasst einen Hauptschieberegler, eine einfache Navigation, subtile Warenkorb- und Kontooptionen, Such- und soziale Elemente. Die Hauptseite enthält Produktraster, die auf verschiedene Arten konfiguriert werden können, um Produkte nach Ihren Wünschen zu präsentieren.

Die in Depot enthaltenen Demos umfassen sowohl dunkle als auch helle Themen und decken die meisten Anforderungen ab.

Schauen Sie sich hier die Live-Vorschau von Depot an

8. Themify

Themify

Themify hat ein ähnliches Gefühl wie Depot, verwendet jedoch stärkere Kontrastfarben anstelle der weichen Komplementärfarben. Es setzt die entspannte Atmosphäre fort, fügt aber auch interessante Elemente im Menü und auf der Seite hinzu. Es ist eine schöne Balance, die ein Gefühl der Modernität schafft, wenn man entspannt ist.

Seitenelemente sind auch eine Mischung. Einige Back-to-Back-Elemente und einige mit viel Leerraum dazwischen. Sie können leicht angepasst werden, um mit minimalem Aufwand die Art von Erfahrung zu liefern, die Sie für Ihre Zielgruppe für geeignet halten.

Themify verfügt über einen eigenen Drag & Drop-Seitenersteller. Die Premium-Version enthält zusätzliche Plugins und Addons, mit denen Sie Ihrem Shop weitere Funktionen hinzufügen können.

Lesen Sie mehr: Verpasse nicht unseren Überprüfung des Astra-Themes für WordPress.

Schauen Sie sich Ultra an

9. Hugo

Hugo

Hugo von CSSIgniter ist ein starkes Thema. Die Verwendung dunkler Bilder in der Demo wirkt sich sofort aus, und der Stil des Logos und des Menüs verleiht dem Erlebnis ein gehobenes Gefühl. Ein kleineres sekundäres Menü fügt wichtige Geschäftselemente wie den Warenkorb und die Suche hinzu, um alles zu organisieren.

Hugo ist ein mutiges Design mit einer Mischung aus starker Signaturfarbe und Leerraum. Bildschatten sind eine kleine, aber effektive Möglichkeit, dieses Thema zu markieren, während die grauen Seitenteiler sehr effektiv sind.

Sie können zwar alle Farben und Schriftarten der Demo ändern, wir sind uns jedoch nicht sicher, ob Sie dies möchten.

Schauen Sie sich Hugo an

10. Divi Online-Shop-Layoutsnline-Shop-Layouts

Divi Gärtnerei

Pflanzengärtnerei ist unser letztes Thema, als Beispiel für ein weiteres Shopping-Thema von Divi und Elegant Themes.

Es ist ein anderes Design mit einer großartigen Verwendung von Farben, Schriftarten, Bildern und Layouts, um ein frei fließendes und entspanntes Erlebnis zu schaffen. Ein subtiles Header-Bild bestimmt die Szene, während Sie sich mit diesen modernen Schriftarten sofort willkommen fühlen.

Die Seite ist einfach mit viel Leerraum, reduzierter Navigation, Produktraster und zusätzlichen Seitenelementen. Diese Elemente könnten Neuankömmlinge, Sonderangebote, Geschäftskategorien oder etwas ganz anderes darstellen. Es ist ein vollendetes Design mit einem unserer Lieblings-WordPress-Themes, Divi.

Schauen Sie sich hier die verschiedenen Layouts des Online-Shops an.

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Divi (nur diesen Monat)

Häufig gestellte Fragen zum WordPress-Einkauf

Hat WordPress einen Warenkorb?

WordPress wird nicht mit einem eigenen Warenkorb geliefert, kann jedoch einen hinzufügen. Sie können eines der Warenkorb-Plugins aus diesem Handbuch verwenden, um jeder WordPress-Website schnell und einfach E-Commerce-Funktionen hinzuzufügen.

Wie füge ich WordPress einen Warenkorb hinzu?

Sie können WordPress mithilfe von Plugins einen Warenkorb hinzufügen. Dieses Handbuch behandelt sechs der beliebtesten WordPress-Warenkorb-Plugins. Außerdem werden Sie durch die Installation von WooCommerce und die Einrichtung mit Ihrem ersten Produkt geführt. Es ist ein sehr unkomplizierter Prozess!

Was ist ein Warenkorb-Plugin?

Ein Warenkorb-Plugin ist ein Addon für WordPress, mit dem Sie eine Standard-Website in einen Online-Shop verwandeln können. Sie können einer Website auch ein Geschäft hinzufügen. Der Vorteil der Verwendung eines Plugins besteht darin, dass Sie es so konfigurieren können, wie Sie möchten, um genau die Erfahrung zu liefern, die Sie suchen.

Was ist besser, Shopify oder WooCommerce?

Shopify und WooCommerce sind verschiedene Lösungen, die den gleichen Vorteil bieten. Ein voll funktionsfähiger E-Commerce-Shop. Shopify ist ein eigenständiger Shop, der auf einer eigenen Plattform gehostet wird. WooCommerce ist ein WordPress-Plugin, das sich in Ihre Installation einfügt, um die gleiche Funktionalität zu bieten, jedoch auf Ihrem eigenen Hosting.

Nachbereitung

Das Angebot an derzeit verfügbaren WordPress-Warenkorb-Plugins und -Themen ist groß. Es gibt viele Optionen, die die Dinge auf etwas andere Weise angehen. Alle in diesem Handbuch vorgestellten Plugins bieten die Funktionen, die Sie benötigen, zu einem erschwinglichen Preis.

Sie erledigen auch kurze Zeit damit, Ihren Online-Shop aufzubauen, ihn mit Produkten zu füllen, Bestellungen anzunehmen und alles, was die moderne E-Commerce-Website benötigt.

Die oben genannten Themen sind gleichermaßen erfüllt. Jedes bietet starke Designelemente mit Benutzerfreundlichkeit und einigen großartigen Funktionen. Ein E-Commerce-Thema ist nicht schwieriger zu konfigurieren als jedes andere Thema. Wenn Sie WordPress bereits zuvor gehäutet haben, können Sie es in kürzester Zeit ausführen.

Was halten Sie von unserer Auswahl an WordPress-Shop-Plugins und -Themen? Haben Sie weitere Vorschläge? Sagen Sie uns unten, wenn Sie dies tun!

Über den Autor
David Attard
Autor: David AttardWebsite: https://www.linkedin.com/in/dattard/
David arbeitet seit 18 Jahren in oder um die Online- / Digitalbranche. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Software- und Webdesignbranche mit WordPress, Joomla und den sie umgebenden Nischen. Als digitaler Berater konzentriert er sich darauf, Unternehmen durch die Kombination ihrer Website und der heute verfügbaren digitalen Plattformen einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Eine Sache noch... Wussten Sie, dass Leute, die nützliche Dinge wie diesen Beitrag teilen, auch FANTASTISCH aussehen? ;-);
Bitte kontaktieren Sie uns lass a nützlich Kommentieren Sie mit Ihren Gedanken und teilen Sie dies dann Ihren Facebook-Gruppen mit, die dies nützlich finden würden, und lassen Sie uns gemeinsam die Vorteile nutzen. Vielen Dank für das Teilen und nett zu sein!

Disclosure: Diese Seite enthält möglicherweise Links zu externen Websites für Produkte, die wir lieben und von ganzem Herzen empfehlen. Wenn Sie Produkte kaufen, die wir vorschlagen, können wir eine Empfehlungsgebühr verdienen. Solche Gebühren haben keinen Einfluss auf unsere Empfehlungen und wir akzeptieren keine Zahlungen für positive Bewertungen.

Autor (en) Empfohlen am:  Inc Magazin Logo   Sitepoint-Logo   CSS Tricks Logo    Webdesignerdepot-Logo   WPMU DEV Logo   und viele mehr ...